Häuservereinigung von Hogwarts Gründung 1979
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Beerdigung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Jonathan
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 71

BeitragThema: Re: Beerdigung   So Jan 10, 2016 11:21 am

So, da wir heute abend diskutieren Smile Vorsicht, Wall of Text.^^


Thema Location
Alex, ich fände es gut, wenn du auch hier nochmal kurz zusammenfasst, was du mit dem Vermieter besprochen hast, damit es alle lesen können. Im Chat ist es ja schon wieder ein paar Tage zurück gerutscht und es sind auch nicht alle im Chat.


Thema Requisiten
Harry und ich haben auch noch einiges an LED-Kerzen, die wir mitbringen können. Wir haben auch eine schöne Kupfervase, die wie eine Urne aussieht, die wir verwenden können.


Thema Begrüßungsrede
Kein Problem, mach' ich gerne. Smile


Thema Übernachtung
Wenn wir den Leuten die Möglichkeit geben,  in der Hütte zu übernachten, sind wir abends flexibler,  was das Spiel angeht. Wir wissen nicht genau,  wieviele Emotionen hochkochen und wie sich das Charakterspiel entwickelt. Vielleicht brauchen manche Leute nicht soviel Spielzeit,  andere mehr, aber man kann es nicht wirklich planen,  da es sich spontan entwickelt. Planen kann man ein "offizielles Ende" der Feierlichkeiten und dann können die Leute individuell entscheiden, ob sie IT abreisen, OT abreisen, noch spielen, schlafen oder quatschen wollen. Auch von uns müssten nicht alle Leute übernachten, wenn Spieler bleiben.

Ich sehe durchaus Sean's Argument, dass es "akward" werden könnte, wenn wir zuviel IT- Zeit einplanen. Aber wenn irgendwann abends feststellen, dass alle Geschichten erzählt,  alle Lieder gesungen und alle IT-Probleme geklärt sind, kann man immer noch mit dem Portschlüssel zurückreisen und dann noch ein bisschen OT zusammensitzen. Und da wir zwei Aufenthaltsräume haben, könnten Leute schon schlafen oder noch spielen und man kommt sich nicht gegenseitig in die Quere.

Die Übernachtung selbst, sollte, wie Sean schon gesagt hatte, OT sein, dass heißt,  wenn ich dem letzten Charakter irgendwann seinen Portschlüssel gegeben habe, dann ist das Spiel auch beendet.

Aber ich denke, wir warten noch die Reaktion auf Sean's zweite Mail ab. Wenn alle Spieler sagen, dass sie abends heimfahren möchten, brauchen wir die Übernachtung nicht.


Thema Musik
Da Audrey und Janus lieber ein Vortragslied machen wollen, haben sie sich jetzt auf Scarborough Fair geeignet. Sie möchten es gern bei der Zeremonie auf der Geige vorspielen.

Devin's Requiem möchte ich lieber abends in der Hütte vortragen, da mir das persönlich zu aufwendig ist,  im Dunkeln die Gitarre draußen mit rumzuschleppen. Da wir nach der Zeremonie sowieso noch zusammensitzen und eventuell noch Lieder singen und Geschichten / Anekdoten erzählen,  passt es da ganz gut rein, denk' ich.

Unser gemeinsames Lied für alle "The Parting Glass" könnte ganz gut als Abschlusslied passen, bevor die ersten Spieler mit dem Portschlüssel wieder zurückreisen. Die andere Möglichkeit wäre,  es nach Scarborough Fair während der Zeremonie zu singen.


Thema Archetreffen
Wir hatten ja überlegt, am Beerdigungswochenende zusätzlich ein Archetreffen abzuhalten. Prinzipiell sehe ich zwei Möglichkeiten,  wo man das unterbringen könnte,  einmal am Samstagmittag vor der Beerdigung und einmal am Sonntag.

Wenn die Arche-Leute am Samstag etwa um 10-11 Uhr vormittags anreisen, und die Slytherins, sagen wir mal, gegen 16-17 Uhr am Nachmittag , dann hätten wir drei  bis fünf Stunden Zeit, die sowohl für die Vorbereitung,  als auch für eine kurze IT-Besprechung unserer wichtigen Themen ausreichen würde. Für die Vorbereitung bräuchten wir auch nicht komplett alle Leute, das heißt,  wenn jemand erst um 12 oder 1 kommen kann, würde es zeitlich immer noch reichen, dass er/sie an der Besprechung teilnehmen kann.

Die zweite Variante wäre,  das Archetreffen am Sonntag abzuhalten. Wir könnten das entweder am Sonntag vormittag auf der Location selbst machen und uns nach dem Aufräumen noch zusammensetzen. (Das heißt nicht, dass alle übernachten müssen, es besteht ja die Möglichkeit,  abends zu fahren, bei jemandem zu Hause zu übernachten und morgens wiederzukommen.)

Natürlich können wir das Treffen sonntags auch bei jemandem zu Hause abhalten,  wenn es vom Fahrtweg praktischer ist. Wir sind ja nicht an die Location gebunden.

Mein Vorschlag wäre,  jeder sagt entweder hier oder im Chat heute abend, was für ihn/sie am Praktischsten ist und dann stimmen wir darüber ab. Wink Vielleicht gibt es ja auch noch mehr Möglichkeiten.

Sooo... ich hoffe, ich hab mal das Wichtigste soweit von meiner Seite. Falls mir noch was einfällt, schreib' ich's einfach noch rein. ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: Beerdigung   So Jan 10, 2016 5:47 pm

Kurz meine 5 Cent, weil ich ja heute Abend nicht dabei bin. Dann könnt ihr das miteinbeziehen:

Thema Musik: Eine Möglichkeit wäre auch noch "The Parting Glass" zu singen, während wir zum Wasser runter gehen. Nur um es in den Raum geworfen zu haben Wink An sonsten denke ich passt es gut in die Zeremonie.

Thema Archetreffen: Da ich mich jetzt gegen die Klausur am 6. entschieden habe, bin ich zeitlich flexibel. Ich denke, wenn wir uns früh treffen am Samstag hätten wir genug Zeit auch da kurz ein Treffen einzuschieben. Sonntag hätte den Vorteil, dass wir mehr Zeit haben. Wenn wir es Samstag vor der Beerdigung machen, wäre halt die Frage, ob ein paar von uns OT nochmal verschwinden, bevor die anderen kommen, damit wir nicht alle OT zusammen hocken, wenn die anderen kommen. Nur wieder so ein paranoider Gedanke, im Hinblick auf die Tarnung der Arche...
Aber letzten Endes wäre mir beides Recht.

Ich wünsche euch heute Abend ganz ganz viel Spaß. Treibts nicht zu bunt Wink

LG
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asa

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 55
Ort : London

BeitragThema: Re: Beerdigung   So Jan 24, 2016 8:22 pm

Zur Schlafsituation bei der Beerdigung:
Vier Menschen können bequem in dem Teil schlafen, in dem auch die Küche ist. Dazu bräuchten wir ein Feldbett, drei Menschen können auf der Bank schlafen.
Im anderen Teil der Hütte kriegt man eine doppelte Luftmatratze unter nebst zwei Feldbetten (da stehen eben auch Tische und Stühle). Wenn man schmale Matten hat, kann man da bestimmt auch einen unterbringen.
Und dann gibt es da noch den Dachboden, der einfach sehr sehr niedrig ist und in dem man sehr viele Menschen unterbringen kann, wenn sie nur auf einer Klappmatratze oder einer aufblasbaren Isomatte schlafen. Stehen kann man da oben nicht.

Mein Vorschlag dazu:

Kiki und Anna sollten unten schlafen. Am Wochenende haben wir uns den Raum bei der Küche zu viert gemütlich genug geschlafen. Die Bank ist allerdings sehr schmal, das sollte bedacht sein. Smile Da sowohl Alex als auch Kiki, Anna und ich das schon mal ausgetestet haben, würden wir die Plätze gern wieder in Beschlag nehmen. Der Teppich da ist relativ staubig.
In den anderen Raum würde ich Jojo auf ein Feldbett legen und Jim und Julie auf die Doppelmatratze, wenn die denn mitgebracht wird.
Timo hat schon gesagt, dass er wieder auf dem Dachboden schlafen würde, wenn er nicht nur eine vorsintflutliche Isomatte bekommt. Das ist aber machbar. Smile
Den Rest der Menschen würde ich dann irgendwie verteilen, wenn noch Slytherins übernachten wollen. Jay, Emma und Lynn werden vermutlich wieder fahren und Brandon hat ein Feldbett und wird dementsprechend wahrscheinlich das gern auch nutzen wollen.
Das ist auch nur ein Vorschlag, aber ich weiß, dass weder Kiki noch Anna oder ich da oben schlafen können. ^^“ Menschen, die nicht namentlich genannt sind, sind nicht ausgeschlossen, sondern bei denen weiß ich nicht, wie sie am besten schlafen können.

Wichtig wäre also: Wer bringt was mit?

Weitere generelle Vorschläge:

Kiki hat gesagt, dass sie das Essen übernehmen würde (sie hat sich eben eingearbeitet und es wäre auch IT passend, wenn Audrey als begabte Köchin das übernimmt). Dafür sollte sie dann, wenn wir uns dafür entscheiden, eine kleine Vergünstigung kriegen oder einfach das Geld, was nach dem Einkauf noch übrig bleibt.

Es wäre generell vielleicht günstig, wenn wir sowas wie Hausschuhe (mit Sohle) mitbringen, damit
a) nicht so viel Nass und Dreck auf diesen Teppich kommt, auf dem noch jemand schlafen wird
b) wir zwei Räume weniger sauber machen müssen Wink

Alex bringt ein paar Badeschlappen mit, damit wir, wenn wir Abends aufs Klo gehen wollen, nicht immer komplett die Schuhe anziehen müssen.


Außerdem hat Kiki Alex eine Liste geschrieben mit diversen Dingen, die man eventuell brauchen könnte. (steht im Forum)
Videos von der Location hat Alex schon mal im Facebook-Chat geschickt (über Gruppenmedien abrufbar).

Zur Heizsituation:
Heizungen sind ausreichend vorhanden. Es war nur kalt, wenn man zu lange durch den Schnee rennt und nasse Füße bekommt. Smile

Anfahrt:
Es gibt eine Verbindung bis zum Busbahnhof Wipperfürth (Surgeress-Straße). Wenn wir bis dahin einen Shuttle-Service einrichten, bräuchten wir unter Umständen nur ein Auto (derjenige Fahrer müsste allerdings auch einkaufen fahren, bekäme dann aber die Liste).
Sollten wir das so regeln, dann wird das mit dem Arche-Treffen am Sonntag nichts. Wir fahren nämlich gut und gerne 4 oder 5 Stunden bis nach Bielefeld.

Zeitlich gesehen müssen wir dann noch festlegen, ab wann wir anreisen (auch hier müssten die Anfahrtszeiten bedacht werden) und ab wann die anderen anreisen sollen.

Unser Vorschlag:
Um 18 ist es etwa dunkel genug für unsere Prozession. Wir wollten uns ja vorher treffen, um ein wenig in den Charakter reinzukommen und auch. Darum wäre es vielleicht cool, wenn wir gegen 15 Uhr IT gehen könnten. Also Anreise für andere bis spätestens 14 Uhr.
Dementsprechend sollten wir ab 12 Uhr da sein um vorzubereiten.

Unser Plan ist also:
12 Uhr: Anreise Arche+Kiki, Vorbereitungen, Suche nach der perfekten Stelle am Bach
bis 14 Uhr: Anreise andere
15 Uhr: IT
18 Uhr: Zeremonie
danach: Vorträge Caradoc, Audrey & Jay
danach: zurück zur Hütte

Eventuell Vorbereitung netter Geschichten, um die Menschen IT wieder ein wenig aufzumuntern?
Wir brauchen eine Möglichkeit, die 3 Stunden zwischen IT und Zeremonie überbrücken, sollten wir uns vielleicht nicht die ganze Zeit unterhalten können/wollen/ whatever.
Gerade kam die Idee auf, am Nachmittag Tee und Kekse zu essen und am Abend dann die Suppen zum Aufwärmen. Sollten wir das so machen wollen, könnte man das Lied singen, bevor wir uns zur Zeremonie aufmachen. Davor könnte man auch einfach über Devin reden? Oder eben voneinander, weil nicht alle sich IT kennen. Wichtig dabei für uns: Wir sollten darauf achten, dass wir uns nicht verplappern Wink. Also vielleicht ein bisschen absprechen, was wir erzählen.

IT-Ankunft:
IT kommen wir alle mit dem Portschlüssel an, vermutlich gleichzeitig?
Abreise wäre IT dann nach der Beerdigung selbst, Schlafe wären OT. Und wie wir nun das Arche-Treffen machen, müssen wir dann ja sehen.

So, jetzt könnt ihr euren Senf dazu geben Very Happy
Im Startpost gibt es außerdem noch ein Update zur erwähnten Liste von Alex.
Wir müssen vermutlich noch schauen, wie wir das Essen finanzieren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: Beerdigung   Mi Jan 27, 2016 4:58 pm

Finanzen (als neuer Post, damit es nicht untergeht):

Arche: 105/135€
Rest: 50/50€
Gesamt: 155/185€

Der letzte Buchungstag im Januar ist Freitag, der 29., da muss die Überweisung raus, wenn sie pünktlich am 1.2. da sein soll.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asa

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 55
Ort : London

BeitragThema: Re: Beerdigung   Mi Jan 27, 2016 10:01 pm

Deko:
Haben wir Tischdecken? Wir haben da zwar mehrere Tische, aber es ist ja bekanntlich einfacher, eine Tischdecke zu waschen, die einem gehört.
Ansonsten wäre Schwarz aus besagtem Anlass geeignet. Generell für Deko eben. Ich hätte ein Stück Wollstoff, das man für einen Tisch als Deko-Decke zweckentfremden könnte, aber das reicht ja nicht.

Transportproblem:
Jim und Julie Freitag zu Anne → dann am nächsten Tag Jim und Alex mit Zug, Julie und Anne mit dem Auto. Gepäck könnte Anne mitnehmen, Jim und Alex dann am Busbahnhof einsammeln (wichtig ist: Surgeres-Straße, es gibt fürs Navi mehrere, das Problem hatten wir schon).
Jojo würde dann einen der Bielefelder mitnehmen plus Gepäck, der Rest fährt auch Zug und wird dann von Jojo eingesammelt (Für den Fall, dass Jojo nicht kann, fahren wir alle Zug und hoffen, dass uns jemand einsammeln kann).
Die Shuttle-Fahrt aber auf jeden Fall vergütet! Ausgerechnet wird nach Fahrer. Betrifft insgesamt auch nur die Arche Wink Wie geteilt wird, das wird jeweils in den Fahrtgruppen besprochen, würde ich sagen.
Doro, du nimmst Kiki mit, richtig?

Und was das Arche-Treffen betrifft: Das ist OT-zeitlich nicht drin. Die Zugfahrer fahren 4-5 Stunden und müssten um 13:30 Uhr den Bus in Wipperfürth nehmen. Die Zeit, die wir noch haben, müssen wir zum Aufräumen nutzen. Und IT ist das zeitlich aus Gründen auch nicht drin. Die liegen aber nicht bei uns (Eulenpost halt ^^“).

Essen:
Muss z.T. mitgebracht werden. Wer was mitbringt, das müssen wir noch besprechen. Und vor allem wie viel. Auch, wer was macht. Kiki hatte zwar vorgeschlagen, dass sie das macht, aber auch, wenns IT passt, muss das ja nicht sein.

Ideen:
Hack-Lauch-Suppe für die Nicht-Veganer
Vegane Suppe für alle Vegetarier und Veganer → Vorschlag: Anne und Julie schließen sich da kurz, suchen sich was aus und der Rest, der kein Fleisch essen mag, isst das halt mit.
Ciabatta oder Toast – müsste man mir früh genug sagen, dann bring ich den Toaster mit

Fürs Frühstück:
Brot, Reste des Brotes von vorher
Aufschnitt
Marmelade

Für Nachmittags Keks-Sammlung, Sandwiches/ Schnittchen

Getränke:
Stilles Wasser
Sprudelwasser
Apfelschorle
Tee → plündert eure Tee-Schränke!

Schlafen:
Bringt Feldbetten mit, wer hat! Wir brauchen drei. Und am besten auch so viele aufblasbare Isomatten, wie möglich. Am besten auch angeben, wie viele vorhanden sind. Da wahrscheinlich nur die Arche übernachtet, haben wir auch auf keinen Fall ein Problem.
Decke müsste jeder selbst mitbringen.
Und besprecht euch, wer das Luftbett mitbringt. Das ist ein direkter Aufruf an Doro, Jim und Julie.

Dringend noch gebraucht werden: zusätzlich erwähnt
Geschirrtücher zum Abtrocken → da bringt am besten jeder von uns eins mit, damit wir auch genug haben
eine eigene Tasse (die da sind echt nicht schön)
Tischdecke/n, möglichst IT-tauglich
LED-Kerzen
Schüsseln für Kekse

grober Ablauf: ohne Zeitangaben!!
OT-Ansprache,
dann IT-Einführung von McGregor + Ankunft – Hütte auf dem Land der Familie Uí'Neíll, die schon lange nicht genutzt wurde (damit man weiß, wo wir sind),
IT-Erläuterung des Ablaufes (Beisammensein mit Geschichten, Beerdigung → Bach führt zum Meer <.<, Gemeinsames Essen)
Gitarrenspiel als Zeichen, dass wir danach losgehen, optional Geige während der Zeremonie
Parting Glass zum IT-Abschied, dann mit dem Portschlüssel

Wir müssen DRINGEND besprechen, wer was mitbringt. Und danke für eure Aufmerksamkeit Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: Beerdigung   Do Jan 28, 2016 4:29 pm

Ok, ich fass mich kurz:

Deko: Vorschlag: ne Rolle Papiertischdecken.

Transportproblem: Ich werd Kiki in Wipperfürth am Bus abholen. Bei der Gelegenheit könnte ich zwei bis drei weitere Leute mitnehmen, sofern ihr gleichzeitig da seid.

Archetreffen und Übernachten: Wenn das Archetreffen auf Grund von Transportproblemen eh ins Wasser fällt, würde ich dazu tendieren am Samstag abend nach Hause zu fahren. Ich hab euch alle lieb, aber ich habs halt nicht so weit und mein Bett ist einfach bequemer. Dazu kommt, dass Jim und Julie ja nunmal das Luftbett brauchen und ich als (für mich nutzbare) Alternative nur das Feldbett habe, was ich aber schon Jojo versprochen habe, bin ich sonst ohne Schlafplatz. Und da ich nunmal allein fahre und es nicht so weit habe, ist das für mich dann die einfachste Alternative.
Ich kann aber gern Abends noch Kram aufräumen, der nicht mehr gebraucht wird, damit ihr nicht auf der Arbeit sitzen bleibt.

Essen: Ich würde Vorschlagen auf Kikis Angebot einzugehen. Ich find das sehr nett und passend. Aber wenn ihr alle lieber selbst kochen wollt, ist das auch ok für mich.

Das sind meine 5 Cent erstmal...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: Beerdigung   Do Jan 28, 2016 4:42 pm

Essen: Wir würden auch sehr gerne auf Kikis Angebot eingehen! =) Wir wollten lediglich auf den Planungsprozess des "was" Einfluss nehmen. 8D Außerdem sollten wir beim Spülen helfen.

Transport: am besten sprechen wir uns mal zusammen und mit Kiki ab, wann wir dann genau in Wipperfürth ankommen wollen. Wenn ne gemeinsame Ankunft möglich ist, wär das ja gut. =3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 71

BeitragThema: Re: Beerdigung   So Jan 31, 2016 3:27 am

Kurze Frage zum Thema Deko:

Hättet ihr was dagegen, wenn wir die Deko nicht in Schwarz machen? Klar, es ist zwar eine Beerdigung, aber eine irische,  da muss das alles nicht so dunkel und düster sein.

Ich würde eher grün-weiß, also Irland vorschlagen. Ich hab' nämlich eine Papiertischdeckenrolle in dunkelgrün gefunden, die zwar günstig ist,  aber nicht billig aussieht, dazu würde ich Tischläufer aus weißem Dekostoff mitbringen, die haben wir noch zu Hause und sind nicht schwierig zu transportieren.

Dann sieht das Ganze auch ein bisschen nach was aus. Smile
Wär das okay für euch?

Noch eine Frage an diejenigen, die bereits dort waren: Haben wir dort einen übrigen Tisch, den wir nicht zum Essen brauchen,  wo wir dann Urne, Kondolenzbuch, Blumenstrauß etc. draufstellen können?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: Beerdigung   So Jan 31, 2016 1:35 pm

Grün-weiß klingt imho echt schön! Natürlich muss nicht das ganze Haus in schwarz gedeckt sein. ^^;; Wenn wir großteilig schwarz tragen, wird das die Stimmung schon rüberbringen. 8D

Also, in dem Raum, an den auch die Küche angrenzt ist eine etwas erhöhte Anrichte (?) neben der Tür. Das Teil ist nicht groß, aber für ein paar Sachen würde das reichen, denke ich.

Tischverteilung:
Hütte 1 (bei der Küche): einige Tische im Gang (gut geeignet um Essenssachen/Getränke drauf zu stellen) sowie ein Tisch in der Sitzgruppe
Hütte 2: zwei Tische (hier haben auch alle Platz zu sitzen und zu essen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: Beerdigung   So Jan 31, 2016 8:12 pm

Find die Idee schön Julie. Das passt...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: Beerdigung   Mo Feb 01, 2016 2:28 pm

Grün-weiße Deko find ich auch ne gute Idee.

Wer fühlt sich denn berufen mal eine Einkaufsliste zu schreiben? Und wer kauft das Essen dann ein?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: Beerdigung   Mo Feb 01, 2016 4:46 pm

Hier die letzte Mail an unsere externen Besucher:


Hallo~

letzte Infos vor der Beerdigung:

Anreise an der Location: 13-14 Uhr
Wir peilen an, so um 15 Uhr rum IT zu gehen, ihr habt also genug Zeit eure Sachen auszupacken, euch umzuziehen, OT mit Leuten zu quatschen und all so Zeugs. =3

Parksituation:
Direkt an der Hütte kann man nicht parken, ein Stück die Straße hoch gibt es allerdings einen Gasthof, bei dem ihr das Auto abstellen könnt. Natürlich könnt ihr erst mal bis zur Hütte fahren, um alles auszuladen.

Anfahrt:
Haltet euch von der Autobahn aus immer Richtung Wipperfürth. Vom Landgut Stüttem aus ist es dann nicht mehr weit (im Anhang findet ihr eine Karte, die das clevere Haus Ravenclaw mir zur Verfügung gestellt hat 8D).

Wie lange geht das ganze?
Wir bleiben über Nacht da und sind folglich absolut flexibel. Ihr könnt auch nach der Beerdigungszeremonie noch bleiben und weiter spielen, oder was sich eben ergibt. =)

Wenn ihr noch irgendwelche Fragen habt, könnt ihr euch jederzeit melden! Handynummern und dergleichen sollten inzwischen bekannt sein.

Beste Grüße und bis Samstag! =D
- Alex und die Totengräber
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asa

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 55
Ort : London

BeitragThema: Re: Beerdigung   Mo Feb 01, 2016 4:51 pm

/sign
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: Beerdigung   Mo Feb 01, 2016 5:14 pm

Einkaufsliste von Kiki (Menü: Lauch-Hack-Suppe sowie vegane Zucchini-Suppe):


Einkaufsliste Beerdigung (was brauch Kiki zum Kochen?)

500g Hackfleisch (welches ist mir total egal)
5 Stangen Lauch
500g Schmelzkäse
2 Becher Creme Fraiche

5 Zucchini
5 vorwiegend festkochende Kartoffeln (ansonsten ein ganzes Netz, ich nehm den Rest gerne mit)
1 Packung Sojasahne (müssten so 200ml sein oder so)

1 Sixpack Malzbier
1 Sixpack Veltins Fassbrause Apfel
2 Dosen Sprühsahne

4 Liter Milch
Sojamilch
6 Äpfel
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: Beerdigung   Mo Feb 01, 2016 5:29 pm

/sign für beides

Ich weise nochmal kurz drauf hin, falls ihr es nicht mehr im Kopf habt, dass Jojo und ich uns über laktosefreien Kram freuen würden. Wobei ich persönlich das auch einmal so überlebe.
Ansonsten wie gesagt /sign
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: Beerdigung   Mo Feb 01, 2016 6:31 pm

Also, die Zucchini-Suppe ist laktosefrei... die Lauch-Hack-Suppe ist nicht so wirklich gut laktosefrei zu machen. ^^;; Wäre das okay? Kiki hätte als dritte Option sonst noch ne Wintersuppe im Repertoire.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: Beerdigung   Mo Feb 01, 2016 6:38 pm

Ich mag die Zuccchinisuppe. Allerdings wär ich dafür, dass Kiki davon was mehr macht. Es gibt immer Nasen, die davon mitessen und ich find es doof dann sagen zu müssen, die sollen von meinem Essen wegbleiben. Außerdem ess ich gern was mehr davon ^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Beerdigung   

Nach oben Nach unten
 
Beerdigung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Arche :: OT Bereich-
Gehe zu: