Häuservereinigung von Hogwarts Gründung 1979
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 03.03. 1980 - Archetreffen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Fr Jun 17, 2016 2:38 pm

Elijahs Trauer machte sie wie immer etwas hilflos. Es tat ihr leid, dass er das hatte mitansehen müssen, konnte aber nicht umhin erleichtert zu sein, dass er nun endlich überzeugt war, dass Brandon auf Seite der Todesser stand.
Sie sah zu Levi, der wie erwartet reagierte und wusste, dass sein nächstes Zusammentreffen mit Brandon nicht gut ausgehen würde.
Einen Moment überegte sie, ob es irgendetwas gab, das sie sagen konnte. Irgendetwas, was es besser machen würde. Aber ihr fiel bei bestem Willen nichts ein. Also schwieg sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 71

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Fr Jun 17, 2016 3:41 pm

So entsetzt Caradoc über Elijah's Schilderung war, so erleichtert war er auch, dass der Junge sich nicht zu etwas hinreißen lassen hatte. Elijah allein gegen Brandon und einen erwachsenen Todesser - das wäre auf keinen Fall gut ausgegangen. Er hätte dabei... hätte Brandon wirklich seinen ehemaligen besten Freund angegriffen? Aber Menschen veränderten sich, wenn sie Todesser wurden. Freundschaft galt ihnen nichts mehr.

Irgendwas war da, irgendetwas was mit Brandon zu tun hatte, aber er konnte sich beim besten Willen nicht daran erinnern. Es hatte etwas mit einem Traum von Devin zu tun, aber es war alles zu verschwommen, um es richtig einordnen zu können und außerdem war jetzt absolut nicht der richtige Zeitpunkt,  um über Träume nachzugrübeln. Er musste seine Gedanken in der realen Welt halten und durfte sie nicht abdriften lassen.

Er blickte zu Levi hinüber, konnte dessen Wut absolut nachvollziehen. Hoffentlich ließ Levi sich jetzt nicht zu irgendwas hinreißen. Sollte Levi Brandon mit seinem Wissen konfrontieren,  würde er Elijah oder Suzanna vielleicht damit in Gefahr bringen.

Suzie und Elijah schienen mittlerweile die einzigen Slytherins zu sein , die sich noch offen gegen die Todesser aussprachen. Und das machte sie zu Zielscheiben.


Zuletzt von Jonathan am Fr Jun 17, 2016 3:51 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Captain
Captain


Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 10.11.15

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Fr Jun 17, 2016 3:50 pm

"Ich weiß es... es klingt vielleicht naiv aber... ich glaube, irgendetwas von unserer Freundschaft ist noch da...", murmelte er schließlich leise, was er eigentlich hatte für sich behalten wollen. Er wusste, dass Suzanna ihm ohnehin schon von dieser Freundschaft abgeraten hatte, aber irgendetwas in ihm wollte Brandon nicht aufgeben, selbst jetzt nicht.
"Ich... er ist auf ihrer Seite, ja... aber... er hat mich gesehen. Ich bin mir inzwischen ganz sicher. Brandon weiß, dass ich ihn gesehen habe. Aber er hat nichts unternommen... allerdings weiß ich nicht, ob sein Onkel mich auch gesehen hat. Ich bin in den Wald gerannt, weg von ihnen. Aber... das heißt, dass Brandon mich nicht verraten haben kann... oder?"
Kurz schwieg er und schob diese leise Hoffnung bei Seite.
"Ich... weiß auch nicht, was aus dem Muggel geworden ist. Ich... hätte etwas tun müssen...aber ich wusste nicht was ich tun soll... ich hätte vielleicht einen von ihnen entwaffnen können..."
Er wusste, dass er nichts hatte tun können... Brandons Onkel wäre vor nichts zurückgeschreckt und vielleicht hätten sie dann nur den nächsten Namen im Tagespropheten lesen können...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Fr Jun 17, 2016 4:18 pm

Sie wollte laut Aufstöhnen ob Elijahs anhaltender Suche nach dem Guten in Brandon. Sie rang mit sich, wog das Für und Wider ab und traf eine Entscheidung. Ihre Stimme war klar und kalt, als sie anfing zu sprechen, ihre Augen waren auf ihren Hauskameraden gerichtet.
"Er hat dich verraten. Er hat seinem Onkel gezeigt, dass du da bist. Daraufhin ist der mit dem Muggel weg appariert und hat ihn umgebracht. Wärst du eingeschritten, hätte er das gleiche mit dir gemacht. Und er hat Brandon gesagt, dass er ein Auge auf dich haben soll. Von deinem Freund ist nichts mehr übrig. Vielleicht ist er noch nicht so weit dir selbst was anzutun, aber auch daran wird sein Onkel sicher fleißig arbeiten."
Sie wusste, dass die Worte grausam waren, aber sie sah keinen anderen Weg ihren Freund zur Einsicht zu bringen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Fr Jun 17, 2016 6:40 pm

Bash hatte sich lange zurückgehalten. Hatte sich darauf beschränkt, sich seine Gedanken zu machen. Er war zugegeben nicht sehr überrascht, diese Geschichte über Brandon zu hören, auch wenn er für Elijah gehofft hatte, dass er und Suzanna sich in Brandon geirrt hatten. Offenbar hatten sie sich nicht geirrt. Er konnte sich den Schmerz vorstellen, den Elijah jetzt durchlebte und auch, wenn er selbst Suzannas Einschätzung teilte, konnte er verstehen, dass Elijah versuchte sich diese letzte Hoffnung zu bewahren.
Auch während Suzanna sprach, blieb sein Blick auf Elijah gerichtet. Dass ihn ihre Worte trafen, war klar. "Warst du dabei, oder woher kannst du dir da so sicher sein, Suzie?" Er sah noch einen Moment zu Eli, dann wanderte sein Blick aber zu Suzanna. "Versteh mich nicht falsch. Ich sehe das ähnlich. Ich glaube auch, dass es so in der Art gelaufen ist. Aber diese Gewissheit, überrascht mich dann doch."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Sa Jun 18, 2016 1:14 am

"Ich bin sicher." Ihr Blick war zu Bash gewandert, als er angefangen hatte zu sprechen, jetzt huschten ihre Augen noch einmal kurz zu Elijah. "Brandon hat es mir gesagt. Ich hab ihn abends zur Rede gestellt und das ist was er mir gesagt hat. Vielleicht war es der Schatten seiner Freundschaft zu Elijah, der ihn dazu bewegt hat es mir zu erzählen, denn es war eine Warnung. Brandon hängt zu tief drin, um noch irgendwas außer dem Schlimmsten von ihm zu erwarten."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Sa Jun 18, 2016 1:36 am

Das ganze so kühl von Suzanna zu hören, war nochmal was anderes. Er kannte das Opfer von Brandons Cruciatus Flüchen nicht, aber bis vor kurzem hatte er noch gelebt und jetzt war er tot, wegen nichts als der Grausamkeit und Arroganz einiger Zauberer.
"Elijah," begann er und versuchte, seine Stimme so fest und entschlossen klingen zu lassen, wie er konnte, "Willst du wirklich mit jemandem befreundet sein, der einen Menschen, der ihm nichts, aber auch rein gar nichts getan hat, einfach so foltern und umbringen kann?"
Levi sagte es nicht nur Elijah, sondern in gewisser Weise auch sich selbst. Er würde sich zwar in drei kalten Wintern nicht als Brandons Freund bezeichnen, aber er war so sicher gewesen, dass er den Cruciatus nicht würde anwenden können. Da hatte er sich gewaltig geirrt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azura

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 24.04.16
Alter : 52
Ort : London

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Sa Jun 18, 2016 11:10 am

Da sich keiner der anderen dagegen ausprach steckte Audrey ihren Zauberstab wieder in die Umhangtasche und erleichtert gesellte sie sich zu Bastian.
Sie hörte den anderen zu und obwohl sie irgendwas sagen wollte, wusste sie nicht was.
Stattdessen tastete sie wieder nach Bastians Hand. Wie konnte der Tag heute Morgen noch so gut gewesen sein, wo er doch jetzt immer dunkler wurde.
Angst machte sich in ihr breit.
Doch als sie dann Elijah sah, wie er auf dem Stuhl saß, kaute sie auf ihrer Unterlippe herum. Sie wusste, wie sich das anfühlte. Zumindest ein Stück weit.
Sie blieb zwar etwas hinter Bastian stehen, sah ihren Mitschüler aber direkt an.
"Bei aller Liebe, Elijah..." Sie räusperte sich, weil ihre Stimme doch etwas schwach geklungen hatte.
"Natürlich ist das schwer zu glauben, aber...mh...vielleicht ist es besser, loszulassen. Wenn Menschen, die einem viel bedeuten und von denen man denkt, dass sie einem genauso viel bedeuten in den Rücken fallen...dann...ich weiß, dass das weh tut. Sehr sogar. Und du hast das Gefühl, dass du etwas dagegen tun musst und all das nicht vergebens sein kann, weil man sich doch so nah stand...Aber es klingt so, als wenn Brandon damit abgeschlossen hat. Und auch, wenn es seine Zeit dauern wird, ist es das Beste, wenn du das auch tust..Alles andere verschwendet zu viel von deiner Kraft, die wo anders mehr gebraucht wird."
Dann senkte sich ihr Blick gen Boden.
"Zumindest ist das meine Meinung dazu..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Captain
Captain


Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 10.11.15

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Mo Jun 20, 2016 4:00 pm

Elijah hörte den Worten der anderen aufmerksam zu, auch wenn sein Blick starr auf den Boden gerichtet war. Auch der letzte Funke Hoffnung war damit erloschen. Er schluckte den Kloß herunter, der sich in seiner Kehle gebildet hatte, blinzelte um das Brennen in seinen Augen zu lindern und die drohenden Tränen zurückzukämpfen.
Lass dich nicht von deinem Hass leiten... auch nicht nach einem Verrat wie diesen. Er selbst hatte sich auch für seine Familie entschieden... ebenso wie Brandon es getan hatte. Es änderte nichts daran, wie sehr ihn all das verletzte, aber er musste nach vorne sehen. Sein Hass und seine Wut würden niemanden retten. Brandon gehörte zu ihnen... der Muggel war tot... was jetzt zählte waren seine Freunde und er dürfte nicht noch einmal zögern...
Elijah brauchte noch einen Moment, ehe er den Blick wieder hob und zwischen seinen Freunden hin und her sah.
"Ihr habt Recht. Wir sollten nicht an verlorenen Posten kämpfen. Konzentrieren wir uns auf die Dinge, die wir vielleicht noch ändern können."
Ein Lächeln legte sich auf seine Lippen, auch wenn alles in ihm eher danach schrie zu toben, zu wüten und in Tränen auszubrechen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Mo Jun 20, 2016 11:43 pm

Erleichterung durchströmte sie. Hoffentlich war Elijah damit endgültig überzeugt. Es war sicherer so, auch wenn es hart war. Sie sah ihm an, dass sein Lächeln nicht echt war, dass es seine Art war mit allem umzugehen, sein Schutz. Eigentlich hatte sie das nächste Thema nicht selbst ansprechen wollen, aber sie wollte ihm das abnehmen.

"Wo wir gerade beim Thema sind." Wie formulierte sie das jetzt am besten? "Ihr habt mitbekommen wie es gerade in unserem Haus zugeht. Wie sehr wir herausstechen. Wie angreifbar uns das macht. Eli und ich, wir...es wird immer deutlicher und wir können so nicht weitermachen. Wir müssen etwas ändern." Sie sah in die Runde. "Wir haben lange darüber geredet und uns entschieden...dass wir wieder näher an unser Haus heranrücken. Wir haben keine Wahl. Wir werden uns in Zukunft bedeckter halten, in öffentlichen Diskussionen nicht mehr Partei ergreifen...und versuchen die Grenzen wieder ein bisschen aufzuweichen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Mo Jun 20, 2016 11:56 pm

In Levi machten sich gleichzeitig Erleichterung und ein sehr unangenehmes Gefühl breit, als Elijah sich bereit erklärte, Brandon aufzugeben. Natürlich war das besser so. Alles andere wäre einfach viel zu gefährlich, aber irgendwo widersprach es auch seinen innersten Grundsätzen.

Er war im ersten Moment froh, als Suzanna das Thema wechselte, doch bei dem was sie sagte, verfinsterte sich sein Gesichtsausdruck zunehmend.
"Wie genau stellt ihr euch das denn vor...?" hakte er vorsichtig nach.
'Näher an ihr Haus heranrücken' klang einfach mal gar nicht gut, wenn er bedachte, wie sich Haus Slytherin im Moment so zeigte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Di Jun 21, 2016 12:02 am

Sie seufzte. Natürlich war es Levi, der als erstes Zweifel anmeldete.
"Sie wollen, dass wir ein Teil des Hauses sind. Wenn wir aufhören so deutlich gegen sie zu sein, wenn wir eher mitziehen, dann werden sie zufrieden sein. Das heißt ja nicht, dass wir uns ihnen anschließen müssen, aber Einigkeit im Haus würde sehr viel Ruhe in die ganze Sache bringen. Und wir würden wieder mitbekommen, was so abläuft. So wie es sich entwickelt wären wir nämlich bald keine Hilfe mehr, weil sowieso niemand mit uns reden würde."
Sie legte so viel Überzeugung in ihre Stimme, wie sie konnte. Es war ein gewagter Plan, aber er konnte funktionieren. Und es war das beste was sie hatten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Di Jun 21, 2016 1:11 am

Bastian sah erst zwischen Elijah und Suzanna und dann zwischen ihr und Levi hin und her, während sie sprachen. Eigentlich hatte er noch andere Meinungen abwarten wollen, aber gerade schien keiner mit einer Antwort herauszuplatzen. Sein Blick ruhte auf Suzanna und war von Sorge erfüllt. Die Lage in Slytherin wurde für die beiden wirklich immer enger und einmal mehr wünschte er sich, er wäre bei ihnen untergebracht worden. Aber dem war nunmal nicht so, also mussten die beiden allein klar kommen und das Beste aus der Sizuation machen.
Er seufzte. Suzanna hatte völlig recht. "Seid vorsichtig dabei. Wir sollten euer Vorgehen möglichst genau planen, damit das ganze langsam und glaubwürdig läuft." Sein Blick wurde ernst. "Denn wenn ihr mich fragt, habt ihr keine andere Wahl."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asa

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 55
Ort : London

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Di Jun 21, 2016 1:20 pm

Zum Thema Brandon konnte und wollte sie nichts weiter sagen. Erstens war alles gesagt und zweitens musste sie wieder an Ryan denken, wie so oft. Die Familie hatte für ihn entschieden, auch wenn die Tendenzen vorher schon erkennbar waren. Und wenn es dann so weit war... Allerdings musste Elijah jeden Tag denjenigen sehen, dem er so vertraut hatte. Das musste es doch noch schlimmer machen, oder?

Ava hob erst den Blick, als Suzanna ihr weiteres Vorgehen erläuterte. Angesichts der Umstände und dessen, was da passiert war, war die sicherste Alternative, gar nicht da zu sein. Das war unmöglich, also mussten sie auf andere Weise Schutz suchen. Und das schien die sicherste Variante zu sein.
"Bastian hat recht. Zu plötzlich darf es nicht kommen, sonst ist es unglaubwürdig. Es ist gefährlich, aber da ihr mit diesen Leuten den Schlafsaal teilt, ist es sicherer, wenn sie glauben, ihr seid auf ihrer Seite."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 71

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Di Jun 21, 2016 11:37 pm

Es war schmerzhaft mit anzusehen wie Elijah mit sich kämpfte. Was konnte es Schlimmeres geben, als von einem Freund verraten zu werden?

Am liebsten hätte Caradoc  etwas gesagt, um Elijah zu trösten,  aber in diesem Moment fehlten ihm die Worte. Dieser Verrat saß einfach zu tief. Er selbst war noch nie auf solch grausame  Weise hintergangen worden und konnte sich darum kaum vorstellen wie schlimm es für den Jungen sein musste.

Dazu kam die Sorge, dass Elijah sich in Gefahr bringen könnte. Er war nur um Haaresbreite einer Situation entkommen,  die für ihn hätte tödlich ausgehen können. Besser war es, Elijah ging kein Risiko ein und hielt sich zurück. Brandon hatte seine Wahl getroffen. Und Elijah hörte in diesem Fall auf seinen Verstand, nicht auf sein Herz. Das sollte er selbst eigentlich auch tun.... verdammt!

Als Suzie darüber sprach, sich den anderen im Haus wieder anzunähern,  nickte Caradoc zustimmend. Es war wirklich die sicherste Lösung für die beiden. "Ich habe euch beim letzten Treffen gesagt, dass jeder von uns selbst eine Entscheidung treffen muss, wie offen er seine Meinung sagt, erinnert ihr euch? Wer sich offen gegen die Todesser ausspricht, geht ein Risiko ein und in eurem Fall wär' das Risiko verdammt hoch. Ihr hättet quasi euer ganzes Haus gegen euch. Es ist gut, dass ihr da besser auf der sicheren Seite bleibt und es ist bewundernswert,  dass ihr euch so gut verstellen könnt. Würd' ich in euren Schuhen stecken, mir würde wahrscheinlich schon nach dem ersten dummen Spruch der Kragen platzen."

Er blickte in die Runde. "Außerdem gibt es der Arche mehr Sicherheit,  wenn wir nach außen hin nicht alle dieselbe Meinung vertreten. Ein Außenstehender käme so sehr viel weniger leicht auf den Gedanken,  wir könnten zusammengehören."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Mi Jun 22, 2016 12:00 am

Was die anderen sagten klang zwar alles ganz logisch, aber Levi konnte nicht fassen, wie leicht sie so eine Entscheidung eben mal zu treffen schienen.
"Ja, so tun als ob, schön und gut. Wenn's nur darum ginge, hin und an bei blöden Sprüchen wegzuhören, das wär eine Sache..."
Noch während er sprach fielen ihm hundert Gründe ein, wie Suzannas und Elijahs Plan ganz gehörig nach hinten losgehen konnte und er konnte seine Worte kaum schnell genug rausbringen.
"...als nächstes sagt ihr dann den gleichen Mist, nur um nicht aufzufallen, aber nach außen hin sieht doch keiner den Unterschied! Und irgendwann reicht's denen dann nicht mehr, wenn ihr nur redet, dann geht's darum, mitzumachen!"
Er sah in die Runde, in die Gesichter seiner Freunde, die damit so gar kein Problem zu haben schienen.
"Klar macht ihr das nur, um euch zu schützen, das versteh ich ja! Aber wo zieht ihr da die Grenze?"
Er wollte nicht vorwurfsvoll klingen, aber so ganz gelang ihm das wohl nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Mi Jun 22, 2016 12:17 am

Suzanna hatte etwas verwundert mitangehört, wie leicht die anderen überzeugt waren und sie auch noch in ihrem Tun bestätigten. Sie hatte mit sehr viel mehr Widerstand gerechnet. Dass Levi das alles nicht verstand war ja abzusehen gewesen. Dennoch hatte sie das Bedürfnis ihn zu überzeugen.

"Wir wissen, dass die Grenzen da schwammig sind. Und dass es gefährlich ist und nach außen hin vielleicht nicht immer nachvollziehbar. Die Grenze muss da jeder für sich selbst ziehen, aber wir wären sicher nicht hier, wenn wir einfach so bei ihren Folterrunden mitmachen würden." Sie unterdrückte ein Schaudern und zog die Stirn kraus. "Die Frage ist doch, ob ihr uns vertraut. Ob du uns vertraust." Sie blickte Levi durchdringend an. "Es wird sicher zu Situationen kommen, wo wir uns lieber gegen unser Haus stellen würden. Wo wir ihnen widersprechen wollen. Wo wir etwas bestimmtest nicht sagen wollen. Aber das alles tun wir nicht nur zu unserem Schutz, sondern auch zu eurem. Wenn wir ihnen näher stehen, erfahren wir Dinge. Wir können Einfluss nehmen. Von innen etwas verändern. Dafür müssen wir halt Opfer bringen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Mi Jun 22, 2016 12:43 am

"Klar vertrau ich euch!" erklärte Levi sofort und mit Nachdruck. Das war ja auch gar nicht das Problem. Er konnte sich absolut nicht vorstellen, wie Suzanna oder gar Elijah sich an so was wie Brandons Cruciatus-Übungen beteiligten.
"Das klingt jetzt halt wie ein super Plan: nur scheinbar nichts dagegen tun und dafür mitkriegen, was die machen. Aber das is so ne fiese Gradwanderung! Am Anfang sind's nur kleine Sachen und irgendwann verlangen sie dann immer mehr von euch..."
Er schüttelte den Kopf. "Von innen was verändern? Was denn? Meinst du, Leute wie Marcus oder Edmont ändern spontan ihre Meinung? Die ändern sich nicht."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azura

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 24.04.16
Alter : 52
Ort : London

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Mi Jun 22, 2016 7:57 am

'Ach Eli...Audrey...geh zu ihm und umarm ihn!'
Audrey schüttelte den Kopf. Sehr unpassend grade.
Als sie dann hörte, was Suzanna vorschlug, blidete sich ein großer Kloß in ihrem Hals. Dass dieser Vorschlag kommen würde hatte sie nicht sonderlich verwundert, aber es traf sie dennoch.
Bei Suzanna machte sie sich keine Gedanken, schließlich war ja genau das damals der Grund gewesen, warum sie beide nie sonderlich viel Zeit offen miteinander verbracht hatten.
Trotzdem hatte sie die Zeit genossen einfach auf sie zugehen zu können.
Aber bei Elijah? Wäre es nicht viel auffälliger, wenn sie nun doch die Seiten wechselten...? Wenn auch nur zum Schein? Besonders er..?

Sie kaute nervös auf ihrer Unterlippe herum. Die Sache hatte dennoch einen sehr fahlen Nachgeschmack, den sie nicht zuordnen konnte.
Sie nickte bei Levis Worten.
Marcus würde sich niemals ändern. Wenn sie an seine Drohung ihr gegenüber dachte, lief ihr immer noch ein Schauer über den Rücken. Aber wenn sie genau drüber nachdachte...sie war trotzdem mit Bastian zur Feier gegangen...Marcus hatte das gesehen und seitdem ist nichts mehr passiert. Vielleicht hatte er doch nur eine unheimlich große Klappe mit heißer Luft dahinter?
'Würde erklären, warum sein Kopf so groß ist...'
Audrey kicherte leise, verstummte jedoch, als sie realisierte, dass sie nicht alleine war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Captain
Captain


Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 10.11.15

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Mi Jun 22, 2016 12:20 pm

"Ich weiß, dass es nicht leicht werden wird... und auch nicht ungefährlich. Aber ihr wisst, dass wir niemals so etwas tun würden, oder?"
Elijah blickte in die Runde und ihm war schon vorher klar gewesen, dass nicht alle mit ihrem Plan würden einverstanden sein.
"Es kann sein, dass sie irgendwann mehr wollen, als nur keinen Widerspruch, dass sie uns ganz auf ihrer Seite haben wollen. Aber erst einmal wird es ihnen reichen, wenn wir uns nicht mehr offen gegen sie stellen."
Kurz schwieg er und blickte dann zu Levi hinüber.
"Es gefällt mir selbst nicht... ich bin stolz auf meine Herkunft. Aber das macht mich und auch euch viel angreifbarer. Gerade nach dem Fest werden sie mehr darauf achten. Sie kennen meine Meinung ganz genau, sie wissen anscheinend, dass ich gesehen habe, was mit dem Muggel passiert ist und dann das, was da im Wald gewesen sein muss...", begann er ruhig, auch wenn es ihm selbst ziemliche Sorge bereitet: "... wer sagt, dass es das nächste mal auch ein Obliviate sein wird? Ich glaube, alles was mich da gerettet hat, war dass ich Teil des Hauses Slytherin bin. Wenn ich weiter mache wie bisher... dann... dann bring ich auch euch in Gefahr. Dann wissen sie, dass ich mit euch befreundet bin. Und was sagt mir, dass ihr dann nicht zum nächsten Ziel werdet, um Suzanna und mir zu schaden?"
Auch wenn Elijah sich nicht sicher war, ob sie ihm glauben würden, wenn er begann seine Meinung zu 'ändern'.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asa

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 55
Ort : London

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Mi Jun 22, 2016 3:07 pm

"Ich halte sowohl Elijah als auch für Suzanna für gerissen genug, sich so lange wie nötig da heraus zu winden, sodass sie nicht aktiv etwas tun müssen. Und das sollte für den Anfang genügen. Vor allem da die Änderung nicht unbedingt von jetzt auf gleich stattfinden sollte, sondern langsam, Schritt für Schritt. Jemanden, der sich gerade mit der Idee anfreundet, dass Muggel doch nicht so toll sind, werden sie noch nicht dazu bringen wollen, einen zu foltern oder zu töten. Und um zu wissen, mit wem von uns ihr euch noch irgendwie treffen dürft, müssten wir wissen, was die anderen von unserer Meinung glauben... Das heißt ja nicht, dass es gar keinen Kontakt mehr geben kann, oder?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Mi Jun 22, 2016 9:36 pm

Ein Teil der Spannung fiel von ihr ab, jetzt da klar war, dass sie nicht die ganze Arche gegen sich hatte. Sie nickte zustimmend, als Elijah seine Argumente vorbrachte und lehnte sich in ihrem Stuhl zurück. Vielleicht schafften es die anderen ja Levi zu überzeugen.

"Natürlich heißt es nicht, dass wir uns nicht mehr sehen können." entgegnete sie dann auf Avas Frage. "Wir werden halt ein bisschen sehen müssen wie die Stiummung ist. Die anderen wissen wie wichtig uns unsere Freunde sind, da würde es ihnen seltsam vorkommen, wenn wir uns direkt abwenden würden. Allerdings müsst ihr damit rechnen, dass wir natürlich Dinge tun, die euch und uns nicht gefallen, womit ich jetzt harmloseres Zeug meine als Unverzeihliche. Da wäre es dann wichtig, dass ihr realistisch reagiert und nach außen hin zeigt, dass es euch nicht passt. Auch wenn ihr wisst, dass wir es nur spielen. Ihr müsst halt immer im Hinterkopf behalten, dass wir das nicht ernst meinen, so realistisch es euch gerade vorkommen mag." Ihr Blick schweifte zu Levi. "Und zu deiner Frage gerade. Nein, ich glaube nicht, dass sie sich ändern. Aber wenn ich weiß was sie vorhaben, dann weiß ich auch, was ich dagegen unternehmen kann. Wenn ich weiß was sie bewegt, dann hab ich etwas gegen sie in der Hand."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Mi Jun 22, 2016 9:45 pm

Levi sah Ava skeptisch an.
"Gerissen, vielleicht. Und natürlich glaub ich nicht, dass ihr was richtig krasses machen würdet," fuhr er an Elijah gewandt fort, "Aber das ist genau das: warum sollten die das glauben? Du bist der letzte Sly, dem ich so was auch nur annähernd abkaufen würde, Elijah, und nach dem was dir im Wald passiert ist," sagte er mit Blick zu Suzanna, "werden die von dir auch keinen Meinungswechsel erwarten. Die wären allerhöchstens mega misstrauisch und würden euch nochmal extra im Auge behalten! Mehr als eh schon!"
Levi wollte nicht glauben, dass diese wahnwitzige Idee die einzige Option für Elijah und Suzanna darstellte. Es musste da doch noch andere Möglichkeiten geben!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Mi Jun 22, 2016 10:02 pm

Natürlich war Levi nicht so einfach zu überzeugen. "Wenn du eine bessere Idee hast, Levi, dann lass uns teilhaben. Fakt ist doch, dass Suzanna und Elijah im Haus Slytherin momentan auf verlorenem Posten stehen. Entweder sie bleiben bei ihrer aktuellen Haltung, dann werden sie, und damit auch wir, zur Zielscheibe für alles, was die anderen vorhaben. Oder wir konstuiren einen geschickten Ablauf, der ihren Meinungsumschwung zu einer neutralen Position glaubhaft macht. Dann haben die beiden eine Chance diese Zielscheibe loszuwerden."
Dann sah er zu Suzanna. Ihre Worte erzeugten ein merkwürdiges Funkeln in seinem Blick. "Was hälst du von einem Streit, Suzie?" Er grinste. "Ich bin vielen Slys doch eh schon ein Dorn im Auge und so ziemlich jeder weiß, wie wichtig du mir bist. Wenn wir das glaubhaft verkaufen können, stehen deine Chancen glaub ich recht gut. Natürlich nicht einfach so aus dem Nichts, sondern mit der passenden Entwicklung vorher." Sein Blick wurde ernst. "Was hälst du davon?"


Zuletzt von Balthasar am Do Jun 23, 2016 8:41 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Mi Jun 22, 2016 11:32 pm

Sie hatte gerade Levi antworten wollen, als Bash seine Idee vortrug. Sie wirkte nachdenklich, aber nicht abgeneigt. Einen Moment schwieg sie, dann nickte sie ernst. "Das könnte klappen. Und die Slytherins werden es voller Freude schlucken, wenn wir es richtig anstellen." Das ganze hätte so viele Vorteile. Und es wäre auch nicht so schwierig zu realisieren. "Gründe lassen sich sicher finden. Ich hätte da auch schon eine Idee."

Dann blickte sie wieder Levi an. "Du unterschätzt wie sehr sie sich wünschen, dass wir uns annähern. Edmont will Einigkeit im Haus und er will auch Elijah dabei haben. Schwer vorstellbar so wie sie sich benehmen, aber das wird unser großer Vorteil sein. Außerdem..." Sie überlegte wie sie es formulierte, um Levi zwar zu überzeugen, das ganze aber nicht ausarten zu lassen. "ist der Glaube im Hause Slytherin gerade der, dass jeder seinen Preis hat. Und nach der Sache mit dem Stupor in den Ferien, haben zumindest Bryant und ich mich wieder angenähert. Er versucht aktiv mich von ihrer Seite zu überzeugen. Glaub mir, das dauert nicht lange bis sie das glauben."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    

Nach oben Nach unten
 
03.03. 1980 - Archetreffen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Arche :: IT Bereich-
Gehe zu: