Häuservereinigung von Hogwarts Gründung 1979
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Durch den Spiegel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Jonathan
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 71

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Mi Nov 25, 2015 4:04 pm

(Turmzimmer / Ava / Alisa)

Drüben erhob Professor Bones plötzlich völlig unerwartet die Stimme, als schreie sie jemanden an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asha

avatar

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Mi Nov 25, 2015 5:36 pm

Verwirrt sah Alisa zur Tür und zog die Augenbrauen in die Höhe. Sie hatte nur die Hälfte verstanden, aber die Stimme konnte sie nun zumindest mehr als gut zuordnen. Professor Bones also...
Alisas Blick huschte zu Ava. Wie sollten sie nur aus dieser misslichen Lage entkommen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asa

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 55
Ort : London

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Mi Nov 25, 2015 7:03 pm

Professor Bones' liebreizende Stimme konnte nicht viel anderes bedeuten, als dass sich jemand in das Klassenzimmer geschlichen hatte, der dort nicht sein sollte. Und ihr Gefühl sagte ihr, dass es Bash sein musste. Immerhin hatte er den gleichen Gedankengang gehabt, wie sie.
Sie sah zu Alisa und lächelte sie schwach an. Entweder, Bash würde sie hier (un)freiwillig rausmanövrieren - oder sie hätten alle ein ziemliches Problem. Sie machte sich nicht die Illusion, dass sie gegen Bones bestehen könnten. Bei ihr würde vielleicht die reine Wahrheit ziehen. Nur: Wie weit konnten sie ihr im Fall der Fälle vertrauen? Devin hatte gesagt, dass sie in Ordnung war. Aber das musste nichts heißen.
"Wir schaffen das schon, Alisa..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Mi Nov 25, 2015 10:53 pm

Er schluckte schwer und schrumpfte spontan um mindestens 10 Zentimeter. Am besten log man bei Bones immernoch mit der Wahrheit. Auch wenn ihm das reichlich Ärger einbringen würde, war es doch besser als sich unter Druck eine Geschichte auszudenken, die sie unter Garantie durchschauen würde. "Ich ähhmm..." Er ließ resigniert die Schultern hängen und antwortete kleinlaut. "Ich hab mir Sorgen um Professor McGregor gemacht und wollte nach ihm sehen. Und da dachte ich, wenn er krank ist, wäre er doch sicher auf der Krankenstation oder hier."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Do Nov 26, 2015 1:10 am

(Vor dem Lehrerzimmer)

"Hallo Professor." Was wollte sie eigentlich sagen? Sie konnte schlecht eingestehen, dass sie die Lehrer belauscht hatte. Vielleicht eine kleine Lüge, daran war ja nichts verkehrt.
"Ich hatte eine Vision. Professor McGregor war schwer krank und ich glaube er wurde vergiftet. Und jetzt ist der Unterricht ausgefallen..." Sie hatte fast ein schlechtes Gewissen Professor O'Fortunaelly anzulügen. Immerhin hatte er ihr in den letzten Wochen sehr geholfen. Aber sie musste wissen, was los war. Immerhin musste sie die sorgenvolle Miene nicht vortäuschen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 71

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Sa Nov 28, 2015 10:38 am

(Vor dem Lehrerzimmer / Suzanna / Elijah)

"Sie hatten was?" O'Fortunaelly blickte sie erschrocken an. "Ich dachte, jetzt, nachdem die Kugel... ach nicht so wichtig! Sie müssen mir unbedingt alles ganz genau erzählen. Kommen Sie ausnahmsweise mit ins Lehrerzimmer, dies ist kein Gesprächsthema für den Gang. Professor McGregor geht es tatsächlich sehr schlecht und wir sind ziemlich ratlos, was seinen Zustand angeht. Vielleicht haben Sie in Ihrer Vision irgendwas gesehen, das uns weiterhelfen kann."

Er öffnete die Tür zum Lehrerzimmer "Sie ebenfalls, Mr. Lyle, wenn Sie schon hier sind."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 71

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Sa Nov 28, 2015 10:56 am

(Klassenzimmer für Geschichte / Bash)

Professor Bones nahm ihre Sonnenbrille ab und blickte Bash einen Moment lang sehr durchdringend an, als wolle sie in seinen Worten eine Lüge erkennen. Schließlich nickte sie aber. "Gut, oder besser gesagt, nicht gut, dass Sie hier herumschleichen, anstatt mit den anderen zum Mittagessen zu gehen."

Sie ging ein paar Schritte auf und ab und drehte ihren Zauberstab zwischen den Fingern. "Professor McGregor befindet sich seit heute morgen auf der Krankenstation. Ich kann Ihnen leider keine weitere Auskunft geben, außer das sein Zustand im Moment sehr kritisch ist und wir noch im Dunkeln tappen, was mögliche Ursachen angehen. Das ist der Grund, weswegen ich gerade den Klassenraum durchsuche und anschließend nehme ich mir das Turmzimmer vor."

Sie setzte die Sonnenbrille wieder auf. "Ich verspreche Ihnen, dass wir die Schüler informieren werden, sobald es Neuigkeiten gibt. Für den Moment können Sie wirklich nichts weiter tun, deswegen schlage ich vor, Sie gehen zum Mittagessen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 71

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Sa Nov 28, 2015 11:03 am

(Turmzimmer / Ava / Alisa)

Während die Mädchen Bruchstücke des Gesprächs von drüben mitbekamen und sorgfältig darauf achteten, kein unnötiges Geräusch zu machen, stieß Ava plötzlich mit der Hand gegen etwas, das sich nach Papier anfühlte und ein leises Rascheln von sich gab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asa

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 55
Ort : London

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Sa Nov 28, 2015 11:16 am

Sorgsam darauf bedacht, keine Geräusche zu machen und gleichzeitig so viel wie möglich von dem Gespräch im Klassenzimmer zu verstehen, tastete sie nach dem Stück Papier, das sie gerade erfühlt hatte. Wie kam das hierher?
Kurz sah sie zu Alisa und überlegte. Für ihre Freundin gab es einen Ausweg, wenngleich es vermutlich leicht auffällig wäre, zumindest von außen. Aber diese Option stand ihr selbst nicht zur Verfügung.

"Alisa", zischte sie. "Geh zum Fenster und ruf deinen Besen her. Und dann fliegst du damit weg. Aber nimm den Umhang in die Tasche. Dann erkennt man dich nicht so schnell als Hufflepuff, während du fliegst."

Sie versuchte, das Papier genauer in Augenschein zu nehmen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asha

avatar

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Sa Nov 28, 2015 2:16 pm

Alisa hatte konzentriert auf die Tür gestarrt und zuckte überrascht zusammen, als Ava sie plötzlich ansprach. "Bitte was?", zischte sie zurück. "Ich kann dich hier doch nicht alleine lassen! Wir hängen da beide mit drin..."
Und es wäre doch wirklich verdammt unfair, wenn nur Ava Ärger und im schlimmsten Fall eine Strafarbeit aufgebrummt bekommen würde. Noch dazu, wo sie doch beide Zauberkunst geschwänzt hatten. "Es muss noch einen anderen Ausweg geben.", flüsterte sie dann weiter. Sie hatte auch die ein oder andere Idee, doch wirklich umsetzbar war keine davon.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asa

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 55
Ort : London

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Sa Nov 28, 2015 2:28 pm

"Alisa...", knurrte Ava leise. "Es geht hier gerade nicht darum, Edelmut zu beweisen, sondern darum, dass wenigstens eine von uns hier raus kommt und weiter nach ihm suchen kann. Das kannst du nicht, wenn Bones dich in die Finger kriegt. Ich kann nicht fliegen, sonst würde ich das selbst machen."

Edelmut war ja schön und gut, würde ihnen aber absolut nicht weiter helfen. Wenn sie alle drei eine Strafe bekamen, dann würden sie nicht nach Professor McGregor sehen können. Ganz zu schweigen vom Punktabzug.

"Und wenn dir das egal ist: Denk an die Hauspunkte und dein Haus..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asha

avatar

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Sa Nov 28, 2015 5:29 pm

Sie zog eine Schmolllippe und bedachte Ava mit einem unzufriedenen Blick. "Strafarbeiten sind mir genauso egal, wie Hauspunkte.", murrte sie, vielleicht etwas zu laut. Sofort biss sie sich auf die Unterlippe und sah vorsichtshalber in Richtung Tür. Nichts schien sich zu regen, oder doch?
Einzig ihr Haus wollte sie nicht in Schwierigkeiten bringen; nicht durch so etwas wie das hier. Sie zögerte noch einen Moment, dann kroch sie so leise wie möglich unter dem Bett hervor. "Also gut.", flüsterte sie und zupfte kurz ihren Rock zurecht. Dann sah sie zum Fenster und legte den Kopf schief. Es war verdammt schmal...
"Was, wenn ich versehentlich falle?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asa

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 55
Ort : London

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Sa Nov 28, 2015 11:39 pm

Ging doch. Hauszusammenhalt zog meistens. Und es war besser für Alisa, wenn sie nicht auch noch Ärger bekam. Und Bones wusste nichts über das Gespräch mit McGonagall.

"Du fällst nicht. Glaub mir, Alisa. Hab Vertrauen in deinen Besen und deine Zauberkraft. Wenn du ihn hergerufen hast, steigst du aus dem Fenster."

Ava sprach leise, versuchte ihrer Stimme einen zuversichtlichen Klang zu geben. Vielleicht sollte sie doch noch mal bei Lewis in die Lehre gehen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asha

avatar

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Sa Nov 28, 2015 11:48 pm

"Nein, Ava. Du verstehst nicht. Wie...soll ich durch das Fenster klettern, ohne mir den Hals zu brechen?", flüsterte sie zurück. "Ich hab ja Vertrauen...denke ich..."
Hatte sie nicht. Und das wurde ihr klar, als sie spürte, wie ihre Hände zitterten. Solche Situationen waren aber eigentlich auch gar nichts für sie!
Trotzdem schlich sie hinüber und verzog das Gesicht, als die Dielen unter ihren Füßen knarrten.

Von Nahem sah das Fenster sogar noch kleiner aus. Sie legte die Stirn in Falten, ehe sie es öffnete. Es quietschte einmal laut, dann wehte ihr kühle Luft entgegen und mit einem Schlucken lehnte sie sich vor, um nach unten zu schauen. Es war wirklich verdammt hoch...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asa

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 55
Ort : London

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Sa Nov 28, 2015 11:54 pm

Ava seufzte leise und schob sich unter dem Bett hervor.

"Ich halte dich, Alisa."

Für ein aufmunterndes Lächeln fehlte ihr die Kraft. Sie sah noch einmal kurz auf das Pergament in ihrer Hand. Später. Erstmal musste Alisa hier verschwinden.

"Ruf deinen Besen, bevor du kletterst."

Sie schob das Papier in ihre Tasche und reichte Alisa die Hand, um sie dann anzusehen.

"Vertrau mir. Ich lass dich nicht los."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   So Nov 29, 2015 12:12 am

Als könnte er nach dieser Nachricht noch etwas Essen. Bash schluckte schwer. Es was also noch schlimmer als gedacht. Nicht nur vergiftet, wie er von Suzanna erfahren hatte, sondern es stand auch sehr schlecht um ihn. Wer hätte McGregor hier in der Schule vergiften können? Wer hätte sowas tun wollen? Außer vielleicht... Nein daran durfte er nicht denken. Devin hatte ihm einen Auftrag hinterlassen, da würde er doch nicht... Oder doch?

Er nickte zögerlich und sah wieder auf. Dabei fiel sein Blick auf die Aufzeichnungen auf dem Tisch. Viel konnte er nicht erkennen, nur das Thema Werwölfe war anhand von Bildern und groß gedruckten Titeln erkennbar. Dann sah er Bones wieder an und ehrliche Sorge lag in seinem Blick. "Können sie wirklich nicht mehr sagen, Professor? Müssen wir uns Sorgen machen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asha

avatar

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   So Nov 29, 2015 12:51 am

Alisa nickte und griff nach Avas Hand, ehe sie ihren Zauberstab an sich nahm. "Accio Besen.", murmelte sie leise, aber deutlich und hoffte, dass es nicht allzu lange dauern würde, bis er bei ihr ankam. Das ganze war in ihren Augen zwar eher eine haarsträubende Idee, aber...von Bones erwischt zu werden, war mindestens genauso schlimm.
"Hoffentlich geht das nicht schief..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asa

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 55
Ort : London

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   So Nov 29, 2015 12:55 am

"Du bist doch eine gute Hexe. Das wird funktionieren."

Wie gut Alisa wirklich war, wollte Ava nicht beurteilen. Aber gut zureden würde helfen. Tat es meistens. Irgendwie.
Sie drückte Alisas Hand fest. Die Hufflepuff würde von hier weg kommen. Hoffentlich auf dem Besen. Aber es gab einen Notfallplan...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 71

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   So Nov 29, 2015 1:10 am

(Klassenraum für Geschichte /  Bash)

Bones schüttelte den Kopf. "Nein, im Moment nicht,  Marakov. .." Sie stutzte. "Wo waren Sie eigentlich während meines Unterrichts? Falls Sie versucht haben, sich in den Krankenflügel zu schleichen, können Sie das gleich wieder vergessen, das medizinische Personal hat strikte Anweisung,  niemanden zu ihm zu lassen. Möglicherweise ist er von einem Fluch betroffen und die können ansteckend ..."

In diesem Moment ploppte eine Hauselfe neben Professor Bones auf. "Professor, Professor, es gibt Neuigkeiten wegen Geschichtsprofessor! Sie haben gesagt,  Malla soll sofort Bescheid geben und es gibt Neuigkeiten,  Professor Bones, Sir."

Die Augen der Hauselfe begannen zu glitzern: "Eine Sissy ist da unten am Lehrerzimmer. Sie sagt zu Kristallkugelprofessor sie hat gesehen,  was mit Geschichtsprofessor passiert ist!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asha

avatar

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   So Nov 29, 2015 11:10 am

Alisa lächelte schwach in Richtung Ava und schluckte dann, als sie aus den Augenwinkeln ihren Besen entdeckte. Mit weichen Knien kletterte sie auf das Fensterbrett, atmete noch einmal tief durch und stieg dann über die Schwelle.

Die Steine unter ihren Füßen waren ein wenig glatt und sie hielt inne, um sicheren Tritt zu finden. Vorsichtig griff sie nach dem Besenstil und-
Sie spürte, wie sie den Halt verlor und abrutschte. Sie kniff die Augen zusammen und schrie, doch Ava stoppte ihren Fall und Alisa klammerte sich mit eisernem Griff an die Hand des anderen Mädchens.

Ein kurzer Blick nach unten drehte ihr beinahe den Magen um. Mit der freien Hand streckte sie sich nach dem Stiel ihres Besens und bekam ihn tatsächlich zu fassen. So konnte sie zumindest fürs Erste nicht mehr fallen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asa

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 55
Ort : London

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   So Nov 29, 2015 11:36 am

Ein kurzer Ruck ging durch sie, als Alisa abrutschte. Doch ihre Hand schloss sich so fest um die des anderen Mädchens, dass es sie wunderte, dass es ihr nicht weh tat.
Ava schloss die Augen, um nicht nach unten zu sehen. Wenn sie nur nicht geschrien hätte. So war es ziemlich wahrscheinlich, dass Bones sie gehört hatte. Und Alisa musste sich jetzt wirklich beeilen.

"Zieh dich hoch...", blieb sie dennoch ruhig. Panik brachte schließlich nie weiter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   So Nov 29, 2015 7:40 pm

Suzanna nickte kurz und betrat mit Elijah das Lehrerzimmer. Was sollte sie sagen? Irgendwas Unverfängliches. Sie wollte ja keine falschen Hinweise streuen.
Als sie gemeinsam an einem der Tische saßen, sah sie den Professor an. "Seit ich die Kugel nicht mehr habe, hab ich auch nichts gesehen. Aber heute morgen..." Sie blickte kurz auf ihre Hände, überwand dann aber ihr schlechtes Gewissen und sah wieder hoch. "Ich hab Professor McGregor im Krankenflügel liegen sehen. Es standen einige Lehrer um ihn herum, allesamt angespannt und besorgt. Ich weiß nicht wer es war, aber jemand aus der Gruppe sagte etwas wegen Vergiftung. Ich weiß es ist nicht viel...vielleicht könnte ich mit der Kugel mehr sehen...oder mit ihrer Hilfe." Einen Versuch war es wert. Und wer weiß, eventuell gab es ja schon mehr Infos.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 71

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Fr Dez 04, 2015 4:37 pm

(Klassenzimmer für Geschichte / Turmzimmer / Bash / Ava / Alisa

Ein Schrei unterbrach Bones' Gespräch mit der Hauselfe. Die Aurorin machte sofort kehrt, ließ Bash und Malla stehen und stürmte die Stufen hoch in das kleine Turmzimmer,  das an den Klassenraum angeschlossen war. Ein Blick reichte ihr, um die Situation zu begreifen. Der Zauberstab, den sie wie immer in der Hand trug, fuhr durch die Luft. "Mobilicorpus!"

Alisa wurde angehoben und schwebte durchs Fenster ins Zimmer zurück
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 71

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Fr Dez 04, 2015 5:12 pm

(Lehrerzimmer / Suzanna / Elijah)


O'Fortunaelly nickte mehrmals, als er Suzanna's Ausführungen zuhörte. "Das ist richtig, Miss Fairchild. Die Vision, die Sie hatten, hat sich tatsächlich so zugetragen. Heute morgen, als Professor McGregor nicht zum Frühstück erschien, wurde uns allmählich klar, dass niemand ihn in den letzten zwei Tagen gesehen hat. Hagrid war derjenige, der ihn oben in seinem Schlafzimmer gefunden und ihn sofort in den Krankenflügel gebracht hat. Professor McGregor war ohne Bewusstsein und Hagrid vermutete eine Vergiftung. Aber auch ein Bezoar konnte nicht helfen, der Kollege ist nicht aufgewacht."

"Professor Bones hat ihn auf Flüche untersucht." Cellador, der weiter hinten an der Wand gelehnt hatte, kam ein paar Schritte nach vorne."Sie hat allerdings auch nichts gefunden."

"Das hätte mich auch gewundert," gab O'Fortunaelly zurück. "Wie hätte jemand durch die Barriere ins Schloss und dann hoch ins Turmzimmer gelangen sollen, um ihn zu verfluchen?"

"Es sein denn natürlich, derjenige hat sich schon vorher im Schloss aufgehalten", spekulierte Cellardoor. "Aber nur wenige in diesem Schloss wären mächtig genug, einen solchen Fluch auszusprechen und soweit wir wissen, hat Professor McGregor auch keine Feinde hier. Oder wissen Sie vielleicht etwas darüber?" Er blickte erst Suzanna, dann Elijah durchdringend an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asha

avatar

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Fr Dez 04, 2015 5:54 pm

(Turmzimmer)

Alisa hatte es fast geschafft, sich auf den Besen zu ziehen, als sie hörte, wie die Tür zum Turmzimmer aufflog. Im nächsten Moment schwebte sie durchs Fenster zurück in den Raum und fand sich Bones gegenüber. Sie schluckte schwer und überlegte für einen kurzen Moment, ob es nicht besser gewesen wäre, zu fallen...

"P-professor...", stammelte sie und zog die Schultern ein wenig an, ehe sie zu Ava sah. Das würde Ärger geben. Warum musste sie es denn bloß immer vermasseln?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   

Nach oben Nach unten
 
Durch den Spiegel
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 7 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» ..weil Betäubung durch Sport nicht hilft
» Seit 4 Wochen allein und ich dreh fast durch
» Minden-Lübbecke: Hartz-IV Urteil – “Sofortige Umsetzung durch Sozialämter gefordert” > Selbsthilfeverein MALZ begrüßt Hartz-IV-Urteil zur Miethöhe in NRW B 4 AS 109/11 R
» Schon 2 Exmänner, durch Kontaktsperre zurückgeangelt!!
» Schulweg B - Durch den Wald

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Arche :: IT Bereich-
Gehe zu: