Häuservereinigung von Hogwarts Gründung 1979
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 The Children's Crusade

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 15 ... 27, 28, 29, 30, 31  Weiter
AutorNachricht
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   So Jan 15, 2017 2:28 am

Bash seufzte und sah auf die Uhr, die am Gebäude hing. Ihm lief die Zeit davon. "Wenn uns nicht die Zeit davon laufen würde, würde ich mir ja die Zeit nehmen, dir ne richtige Abreibung zu verpassen, Sullivan, aber die Zeit habe ich nicht und du auch nicht. Also wird es möglich sein für deinen verbohrten und sturen Dickschädel, dich zivilisiert und ohne weitere Reibereien mit mir zu unterhalten, oder muss ich dir erst die Scheiße aus dem Leib prügeln?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   So Jan 15, 2017 2:34 am

Bash konnte vermutlich geradezu sehen, wie es in Levis Kopf ratterte. Dann stützte er sich auf die Ellebogen, drehte betont den Kopf zur Seite und spuckte das Blut aus dem Mund, wohlweislich nicht auch nur in die Nähe von Bash, seinem Gesicht oder seiner wundersam sauberen Uniform.
"Ich hör dir zu," sagte er, scheinbar nachgebend, fügte dann aber leise und nur für Bashs Ohren hinzu: "Aber du kannst mir nichts befehlen!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   So Jan 15, 2017 2:47 am

Bashs Antwort war auch nur grade so laut, dass Levi sie hören konnte und kam zu einem Zeitpunkt, als er sich nach dem Aufstehen gerade von den anderen abgewendet hatte um Levi die Hand hinzuhalten um ihm hoch zu helfen. "Das werden wir noch sehen." Dann zog er ihn hoch. "Also nach dir." Er deutete erneut auf den hinteren Teil des Hofes. Dann sah er kurz zu den anderen. "Genießt die letzten Minuten. Aber ich rate euch heute beim Essen ganz besonders ordentlich zu sein. Finnegan hat katastrophale Laune." Dann schob er Levi neben sich her in den hinteren Teil des Hofes.
Als sie aus dem Sichtfeld der anderen verschwunden waren, packte Bash Levi erneut und pinnte ihn an einen der Bäume. "Du hast jetzt zwei Optionen, Welpe. Entweder du schaffst es für heute Abend deinen Stolz mir gegenüber zu vergessen und arbeitest vernünftig mit mir zusammen, so wie ich es von jedem hier erwarten kann. Oder ich sorg dafür, dass Finnegan keine andere Wahl hat, als jemand anderen mit mir zum Hafen runter zu schicken, weil du leider nicht mehr arbeiten kannst." In diesen letzten Worten schwang eine deutliche Drohung mit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   So Jan 15, 2017 3:01 am

Levi schob es auf seinen immer noch nicht ganz klaren Kopf, dass er Bash überhaupt so mit ihm umgehen ließ. Dass Bash ihn auch noch derart festhalten wollte, obwohl er jetzt schon mit ihm gekommen war, ging aber wirklich zu weit. Mit aller Kraft drückte er den anderen Jungen von sich weg, auch wenn ihn das nicht wirklich aus seiner aktuellen Situation raus brachte.
Er wollte Bash gerade sehr genau sagen, was er von seiner bescheuerten Ansage hielt und wo er sich seine dummen Drohungen hinstecken konnte, als ihm klar wurde, was für eine wahnwitzige Möglichkeit sich ihm hier gerade bot.
Bash wollte ihn mit nach draußen nehmen! Weg aus dem Waisenhaus, weg von Finnegan, raus in die Stadt! Wo es ungefähr eine Millionen Wege gab, abzuhaun und diesem schrecklichen Ort für immer den Rücken zuzukehren.
Aber erst mal das wichtigste zuerst.
"'Welpe' ja? Weil du ja so ein toller Alphawolf bist!" warf er Bash entgegen. Bash hatte die anderen Jungen einfach eingeschüchtert, und das sollte er jetzt respektieren? Davor sollte er Schiss haben? "Und was zur Hölle sollen wir überhaupt machen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   So Jan 15, 2017 3:13 am

Bash sah sich noch einmal um und entspannte sich dann. Er ließ die harte Maske fallen. "Ja Levi. Alphawolf. Nicht weil ich so toll und so stark bin, sondern weil ich die Jungs hier drin genau so sehe. Einzeln sind wir schwach, wie einsame Wölfe, aber halten wir zusammen, so wie wir es tun, sind wir ein Rudel und das macht jeden einzelnen von uns stärker gegen die Bedrohungen von außen. Ich bin nicht der Feind, Levi." Er deutete auf das Gebäude hinter Levi. "Die sind der Feind. Finnegan und seine Truppe irrer Sadisten." Er seufzte. "Ich will dir nicht weh tun. Ich will dir helfen. Genau wie den anderen Jungs. Genau wie ich dir geholfen habe, Elijah zu helfen." Er sah Levi wieder an. "Kommt das bei dir an, Levi?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   So Jan 15, 2017 3:18 am

Ja, Levi erinnerte sich, dass Bash ihm mit Elijah geholfen hatte, und dass er gedacht hatte, Bash wäre einer der wenigen hier drin, denen er vertrauen konnte. Aber genauso erinnerte er sich daran, wie Bash ihn ohne jeden Anlass verraten hatte und wie er und seine zwei Helfer ihn hatten einschüchtern wollen.
Er tastete nach seiner Lippe, zuckte zusammen und zog die Finger rot mit Blut zurück.
"Das einzige was bei mir ankommt, ist dass du keinen Deut besser bist als Moore oder Finnegan!" sagte er langsam und betont, wohlwissend, mit wem er Bash da auf eine Stufe stellte. Aber immerhin machten die Erwachsenen keinen Hehl daraus, wie sie zu den Kindern standen. Bash hatte ihn erst dazu gebracht, ihm zu vertrauen, und den Moment, als er dieses Vertrauen verloren hatte, konnte Levi nicht vergessen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   So Jan 15, 2017 3:25 am

Blanker Hass funkelte in Bashs Blick auf. Eiskalter, unendlich scheinender Hass. Der Impuls Levi für diese Worte eine zu verpassen war enorm, doch er hielt sich zurück. Stattdessen lehnte er sich an einen der Bäume. Seine Stimme war leise. "Der Schlag hat gesessen Levi. Was hab ich dir getan, dass ich diesen Vergleich in deinen Augen verdiene?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   So Jan 15, 2017 3:51 am

Levi hatte sich mental bereits auf den Schlag vorbereitet, der kommen musste und war tatsächlich für einen Moment verwirrt, als dieser ausblieb. Aber Schlag oder nicht, konnte sich Bash wirklich nicht denken, womit er sich dieses Urteil verdient hatte?
"Ernsthaft?"
Levi trat einen Schritt auf Bash zu.
"Erst machst du einen auf nett, tust so, als--" als wärst du mein Freund hatte er erst sagen wollen, brachte es dann aber nicht über die Lippen. "--als wolltest du mir helfen, und dann drehst du dich um und schlägst dich auf die Seite von Suzanna und ihrem affigen Schwachsinn. Und weil dir das noch nicht gereicht hat, suchst du dir zwei Helfer, weil du allein wohl zu feige bist, und ersäufst mich halb im Waschbecken! Oder brauchst du einfach immer n Publikum, so wie eben!?"
Er hatte sich in Rage geredet. Es gab so viel, was ihn an Bash aufregte, aber eins merkte er gerade deutlich: dass es nicht die Schläge waren, die ihm am meisten weh getan hatten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   So Jan 15, 2017 4:33 am

Er sah in den Himmel. Natürlich wars die Sache mit Suzanna. Hätte er sich denken können. "Weißt du Levi.." Er atmete tief durch und sah Levi wieder an. "Gib mir eine Chance, dir das Ganze nochmal vernünftig zu erklären. Unser System hier funktioniert und es hilft uns zu überleben, auch wenn es komisch wirkt."
Er ließ sich an dem Stamm nieder, ohne aber seine Uniform einzudrecken. "Komm setz dich." sagte er noch kurz, während er anfing zu erzählen. "Suzanna war wahrscheinlich wie üblich nicht besonders diplomatisch, als sie dir das hier erklärt hat. Es hätte mich nicht wundern dürfen, dass es dir da schwer fällt es zu verstehen. Ich hätte es damals auch nicht verstanden, wenn ich es von ihr gehört hätte." Er sah Levi wieder an. "Wir haben uns diese interne Hierarchie angeeignet um Stabilität in diesem Irrenhaus zu haben. Wenn es um die Erwachsenen geht, kannst du dir hier nur einer Sache sicher sein. Wenn sie grad Lust haben, oder ihnen deine Nase nicht passt, dann werden sie einen vorgeschobenen Grund finden, dich zu bestrafen. Sie herrschen hier meist eher willkürlich, als nachvollziehbar. Aber durch unsere Ordnung, haben wir wenigstens unter uns eine klare Struktur und Stabilität. Ich hab bei den Jungs das Sagen, Suzanna bei den Mädchen. Sie und ich, wir sind ein Team, auch wenn sich unser Führungsstil etwas unterscheidet. Sie setzt auf Abschreckung und Angst, weil sie es nicht anders kann. Sie hat nie gelernt zu vertrauen und das wird sie hier drinnen auch nie. Deswegen ist sie so hart. Aber durch diese Härte hat sie auch die Mädchen im Griff. Dank ihrer harten Hand, gibt es so gut wie nie Streit oder Zickereien. Das ist eine Menge wert. Dafür ist aber unerlässlich, dass keiner ihre Autorität in Frage stellt oder irgendeine Andeutung von Schwäche entsteht. Und das war ihr Problem mit dir. Du wolltest ihr helfen, aber das hätte bedeutet, dass sie die Schwächung durch die Verletzung vor uns anderen zugeben müsste und das war für sie keine Option. Du hast, ohne es zu wissen, mit deinem Hilfeangebot, auch wenn du es nur gut meintest, ihre Autorität und ihre Position in Frage gestellt. Deswegen fordert sie eine Entschuldigung von dir und zu der soll ich ihr verhelfen. Ich habs auf die harte Tour versucht. War vielleicht nicht die beste Idee, aber auch ich muss hier meine Stellung wahren." Er schluckte und für einen Moment musterte er Levi. Er war sich nicht sicher ob dieser Vortrag wirklich sein Ziel finden würde. "Auch gegenüber Suzanna. Es geht nicht drum, dass du öffentlich vor ihr zu Kreuze kriechst. Es geht darum, dass du ihre Autorität akzeptierst und dich entschuldigst. Unter vier Augen." Er seuftze erneut. "Mit mir hast du eigentlich noch Glück gehabt. Das was ich für Elijah gestern Abend getan habe, ist der Normalfall hier. Da kannst du alle Fragen. Ganz egal was läuft, die Jungs hier, können sich auf mich verlassen. Egal, ob ich mich grad zwei Stunden früher noch mit ihnen geprügelt habe, weil sie meiner Schwester nen blöden Spruch gedrück haben. Ich bin für jeden hier da. Egal worum es geht. Suzanna sieht das auf ihrer Seite anders und ich glaube, wüsste sie wie oft ich schon für nen anderen den Kopf hingehalten habe, würde sie mich für verrückt erklären. Aber das ist mir egal. Mir ist es lieber die verprügeln mich, als dich oder Stephen oder Elijah. Aber immer geht es auch nicht."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   So Jan 15, 2017 4:20 pm

Aber Levi wollte sich nicht setzen. Er wollte sich auch nicht schon wieder anhören, wie toll dieses sogenannte 'System' funktionierte. Und am aller wenigsten wollte er nette Erklärungen für Suzannas Verhalten hören, die nur darauf hinaus liefen, dass er sich bei ihr entschuldigen sollte, obwohl er absolut nichts getan hatte.
"Ich brauch keinen, der für mich den Kopf hinhält, nur damit ich ihm dafür den Lakaien mache!" erklärte Levi, nachdem er sich Bashs Tirade angehört hatte. "Und vielleicht hältst du dich für die nette Version von Suzanna, mir egal."
Er trat von einem Fuß auf den anderen. Es war kalt draußen, vor allem wenn man sich eben noch mit Sport aufgewärmt hatte. Wie auf Kommando fegte ein eisiger Windstoß über den Hof, der Levi fast den depperten Hut vom Kopf fegte und der ihm zitternd Gänsehaut verpasste. Er legte die Arme um sich selbst, um sich wenigstens etwas warm zu halten.
"Wenn du keinen Streit willst, super, ich auch nicht! Ignorier mich halt einfach - ich mach das gleiche, Problem gelöst."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   So Jan 15, 2017 4:57 pm

Bash seufzte laut und verdrehte genervt die Augen. "Ich habs versucht. Ich geb auf. Bitte. Dann schieß dich selbst ins Aus, Levi. Du wirst hier keine Revolution entfachen, genau so wenig, wie ich damals. Wenn du dich gegen das System entscheidest, bist du hier Freiwild. Das wird nicht schön. Aber wenn dir das lieber ist, als über deinen Schatten zu springen und dich bei Suzanna zu entschuldigen, bitte. Dann machs so. Dann bleib genau so stur und verbohrt wie Suzanna."
Er stand wiedre auf. "Aber sag nicht, ich hätte dich nicht gewarnt."
Er sah erneut auf die Uhr. Er hatte mit diesem verdammten Thema schon viel zu viel Zeit verschwendet. Eine allerletzte Brücke würde er für Levi bauen.
"Kommen wir zum eigentlichen Thema. Wir treffen uns nach dem Essen pünktlich um kurz vor sieben an der Küche. Von da gehts dann raus und wir werden abgeholt. Was genau es zu tun gibt, weiß ich noch nicht, aber du kannst dir jetzt schon sicher sein, dass nicht alles davon legal sein wird. Wenn überhaupt." Er sah sich um und dann wieder zu Levi. Einen Moment musterte er den Jüngeren, entschied sich dann aber auf offene Drohnungen zu verzichten. "Wir werden runter zum Hafen gebracht und ich rate dir, da gut auf dich aufzupassen. Ist nen hartes Pflaster. Ich weiß nicht was Finnegan geritten hat, dich mitzuschicken, aber ich hab das nicht zu entscheiden. Also wenn wir da draußen sind, ist die Freiheit so nah wie nie, aber versuch es garnicht erst. Ich hab schon viele gesehen, die versucht haben abzuhauen und sie sind alle gescheitert. Und falls du meinst, du bist besser als die, bitte. Dann versuchs. Aber sei dir über eine Sache sicher. Schaffst du es nicht, wird die Strafe niederschmetternd. Und schaffst du es, werd ich das ausbaden müssen. Generell werde ich alles ausbaden müssen, was da unten schief geht. Kapiert?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   So Jan 15, 2017 5:47 pm

Bashs Erklärung zum bevorstehenden 'Ausflug' sorgten dafür, dass Levis Augen sich weiteten und ihm sprichwörtlich der Mund offen stand.
"Das... das geht doch nicht!" begann er sich schließlich zu empören. "Wenn das..." er sah sich um, ob sie auch ja niemand hörte, sprach in jedem Fall aber leiser weiter. "Wenn das illegal ist, dann mach ich da nicht mit!", erklärte er und schüttelte entschieden den Kopf.
Das konnte doch keiner von ihm verlangen! Levi und sein Pa hatten nie viel Geld gehabt und er wusste wohl, dass in ihrem Bekanntenkreis solche waren, die ihren Finanzen auf diverse Arten auf die Sprünge geholfen hatten. Niemand hatte sie verraten, aber Levis Pa hatte ihm immer gesagt, dass es das nicht wert war. Auch wenn das Leben nicht immer fair war, musste man sich doch an die Regeln halten. Genau wie beim Fußball.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   So Jan 15, 2017 5:58 pm

Bash musste schmunzeln bei Levis Reaktion. Fast hatte er vergessen, mit wem er hier sprach. Mit dem kleinen, manchmal etwas weltfremden Idealisten. "Tut mir Leid, Levi, aber das ist keine Option. Finnegan hat entschieden, dass du mitgehst, also wirst du das auch tun. So läuft das hier. Da kannst du nichts dran drehen. Und wie schon gesagt. Wenn du dich weigerst, oder irgendwie anders Scheiße baust, muss ich das ausbaden, also würde ich es bevorzugen, wenn du dein Schicksal akzeptieren und das ganze hier nicht noch schlimmer machen würdest."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   So Jan 15, 2017 6:14 pm

Levi mochte Bash nicht sonderlich, aber dass jemand anderes - egal wer - an Levis statt Ärger bekam, ging ihm gegen den Strich. Aber er konnte sich doch nicht an irgendeinem Verbrechen beteiligen! Das Dilemma sah man ihm offensichtlich an. Normalerweise hatte er immer ein sehr gutes Gefühl dafür, was richtig war und was nicht, aber hier schien er nur die Wahl zwischen zwei falschen Möglichkeiten.
"Okay," rang er sich schließlich durch, aber es fiel ihm nicht leicht. Er wollte wohl noch etwas hinzufügen, verkniff es sich dann aber. Was konnte er da schon noch sagen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   So Jan 15, 2017 8:10 pm

Bash konnte ihm seinen Konflikt ansehen und erkannte sich selbst vor einigen Jahren. Damals als Marcus ihn das erste mal auf einen Ausflug zum Hafen vorbereitet hatte. Sein Blick wurde etwas weicher. "Nein, Okay ist es nicht. Du weißt das. Ich weiß das. Aber wir können es trotzdem nicht ändern. Wenn wir es nicht tun, findet Finnegan andere, die es für ihn tun, sei es weil sie Angst haben, oder es ihnen egal ist. Und dann bekommt Finnegan was er will und zusätzlich einen wunderbaren Grund uns zu bestrafen. Wenn wir es tun, springt für uns vielleicht auch noch was dabei raus."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   So Jan 15, 2017 11:02 pm

Levi sagte sich, dass er keine Angst vor Finnegan hatte und fragte sich jetzt schon, wie er es anstellen konnte, in Zukunft gar nicht mehr zu solchen Unternehmungen mitgenommen zu werden. Vielleicht, wenn er sich nicht so geschickt anstellte? Er hatte so was noch nie gemacht, da war es ja rehct wahrscheinlich, dass er das einfach nicht konnte. Ja, so würde er das machen.
Bash gegenüber zuckte er aber nur unzufrieden mit den Schultern.
"Was auch immer," grummelte er trotzig. "Nach dem Essen an der Küche, ja?"
Er wollte mit Bash, diesem Gespräch und der ganzen Aktion einfach nur noch so schnell wie möglich fertig sein.
Dann fiel ihm aber doch noch was ein.
"Gehen wir da so hin?"
Er wies mit der Hand auf seine Kleidung, die schreckliche Uniform inklusive Hut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   So Jan 15, 2017 11:37 pm

Für den Moment hatte es den Anschein, als hätte sich Levi beruhigt, aber wirklich weitergekommen war Bash bei dem kleinen Sturkopf nicht. Das würde noch eine Weile Probleme geben, aber da mussten sie jetzt durch. Er würde ihn den Abend über gut im Auge behalten müssen.
Auf Levis Frage hin grinste Bash. "Gut, dass du fragst, das hätte ich fast vergessen. Nein wir ziehen nicht so los. Finnegan will nicht das wir auffallen, deswegen hat er für die dreckigen Jobs Klamotten für uns in der Kleiderkammer. Lass dir also beim Essen gleich nicht zu viel Zeit. Ich erwarte dich um halb an der Kleiderkammer."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Mo Jan 16, 2017 12:13 am

Großartig, hätte er mal nichts gesagt, langsam kam er sich wirklich vor, als würde er bei dieser krummen Tour mithelfen! Wehe wenn ihn das noch Zeit vom essen kostete, er hatte jetzt schon wahnsinnigen Hunger. Er warf Bash einen letzten Blick zu und sah dann wieder die Richtung, in der sie die anderen Kinder zurück gelassen hatten.
"Okay, um halb nach dem Essen," leierte er Bashs Anweisungen herunter. "Kann ich jetzt gehn?" er versuchte nicht mal, dabei nicht genervt und aufmüpfig zu klingen. Bash hatte heute definitiv genug Kompromisse von ihm bekommen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Mo Jan 16, 2017 12:21 am

Bash nickte nur noch kurz. "Ja, kannst du." Er ließ Levi etwas Vorsprung und machte sich dann auf die Suche nach Elijah. Immerhin musste er mit ihm auch noch Details klären und das am besten vor dem Essen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Mo Jan 16, 2017 4:42 pm

Die anderen Jungen hatten, nachdem Bastian und Levi abgezogen waren, ihr Spiel wieder aufgenommen. Dass Bastian einen von ihnen beiseite nahm kam immer mal wieder vor, auch wenn er ihn normalerweise nicht erst so zurechtweisen musste.
Trotzdem bedachte die Gruppe Levi mit fragenden Blicken. Seine Lippe hatte aufgehört zu bluten, aber sie war ein bisschen angeschwollen. Aber Levi wollte offensichtlich nicht darüber reden und die anderen kannten die Abläufe gut genug, um keine Fragen zu stellen. Bastian wusste schon, was er tat.
Levi war derweil froh, sich wieder bewegen und aufwärmen zu können, und darüber hinaus war ihm gerade wirklich jede Ablenkung recht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Captain
Captain


Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 10.11.15

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Mo Jan 16, 2017 8:36 pm

Elijah hatte sich an seinen Lieblingsort zurückgezogen.
Leise war er die Treppen zu dem ruhigeren Korridor hinauf gestiegen, der so nahe am Dachboden lag, dass die meisten ihn aufgrund der gruseligen Gerüchte, die sich um jenen rankten, mieden. Dann hatte er sich auf die Fensterbank hochgestemmt und die Knie bis an die Brust heran gezogen. Seine Stirn hatte er gegen die kalte Scheibe gelehnt und blickte hinaus auf den Hof. Wie hatte er sich nur wieder in solch ein Schlamassel bringen können? Seine Hand schloss sich um die kleine Tablette, die er für Levi in der Hosentasche hatte. Vielleicht konnte er sie ihm unauffällig überreichen, sobald sie beim Essen waren... Levi musste sich schrecklich fühlen. Es war doch alles neu für ihn.. und die Regeln nicht so leicht zu verstehen. Und meistens nicht einmal sonderlich fair. Und Levi schien es hier überhaupt nicht gut zu gehen. Er war sicherlich ein Mensch, der gerne frei war und wollte, dass das Leben gerecht war.. so wie Samuel immer gewollt hatte. Darin waren sie sich ziemlich ähnlich..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Mo Jan 16, 2017 8:56 pm

Nachdem Bash sich auf dem Hof gründlich umgesehen hatte und Elijah nirgends zu sehen war, betrat er das Gebäude. Hier gab es normalerweise drei Möglichkeiten, wo der Junge zu finden sein könnte. Im Schlafsaal, in der Bibliothek oder oben am Fenster. Er ging zügig die Treppe hoch, klapperte erfolglos die beiden möglichen Räume ab, und stieg dann die Treppe hinauf ins oberste Stockwerk. Hier war nicht mehr viel außer dem Zugang zum Dachboden und dank diverser Gerüchte war es hier oben meist menschenleer.
Er sah den Korridor entlang und schmunzelte leicht, als er Elijah auf der Fensterbank am Ende sitzen sah. Langsam ging er den Korridor entlang, bemüht leise zu sein, ohne aber den Klang seiner Schritte zu verbergen. Immerhin wollte er Elijah nicht erschrecken. Als er nah genug war, grüßte er Elijah leise. "Da bist du ja. Hab dich schon gesucht."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Captain
Captain


Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 10.11.15

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Mo Jan 16, 2017 9:14 pm

Als ruhige Schritte sich näherten, die eindeutig nicht von Mr. Moore oder Mr. Finnegan stammen konnten, blickte Elijah auf.
Ein schwaches Lächeln legte sich auf seine Lippen.
"Tut mir leid.. ich wollte nicht, dass du mich suchen musst. Ich ... hier kann ich am besten Nachdenken.", sagte er dann und schob sich vorsichtig von der Fensterbank herunter und klopfte seine Kleidung gerade.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Mo Jan 16, 2017 10:02 pm

Bash lächelte freundlich, als neben Elijah ans Fenster trat. "Nicht schlimm. Ich verstehe, warum du so gern hier oben bist." Er sah kurz aus dem Fenster hinaus in die Ferne jenseits der Mauern. Dann sah er Elijah wieder an. "Ich hab mit Finnegan gesprochen wegen des Jobs im Hafen." Seine Miene wurde ernster. "Sei ehrlich. Wie gehts dir? Dir gings heute morgen garnicht gut."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Captain
Captain


Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 10.11.15

BeitragThema: Re: The Children's Crusade   Di Jan 17, 2017 10:53 am

Elijah sah zu Bastian auf.
"Ging mir schon besser. Aber der Tee hat schon geholfen.", murmelte Elijah, der über seine Angst hinweg beinahe seine Erkältung vergessen hatte. Es war beinahe so, als wäre kein Platz mehr für Kopfschmerzen in seinem kleinen Kopf gewesen und die Angst und die Sorgen hätten sie hinausgedrückt, um sich vollends auszubreiten.
"Aber... aber auch schon schlechter.", fügte er dann noch hinzu, nicht wirklich beschreiben könnend, wie es ihm nun eigentlich ging.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: The Children's Crusade   

Nach oben Nach unten
 
The Children's Crusade
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 28 von 31Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 15 ... 27, 28, 29, 30, 31  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Royal Crusade Ruinenversteck - Verfallenes Kloster

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Arche :: RPG - Bereich-
Gehe zu: