Häuservereinigung von Hogwarts Gründung 1979
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 The Children's Crusade

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 16 ... 31  Weiter
AutorNachricht
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: The Children's Crusade   Di Nov 17, 2015 10:57 pm

3.11.1920. Vor Finnegans Waisenhaus.

Eine überarbeitete Sozialarbeiterin schob den wenig kooperativen Jungen vor sich her in Richtung des mehrstöckigen Gebäudes. Es hatte seine besten Zeiten offensichtlich schon vor längerem kommen und gehen sehen. Die grauen Wände hätten einen frischen Anstrich bitter nötig gehabt und die stellenweise unter dem Putz sichtbaren Backsteine legten den Eindruck nahe, dass das Gebäude am ehesten dadurch zu retten wäre, dass man es abriss und neu aufbaute.

Der Neuankömmling, unwillig wie er war, schien in die trostlose Umgebung zu passen. Das strohblonde Haar hing ihm ins Gesicht und verlangte geradezu nach einer Schere. Sein Pulli mochte einmal strahlend rot gewesen sein, inzwischen war die Farbe blass und verwaschen. Seine Hose war eindeutig zu lang und war schon vor einiger Zeit eine innige Verbindung mit ettlichen Flecken eingegangen. Er trug einen kleinen Koffer, der kaum mehr als die nötigsten Habseligkeiten beherbergen konnte sowie einen abgenutzten, ledernen Fußball, den er an sich presste, als wäre es ihm das Wichtigste auf der Welt.

Immerhin hatte es aufgehört zu regnen. Der Himmel war zwar noch grau und wolkenverhangen und der Hof vor dem Heim wirkte nass wie er war nicht einladender, aber zumindest wurden sie nicht durchnässt.

Levi starrte trotzig auf seine Füße und versuchte, ihre Ankunft solange es ging herauszuzögern, ein bisschen so, als müsste er die Realität nicht akzeptieren, solange er sich nicht in ein fremdes Bett in einem fremden Haus legte. Er hatte sich fest entschlossen, auf gar keinen Fall zu weinen. Auf der Beerdigung hatte er es nicht geschafft, aber mit der Heulerei war es jetzt ganz bestimmt vorbei! Ganz und für immer.
Er hörte nur mit einem Ohr, dass die Sozialarbeiterin den schweren, alten Türklopfer betätigte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asa

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 55
Ort : London

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Di Nov 17, 2015 11:39 pm

3.11.1920. Bibliothek in Finnegans Waisenhaus

Die Schwarzhaarige klappte das Buch zu und strich sich eine Strähne, die sich aus dem Dutt gelöst hatte, hinter das Ohr zurück. Dass sie auch wieder mit der Schere ausgerutscht war, als sie den Faden abschneiden wollte. Dafür hatte es Ärger gegeben, denn ein junges Mädchen hat ordentlich auszusehen. Langsam erhob sie sich, strich den Stoff des Kleides glatt und stellte das Buch zurück ins Regal. Es arbeiteten noch einige andere hier, aber es war dennoch beinahe totenstill. Es war Mittwoch, doch im Grunde unterschied sich dieser Tag nicht wirklich von den anderen. Aufstehen, Aufgaben erledigen, Lernen. Von Montag bis Sonntag ein strikter Tagesablauf, den sie seit mehr als zehn Jahren kannte.

Ava trat ans Fenster, vielleicht in der Hoffnung, dass ein Sonnenstrahl sich den Weg durch die graue Wolkendecke bahnte, doch vergebens. Hoffnung, das war etwas für Kinder. Sie sollte sich nicht damit abgeben. Sobald sie erwachsen war, würde sie auf der Straße leben, das war ihr klar. Und wie sie dann irgendetwas erreichen konnte, war ihr schleierhaft.

Zwei Gestalten erregten ihre Aufmerksamkeit. Die eine davon war ihr bekannt, es war die Sozialarbeiterin, die immer mal wieder neue Waisen hierher brachte. Sie wirkte permanent erschöpft und am Ende ihrer Kräfte. An ihrer Seite ein Junge, der vermutlich schon bessere Zeiten gesehen hatte - nicht viel konnte trostloser sein als das Leben hier. Wirklich gut konnte er allerdings auch nicht gelebt haben, so wie seine Kleidung aussah. Und jetzt würde es nur noch schlimmer werden für ihn.

Ava wandte sich ab und nahm ein neues Buch zur Hand, eines der wenigen hier, die sie noch nicht gelesen hatte. Aus gutem Grund: Handarbeiten war nicht gerade das Thema, was sie interessierte. Viel mehr interessierte sie, was mit diesem Jungen war. Er war neu, aber wo würde er sich eingliedern? Bei den Starken oder bei den Schwachen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
David
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 69

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Di Nov 17, 2015 11:51 pm

Die Tür öffnete sich und ein junger Mann neigte den Kopf mit einem freundlichen Lächeln.
"Ah, Sie müssen Miss Stapleton sein. Und das ist der Neuzugang," er zückte eine Liste und notierte etwas, "Levi Sullivan? Komm herein, wir haben schon auf dich gewartet."

Die Tür gab den Blick in eine Diele mit Holzboden frei, auf dem lange dunkle Teppichläufer lagen. An der Wand hingen Leuchter und spendeten dürftiges Licht.
Alles war sauber und wirkte auf den ersten Blick hin einladend und adrett. Der junge Mann selbst trug einen Pferdeschwanz, war hochgewachsen und dünn, und trug einen schwarzen Gehrock und dunkle Hosen.  
Er trug einen Gürtel, der eng geschnallt war.
Stiefel rundeten das ganze ab und man könnte sein Aussehen als... aalglatt beschreiben. Geschniegelt und gestriegelt...


Zuletzt von David am Sa Dez 05, 2015 9:28 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arche.forumieren.com
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Mi Nov 18, 2015 12:03 am

Levi schlurfte an der Sozialarbeiterin vorbei, die ihm halbherzig zunickte.
"Ich lasse ihn dann in Ihrer Obhut," sagte sie knapp und verabschiedete sich.
Levi musterte den dunkel gekleideten Mann skeptisch. Der sah so gestriegelt und gebügelt aus, dass einem schlecht werden konnte. Aber er war ja wohl so eine Art Lehrer, und die waren halt schon mal so. Er lächelte zwar, aber Levi traute Erwachsenen grundsätzlich nicht so wirklich, vor allem sogenannten Autoritätspersonen.
"H'lo," grüßte er etwas genuschelt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
David
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 69

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Mi Nov 18, 2015 12:15 am

"Guten Tag, Mr. Sullivan. Es freut mich, Sie bei uns begrüßen zu dürfen. "
Zu der Sozialarbeiterin gewandt, nickte er ihr zu und nahm die Papiere entgegen, die sie ihm reichte.
"Machen Sie sich keine Gedanken. Wir kümmern uns um ihn. "
Als er die Tür schloss und den Schlüssel einsteckte, nickte er Levi zu.
"So. Du bist also nun in unserem Hause und hier gelten ein paar Regeln, an die du dich besser hältst. "
Er schritt neben dem Jungen her und wachte mit Argusaugen darüber, dass Levi ihm auch folgte.
"Wenn du folgsam bist und Direktor Finnegans Anweisungen befolgst, dann wird es dir hier gut ergehen. Wenn nicht, wirst du bestraft. Verstanden?" Er öffnete eine weitere Tür und wies auf eine Treppe, die nach oben führte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arche.forumieren.com
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Mi Nov 18, 2015 12:59 am

3.11.1920 Auf dem Innenhof

Suzanna saß an ihrem Lieblingsort, wenn es so etwas denn überhaupt gab. Der höchste Baum im Innenhof war zwar immer noch nicht hoch genug, um über die Mauer sehen zu können, aber immerhin hatte man alles im Blick. Und die anderen sahen nicht, dass man da war. Jedenfalls wenn man sich geschickt anstellte. Und das war wichtig, denn natürlich war es verboten auf die Bäume zu klettern. So wie quasi alles hier.

Sie sah den neuen Jungen den Hof überqueren. Sah aus wie ein kleiner Hundewelpe. Mal sehen wie lange der hier überleben würde. Und zu welcher Sorte er gehörte. Ob er sich aus dem einen oder dem anderen Grund über den Schreibtisch bücken würde. Erstmal würde Moore ihm sicher mit Freude einen neuen Haarschnitt verpassen lassen. Und seine Kleidung verbrennen. Und ihn so lange abschrubben lassen, bis seine obersten 10 Hautschichten der Vergangenheit angehörten.

Ihr Blick fiel auf den Gegenstand den der Junge an sich presste. War das ein Ball? Es war lange her, dass sie das letzte mal einen in der Hand gehalten hatte. Der Kleine hielt ihn mit recht so dicht an sich gepresst, denn das Teil war hier drin eine Kostbarkeit. Vielleicht hatte er ja Glück und würde ihn behalten können. Sie selbst hätte nichts dagegen mal wieder ein bisschen zu kicken.

Als der Neuling mit der Sozialarbeiterin an seiner Seite das Gebäude betreten hatte und sie sicher war, dass sonst niemand hier draußen war, machte sie sich an den Abstieg. Sorgsam darauf bedacht keine Löcher in ihre Strumpfhose oder gar ihr Kleid zu reißen, kletterte sie hinunter. Sie hatte gleiches schon viele male getan und war geschickt darin. So kam sie ohne Probleme unten an und klopfte sich dort den Staub und die Blätter von der Kleidung.
Dann machte sie sich ebenfalls auf den Weg zum Gebäude, um den Neuzugang in Augenschein zu nehmen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asa

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 55
Ort : London

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Mi Nov 18, 2015 11:01 am

3.11.1920. Bibliothek

Wieder schlug sie das Buch zu und stellte es zurück ins Regal. Sie konnte sich nicht auf so ein ödes Thema konzentrieren, auch wenn sie es eigentlich sollte. Nachher. Heute Nacht, Irgendwann. Der Neue war viel interessanter, auch wenn es schwierig sein würde, jetzt mehr über ihn herauszufinden. Trotzdem, Ava wollte sicher gehen, dass er keiner von denen war, die gefährlich für sie waren. Wenn das geklärt war, war er wieder uninteressant.

Sanft, fast schon liebevoll strich sie dem Buch über den Rücken - ein Versprechen, dass sie wieder kommen würde. Das Buch konnte ja nichts dafür, dass das, was es beinhaltete, sie nicht interessierte. Schuld waren die anderen, immer die anderen, wenn sie wieder rebellierten. Bei manchen passierte das öfter, bei anderen seltener. Bei sehr wenigen gar nicht.

Dieses Mal verließ sie die Bibliothek und trat vorsichtig auf den Gang davor. Vielleicht konnte sie ja hören, wo sie sich befanden und sich dann einen Eindruck verschaffen? Mehr wollte sie ja gar nicht. Aber dann würde sie wahrscheinlich irgendetwas umstoßen oder fallen und dann würde sie entdeckt werden. Dennoch war es vielleicht einen Versuch wert. Wenigstens, um ihn einschätzen zu können. Und das besser zu früh als zu spät.

Also eilte sie so leise, wie es ihr möglich war, den Gang entlang und blieb immer mal wieder stehen, um zu lauschen, ob sie hinter irgendeiner Tür eine fremde Stimme hörte, die mit einem der Erzieher sprach.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Mi Nov 18, 2015 1:30 pm

Kaum war Miss Stapleton aus der Tür, klang der auch-so-nette Typ schon nicht mehr so nett. Levi beschloss spätestens jetzt, ihm nicht weiter zu trauen, als er ihn werfen konnte. Auf seine Aussage hin zuckte er nur mit den Schultern und wandte sich der Treppe zu.
Auf den Fluren war es merkwürdig still, zumindest wenn man bedachte, dass das hier ein gar nicht mal so kleines Waisenhaus war, in dem eine nicht unwesentliche Anzahl Kinder lebte. Ob das alles Langweiler waren? Oder ob sie Ärger bekamen, wenn sie mal ein bisschen lauter waren?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Captain
Captain


Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 10.11.15

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Mi Nov 18, 2015 9:02 pm

Elijah blickte von seinem Buch auf.
Er hatte sich auf seine liebste Fensterbank niedergelassen, die Beine angewinkelt, den Kopf leicht an die Scheibe gelehnt. Er mochte den Platz, so nah am Korrdidor zum Dachboden. Hier kamen nur selten andere Kinder entlang. Und auch die Erzieher eher selten. Er war sich nämlich nicht sicher, ob sie etwas dagegen hatten, wenn er auf der Fensterbank las und nicht in der Bibliothek.
Draußen konnte er zwei Gestalten erkennen und schnell war ihm klar, dass es der neue Junge sein musste, der nun hier angekommen war. Irgendwie kam es ihm so vor als würden viel öfter Kinder herkommen, als von hier weg gehen. Vorsichtig klappte der Junge das Buch, ein Werk mit unterschiedlichen Gedichten, zu und schob sich von der Fensterbank. Er rückte seine Mütze zurecht und strich seine Kleidung glatt, ehe er das Buch an seine Brust presste und leise die Treppe herunter stieg. Am Treppenabsatz zur Eingangshalle blieb er dann nahe der Wand stehen. Von hier aus konnte er einen kurzen Blick auf den blonden Jungen erhaschen, der ein ziemlich heruntergekommenes Bild bot. Als Elijah dann seinen Fußball entdeckte, huschte ein schüchternes Lächeln über seine Lippen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Do Nov 19, 2015 12:21 am

Bastian kam gerade aus einem Zimmer hinaus auf den Gang, als Moore die Tür zu der Treppe öffnete. Er bewegte sich seltsam steif und humpelte leicht. Als er Moore sah verfinsterte sich sein Blick, sofern das überhaupt noch möglich war. Zorn funkelte in seinen Augen, aber er grüßte Moore gezwungen respektvoll. Als er Levi sah, musterte er ihn schnell und gründlich. War offenbar neu, so wie er aussah. Es würde sich wohl noch zeigen aus welchem Holz der Junge geschnitzt war. Er wartete ab, bis die beiden die Treppe hinauf stiegen, wollte er doch selbst dort entlang. Er hoffte, dass Alisa wie üblich am verabredeten Treffpunkt auf ihn warten würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Do Nov 19, 2015 1:36 am

Suzanna blickte kurz an dem verhassten Gebäude hoch. Eigentlich verbrachte sie so viel Zeit wie möglich außerhalb davon, aber es war wichtig sich den Neuen anzusehen. Also schob sie die schwere Tür auf und blickte in die Eingangshalle. Moore und der Junge waren schon ein gutes Stück die Treppe hochgelaufen. Auf dem Treppenabsatz erkannte sie Bastian, der gemeinsam mit seiner Schwester fast genauso lange hier war wie sie selbst. Offensichtlich war sie nicht die einzige, die wissen wollte mit wem sie es zu tun hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
David
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 69

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Do Nov 19, 2015 9:09 am

Moore warf einen Blick zu Bastian, der als kühl und streng durchgehen konnte und ließ Levi vor sich die Treppe hochsteigen.
Immer noch presste der Junge diesen Ball an sich, als hinge sein Leben davon ab. Nun, bisher hatte er Moore keinen Grund dafür gegeben, ihm das Ding wegzunehmen - besser, er tat das auch nicht.
"Du wirst erstmal neu eingekleidet. Diese Sachen sehen aus, als könne man das Ungeziefer mit bloßem Auge erkennen, das sich darin tummelt. Und dein Haar werden wir auch schneiden, wir sind hier schließlich nicht bei den Landstreichern. Vorwärts." Er klang streng, noch nicht unfreundlich, da der Junge ihm keinen Anlass gab. Vielleicht war das ja mal einer, der ohne Strafen auskam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arche.forumieren.com
Asha

avatar

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Do Nov 19, 2015 10:19 am

3.11.1920, Treppenhaus

Ganz oben, am Ende der Treppe, stand Alisa und beobachtete wie der Neue zusammen mit Moore Stufe für Stufe erklomm. Sie musterte den Jungen einen Moment – er sah nett aus, aber die meisten hatten nett ausgesehen, als sie angekommen waren.
Sie trat vorsorglich einen Schritt zur Seite, damit sie nicht im Weg stand und es keinen Grund gab, von Moore angesprochen zu werden. Aus den Augenwinkeln nahm sie eine Bewegung wahr und ein wenig erschrocken wandte sie sich um; doch es war nur Elijah und vor ihm hatte sie keine Angst. Sie schenkte ihm ein kleines Lächeln, ehe sie ihren Blick weiter zu Bastian wandern ließ, der sich ein Stückchen hinter den beiden die Treppe hinauf quälte. Sorge legte sich auf ihre Züge – es schmerzte zu sehen, wenn ihr Bruder leiden musste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Do Nov 19, 2015 6:32 pm

Der Junge, der ihnen an der Treppe entgegen kam, blickte ja verdammt finster drein. Wenn der Streit wollte, konnte er ihn haben! Aber erst mal sagte er nicht viel, sondern musterte Levi nur von Kopf bis Fuß. Levi straffte unwillkürlich die Schultern und stand etwas gerader. Nicht so klein wirken, wie er war, und keine Angst zeigen, das war wichtig, gerade wenn man von einem schon so angesehen wurde.
Was Moore sagte lenkte ihn dann aber sofort von dem anderen Jungen ab. Man konnte förmlich sehen wie ein ganzer Haufen Proteste durch seinen Kopf purzelten.
"Ich hab kein Ungeziefer in meinen Sachen!" war das erste, was in etwas gehobener Lautstärke aus ihm heraus platzte. "Und nur weil man nicht so geschniegelt rumläuft, heißt das noch lange nicht, dass man wie ein Landstreicher aussieht!"
Er hatte das letzte Wort kaum gesprochen, da war ihm auch schon klar, dass er sich vielleicht hätte zurückhalten sollen. Aber dafür war es jetzt eh zu spät, und überhaupt, wer ihm so kam, der konnte ihm so oder so gestohlen bleiben. Trotzig wandte er sich ab um weiter die Treppe hochzustapfen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
David
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 69

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Fr Nov 20, 2015 12:22 am

Moores Blick in Levis Rücken verfinsterte sich und eine Hand schnellte vor und packte den Jungen hart im Nacken.
"Dir werd' ich beibringen, wo dein Platz ist. Los, beweg' dich. "
Mit einer schnellen Handbewegung zog er ihm den Fußball aus den Armen.
"Und der ist vorerst konfisziert, bis du gelernt hats, dich zu benehmen."
Dann würde er den Jungen die Treppe hochschieben, jetzt äußerst grob.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arche.forumieren.com
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Fr Nov 20, 2015 12:53 am

Levi ließ sich ja schon unter besten Bedingungen nicht viel sagen, aber in den letzten Tagen brachen seine Emotionen noch leichter hervor als sonst.
"Geben Sie ihn zurück!" rief er aufgebracht und begann noch auf der Treppe um den Ball zu rangeln. Er hatte nicht viele Dinge mitnehmen dürfen und der Fußball war eine der letzten Dinge, die er von seinem Pa bekommen hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
David
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 69

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Fr Nov 20, 2015 1:01 am

"Schluss jetzt!", Moore hielt den Ball in die Höhe und seine andere Hand griff in Levis Haar. Fest. Gnadenlos. Ohne weitere Worte zu verschwenden, stapfte er die Treppe hinauf und zerrte den Jungen hinter sich her. Seine Augen glühten wütend und jedwede Kinder täten besser daran, ihm jetzt aus dem Weg zu gehen. Er schlug den Weg zu seinem Zimmer ein, ungeachtet, ob Levi nachkam oder nicht. Der Schmerz dürfte auf seinem Kopf inzwischen explosiv angestiegen sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arche.forumieren.com
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Fr Nov 20, 2015 1:05 am

Suzanna schloss leise die Tür hinter sich und lehnte sich dann daran. Das schien spannend zu werden. Mal sehen, ob in diesem Jungen noch ein Hauch Verstand steckte. Wobei...jetzt war es sowieso schon zu spät für ihn. Mal sehen, was er so ab konnte. Sie verschränkte die Arme und sah dem Treiben gespannt zu.
Sie rechnete ihm schonmal hoch an, dass er nicht bei allem klein bei gab. Das konnte sie zu einem gewissen Grad respektieren. Wenn er sich jetzt nicht als Heulsuse herausstellte, konnte man vielleicht was mit ihm anfangen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Fr Nov 20, 2015 1:24 am

"Aaaah!" schrie Levi auf und ließ instinktiv seinen Koffer fallen. Er griff nach der Hand, die sein Haar in einem unbarmherzigen Griff hielt und stolperte hinter Moore her. Die anderen Kinder im Flur bemerkte er praktisch nicht, der Schmerz in seinem Kopf überdeckte alles andere.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
David
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 69

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Fr Nov 20, 2015 1:42 am

"Du... bleibst... UNTEN!", damit drückte er Levi in eine gebückte Position und zerrte ihn hinter sich her.
Er stieß die Bürotür auf und stieß Levi hinein, ehe er hinter ihm und sich die Tür schloss und den Schlüssel herumdrehte.
Hoch ragte Moore über ihm auf und kam mit seelenruhigem Schritt näher.
"Steh au!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arche.forumieren.com
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Fr Nov 20, 2015 2:27 am

Suzanna stieß sich elegant von der Tür ab und schlenderte zur Treppe hinüber. Dort warf Bastian einen kurzen Blick zu und stieg dann die Stufen hinauf, bis sie vor Moores Bürotür stand. Den Kopf etwas schräg gelegt versuchte sie zu hören, was sich drinnen abspielte.


Zuletzt von Sara am Fr Nov 20, 2015 2:31 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Fr Nov 20, 2015 2:28 am

Levi fühlte sich grob an den Haaren in ein Zimmer geschliffen und dort zu Boden geworfen. Anweisung oder nicht, er hätte sich so oder so aufgerappelt um Moore entgegen zu treten. Er weigerte sich, Angst vor dem Mann zu haben. Er hielt sich für was Besseres und meinte, Levi mit ein paar Drohgebärden einschüchtern können, aber so einfach war das nicht!
"Der Ball gehört mir! Geben Sie ihn mir zurück!" forderte er mit bebender Stimme. Sein Kopf tat weh wie die Hölle und er blinzelte gegen den stechenden Schmerz an. Er würde nicht weinen! Gar nicht mehr, das hatte er sich fest vorgenommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
David
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 69

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Fr Nov 20, 2015 2:33 am

Moore blickte kalt auf ihn nieder und löste den Verschluss seines Gürtels, ehe er ihn aus den Hosenschlaufen zog.
"Ich hatte angenommen, du wärest klüger. Aber na schön, soll mir Recht sein. Beginnt dein Tag eben auch mit einer Tracht Prügel."
Er ließ den Gürtel durch die Finger gleiten und kam näher.
"Ich habe ihn konfisziert. Und wenn du nicht langsam überlegst, ob es klug ist, mir zu widerprechen, dann könnte ihm ein Unfall geschehen." Er trat hinter Levi und musterte ihn kalt, ebenso kalt, wie seine Stimme klang.
"Bück dich!"


Zuletzt von David am Fr Nov 20, 2015 2:36 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arche.forumieren.com
Asa

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 55
Ort : London

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Fr Nov 20, 2015 2:33 am

Die Geräusche waren eindeutig, als die Tür ins Schloss fiel - da hinten waren sie also. Hatte wohl doch länger gedauert, als sie gedacht hatte. Schnell führten sie ihre Schritte an die genannte Stelle - Suzanna hatte sich schon einen Platz an der Tür gesichert. Und mit Suzanna legte man sich auch nicht an, wenn man schon doppelt so lang wie sie in diesem Heim war. Aber Ava mied den Kontakt ohnehin zu allen Menschen. Neben ihr war allerdings noch Platz... und solange sie sie nicht anrempelte...
Sie sah Alisa, die scheinbar den gleichen Plan gefasst hatte - aber anders als Suzanna hatte sie allein kein Mitspracherecht. Ava beschleunigte ihren Schritt noch, um neben Suzanna zum Stehen zu kommen und es ihr gleich zu tun-
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Fr Nov 20, 2015 2:50 am

Levi zögerte. Ihm wurde urplötzlich klar, dass dieser Mann Gewalt über ihn hatte. Da war niemand, zu dem er nach Hause gehen konnte, er war allein. Er schluckte und brachte zumindest keine weiteren trotzigen Widerworte hervor. Aber genausowenig konnte er sich entschuldigen. Beim Anblick des Gürtels in Moores Händen schwante ihm nichts gutes. Gerade so konnte er sich davon abhalten, einen Schritt zurück zu weichen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: The Children's Crusade   

Nach oben Nach unten
 
The Children's Crusade
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 31Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 16 ... 31  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Royal Crusade Ruinenversteck - Verfallenes Kloster

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Arche :: RPG - Bereich-
Gehe zu: