Häuservereinigung von Hogwarts Gründung 1979
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 03.03. 1980 - Archetreffen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Azura

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 24.04.16
Alter : 52
Ort : London

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Do Jun 23, 2016 10:35 am

Audrey ließ Bastians Hand los und setzte sich im Schneidersitz auf den Boden hinter ihm.
In ihrem Kopf schwirrten so viele Fragen herum und all die Vorstellungen vom "was wäre, wenn.." und "wie", "was", "wo" und "wenn ja, wie viele", ließen ihr Hirn so sehr rattern, dass es weh tat. Faileas war natürlich nicht ganz unbeteiligt daran, aber immerhin hielt sie sich netterweise zurück. Zumindest nach außen hin.
Vorsichtig fuhr sie mit den Fingern über ihre Schläfen.
Ob das alles so eine gute Idee war?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Captain
Captain


Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 10.11.15

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Do Jun 23, 2016 12:02 pm

Elijah seufzte leise.
"Levi... natürlich würden sie es nicht glauben, wenn ich von heute auf morgen meine Meinung ändere... aber unser Vorteil ist es, dass sie noch keinen von uns aufgegeben haben, wie Suzanna schon sagte. Sie wollen das gesamte Haus auf ihrer Seite wissen. Und wenn sie glauben, dass eine Chance darauf besteht, dass ich mehr in ihre Sicht der Dinge rücken kann, dann werden sie es versuchen und uns Chancen ermöglichen mehr herauszufinden. Keiner von ihnen wird mir zutrauen etwas gegen sie unternehmen zu wollen..."
Kurz schwieg er und sah dann zu Suzanna herüber, ehe er Levi wieder anblickte.
"Ich hätte nichts dazu gesagt, wenn ich nicht schon einen Plan in der Hinterhand hätte, wie es gelingen könnte. Ihr müsst uns da vertrauen. Glaubt mir, ich würde niemals etwas tun, was jemanden verletzen könnte... was gegen unsere Arche spricht."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Do Jun 23, 2016 4:27 pm

Bastian sah zwischen Elijah und Suzanna hin und her. Natürlich hatten die beiden sich schon reichlich Gedanken dazu gemacht und schon Ideen, wie man das Ganze angehen könnte, ehe sie die Idee hier angesprochen hatten. Er wollte gerade etwas sagen, als er spürte, wie Audrey ihre Hand aus der seinen zog. Sein Blick wanderte sofort zu ihr und als er sah, dass sie sich setzte, hockte er sich neben sie und sah sie besorgt an. "Alles ok, Audrey?" fragte er leise. Als sie stumm nickte und er sah, wie sie sich die Schläfen massierte - meist ein Anzeichen für Faileas bedingte Kopfschmerzen - setzte er sich neben sie und sah wieder zu Suzanna und Elijah.
"Dann lasst uns doch an euren Ideen teilhaben. Jeh eher wir einen konkreten Plan haben, desto eher können wir mit der Umsetzung beginnen. Und ihr könnt die tatsächlichen Verhältnisse in eurem Haus nunmal am besten von uns allen beurteilen. Ihr wisst eher was klappen könnte und was nicht. Was sie euch abkaufen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Do Jun 23, 2016 4:34 pm

Bashs Plan wollte Levi ganz und gar nicht gefallen. Vielleicht würde das funktionieren, vielleicht auch nicht. Und gegenüber Suzanna hatt er für seinen Teil in der Öffentlichkeit ja eh nicht gezeigt, dass er sie näher kannte.
Aber mit Elijah war er doch irgendwo befreundet gewesen. Wenn er sich nach außen hin mehr zu seinem Haus bekennen wollte, dann konnten sie gemeinsames Fußballspielen vergessen. Wenn Elijah, vorgespielt oder nicht, auf einer Seite mit dem Rest der eklig schleimigen Sly-Gemeinschaft stand, würde er ihm außerhalb ihrer geheimen Treffen die kalte Schulter zeigen müssen. Um sein Cover nicht zu ruinieren würde Levi ihm in keinster Weise beistehen können, zumindest nicht vor anderen, und das ging ihm gewaltig gegen den Strich.
Trotzig verschränkte er die Arme und ließ sich auf einen der Stühle fallen.
"Macht doch, was ihr wollt," grummelte er. Anscheinend wussten es ja eh alle besser als er.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Do Jun 23, 2016 7:02 pm

Eigentlich hatte sie etwas zu Bash sagen wollen, aber Levis plötzliches Ausklinken irritierte sie dann doch.
"Ich weiß, dass du es für eine schlechte Idee hälst. Aber wir haben nun mal keine Wahl!" Sie sprach eindringlich zu dem jungen Gryffindor, denn sie wollte ihn auch nicht aus der ganzen Sache ausschließen. Warum konnte er nur nicht verstehen, dass ihnen gar nicht anderes übrig blieb?
"Wir machen eben nicht was wir wollen, sondern was wir müssen. Um zu überleben."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Do Jun 23, 2016 7:09 pm

Levi sah grimmig drein, beinahe mit dem Ansatz eines Schmollens.
"Deswegen muss ich es ja trotzdem nicht toll finden, oder?" gab er zurück.
Einen anderen Plan hatte er ja auch nicht. Da konnte er wohl nur hoffen, dass Suzanna und Elijah wussten, was sie taten. Dass es für die beiden in Slytherin gerade echt nicht ungefährlich war, war ihm durchaus klar, aber der neue Plan sah für ihn nicht unbedingt nach einer garantierten Verbesserung aus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Do Jun 23, 2016 7:27 pm

Suzanna kam nicht umhin mit den Augen zu rollen. "Nein, du musst es nicht gut finden. Aber ein wenig Unterstützung, statt nur dagegen zu sein wäre schon nett."

Damit drehte sie sich Bash zu und antwortete auf seine vorherig Frage. "Ehrlich gesagt würde ich gerne einen Großteil des Plans bei uns behalten. Wenn ihr es nicht kommen seht, dann reagiert ihr viel natürlicher darauf, als wenn ihr es schon wisst. Dann könnt ihr euch aufregen, uns ins Gewissen reden oder sonst was, so wie es alle erwarten würde. Vielleicht sprechen wir ein oder zwei Dinge für unseren Streit ab, aber mehr auch nicht. Sobald jemand Zweifel daran hat, dass das ganze echt ist, sind wir geliefert." In ihrem Kopf ratterten schon die einzelnen Ansätze und sie ging nochmal durch was sie mit Elijah bereits abgesprochen hatte. "Verhaltet euch also normal uns gegenüber, bis es einen Grund gibt es nicht zu tun. Denn auch die Slytherins wissen, dass wir unsere Freunde nicht verlieren wollen. Mal sehen wie große Kompromisse sie bereit sind einzugehen für die Einigkeit im Haus. Es wird ein Herantasten sein und wir werden sehen wo wir auskommen." Sie sah in die Runde. "Ich weiß, dass wir da viel von euch verlangen. Viel Vertrauen. Aber wir tun nichts unüberlegtes, versprochen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Captain
Captain


Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 10.11.15

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Fr Jun 24, 2016 10:14 pm

"Es tut mir leid...", sagte Elijah leise, den Blick gesenkt.
"Ich wünschte, mir würde etwas anderes einfallen... etwas, wo ich offen zu euch stehen könnte. Ich weiß nicht, ob ihr euch vorstellen könnt, wie wichtig mir eure Freundschaft ist... in Slytherin habe ich mich immer irgendwie als Außenseiter gefühlt... ihr bedeutet mir alles. Und ich werde alles tun, um euch zu beschützen, unsere Freundschaft beschützen... auch wenn es heißt, dass ich eine zeitlang nicht das tun kann, was ich möchte. Ich wünschte, wir hätten diese Probleme nicht...ich wünschte, ich könnte weiter mit Audrey über Star Wars reden... mit Alisa Marvel Comics lesen und mit dir Fußball spielen Levi... ich wünsche mir nichts mehr, als nicht verstecken zu müssen, wer ich bin. Aber wenn ich so etwas ändern kann... wenn wir auch nur ein Leben damit schützen können, dann werde ich es tun."
Wenn ich nur einen von euch dadurch beschützen kann...
"Ich hoffe, ihr wisst dass ich für jeden von euch mein Leben geben würde... bitte sei nicht wütend, Levi... aber ich weiß keinen anderen Weg, als den eines Slytherin... ihnen mit List zu begegnen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Sa Jun 25, 2016 12:17 am

Aber Levi war wütend. Nicht zwingend auf Elijah, aber auf die ganze Situation, in der selbst jemand wie er keinen anderen Weg mehr sah. Er sah den anderen betont nicht an, auch als er ihn ansprach.
Nach außen hin würde es dann wirklich aussehen, als wären alle Slys gleich. Für die, die unsicher waren, würde es so wirken, als würde die andere Seite wirklich immer mehr zunehmen.
Levi hätte noch so einiges zu sagen gehabt, und wenn es nochmal das gleiche in lauter gewesen wäre, aber wenn auch der Rest der Arche Suzanna und Elijah in ihrem doofen Plan unterstützten, konnte er da wohl kaum was machen.
Und selbst er konnte nicht von anderen verlangen, sich zum Ziel von Angriffen zu machen, nur um ein Zeichen zu setzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 71

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Sa Jun 25, 2016 3:52 am

"Wie gesagt, auch ich bin nicht unbedingt begeistert von diesen Plänen, aber ich sehe die Notwendigkeit, dass ihr euch schützen müsst." Caradoc hatte die letzten Minuten mit wachsender Besorgnis zugehört, doch jetzt konnte er nicht länger schweigen. Sollten die Kinder jetzt nach allem Übel auch noch die Freundschaften verlieren, die sie sich so mühsam aufgebaut hatten?

"Ich denke nicht, dass die anderen Slytherins von euch verlangen werden, den Todessern beizutreten oder Muggle zu quälen oder irgendwas in der Richtung", fuhr er fort. "Ein System wie das der Todesser basiert überhaupt nicht darauf, dass sich alle ihnen anschließen sollen. Es basiert immer nur auf einer kleinen aktiven Gruppe und einer großen  schweigenden Mehrheit.  Die aktive Gruppe soll sich als Elite fühlen und die schweigende Mehrheit wird mit Furcht, Erpressung oder Demagogie zum Schweigen gebracht. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass der Rest von Slytherin völlig damit zufrieden ist,  dass ihr euch nicht mehr offen gegen sie stellt. Auch die Todesser selbst werden nicht jeden einzelnen Slytherin-Schüler in ihren aktiven Dienst rekrutieren wollen, denn sonst können sie ja die Fassade nicht mehr aufrecht erhalten, dass es angeblich etwas Besonderes und eine große Ehre ist. "

Sein Blick wanderte zwischen Suzie und Elijah hin und her. "Dennoch wird es eine Gradwanderung für euch, gerade was eure Freundschaften zu den Mitgliedern anderer Häuser angeht. Ja, es würde ziemlich auffallen, wenn ihr zu oft und zu lange miteinander redet. Was allerdings nicht auffallen würde..."

Er hielt kurz inne, bevor er weitersprach. "Strafarbeiten. Stellt euch nur mal vor, Elijah "vergisst" mal zufällig seine Geschichts-Hausaufgaben und Levi muss ganz zufällig am selben Tag wieder Papierflieger aus seinen Unterlagen basteln. Oder Bash kommt rein zufällig zu spät zum Unterricht und Suzanna rutscht irgendeine dumme Bemerkung über Muggle heraus. Klar dürfen wir nichts übertreiben, weil es sonst Mißtrauen weckt. Aber wenn ich euch zu einer gemeinsamen Strafarbeit verdonnere, könnt ihr miteinander Zeit verbringen, ohne dass irgendjemand Verdacht schöpft. Ihr könnt euch auch hinterher ausgiebig bei euren Hauskameraden beschweren wie schlimm die Strafarbeit war und dass ihr die ganze Zeit irgendwelche stinklangweiligen Essays über die Goblin-Aufstände schreiben musstet. Sie werden nie vermuten, was wirklich dahinter steckt."

Er seufzte. "Zum Fußballspielen ist mein Klassenzimmer leider nicht groß genug, aber zumindest für Gespräche reicht es aus. Zusätzlich kann man solche Gelegenheiten auch nutzen, um Zauber zu üben. Es dürfen nur nicht zu viele Leute auf einmal sein und nicht immer in denselben Kombinationen. Aber da könnten wir uns absprechen."

Es stimmte ihn traurig,  dass er nicht mehr tun konnte, um den Schülern zu helfen, aber auch ihm fiel im Augenblick keine bessere Lösung ein. "Natürlich ist es kein Ersatz dafür, offen miteinander befreundet sein zu können und natürlich ist mir klar, dass die ganze Heimlichtuerei euch gegen den Strich geht." Bei den letzten Worten blickte er besonders zu Levi hinüber. Für jemanden, der Offenheit so schätzte, musste es besonders schwer sein, auf List zu vertrauen.

"Allerdings ist wenig Zeit miteinander zu haben, immer noch besser als gar keine", schloss er seinen Vorschlag. Diese Worte waren schmerzhaft, brachten sie doch Gedanken und Erinnerungen hervor, die er jetzt nicht brauchen konnte. Aber sie waren nun einmal wahr.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Di Jun 28, 2016 4:25 pm

Levi mochte die Idee immer noch nicht, da konnten auch die Worte des Professors nichts dran ändern. Und es jetzt auch noch als gut darzustellen, zur schweigenden Masse zu gehören, die solche Taten wie die der Todesser billigte...!
Und das war ja nicht mal das einzige Problem an dem, was er sagte.
"Nichts für ungut, Professor MgGregor," begann er möglichst diplomatisch, "aber wenn Sie plötzlich anfangen, uns öfter Strafarbeiten oder Nachsitzen aufzubrummen, wär das schon auffällig. Und uns heimlich treffen, das machen wir ja eh schon. Das macht es absolut nicht besser!"
Sein Frust und seine Unzufriedenheit klangen in seinen Sätzen mit, das konnte er einfach nicht verhindern, auch wenn er nicht das Gefühl hatte, dass ihn irgendwer hier so wirklich verstand. Was ziemlich traurig war, denn sonst konnte er ja kaum mit jemandem darüber reden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Mi Jun 29, 2016 2:08 am

Seine Unzufredenheit war Levi deutlich anzumerken und ein wenig tat er Suzanna leid. Aber es gab nichts was sie daran hätte ändern können, denn das hätte bedeutet den Plan zu ändern. Sie hoffte nur, dass er sich nun nicht von der Arche abwandte, weil er das Gefühl hatte, dass niemand auf seiner Seite stand. Sie selbst kannte das nur zu gut und es hatte in den letzten Wochen schon Momente gegeben, in denen sie nicht sicher war wie lange sie noch auf die Unterstützung der Arche würde zählen können. Sie nahm sich vor nach dem Treffen mal mit dem Gryffindor zu reden, vielleicht half es ja was.

Sie war nicht ganz sicher was sie von McGregors Vorschlag halten sollte. Nachsitzen hatte immer so einen bitteren Beigeschmack, besonders wenn es alle mitbekamen. Edmont würde ihnen ewig in den Ohren liegen, dass sie sich zusammenreißen müssten, um den Ruf ihres Hauses nicht zu ruinieren. Bla bla bla. Sie wusste, dass es albern war, aber auf solche Dinge mussten sie jetzt achten. Es durfte ihr jetzt nicht mehr egal sein.
Was sie sich nicht eingestehen wollte war, dass es ihr nie egal gewesen war. Sie hatte sich ein Dreiviertel Jahr lang einreden können, dass sie sich unabhängig von ihrem Haus machen könnte. Dass es sie nicht kümmerte, was die anderen dachten. Dass sie auf ihr eigenes Haus getrost verzichten konnte, weil sie genügend Ansprechpartner in den anderen Häusern hatte. Aber so einfach war das alles nicht. Ihr Haus war ihre Familie und die konnte man sich bekanntlich nicht aussuchen. Aber nichtsdestotrotz war es ihre Familie.

"Ich glaube auch, dass Nachsitzen nicht die beste Lösung ist. Es fällt auf, wenn wir einmal die Woche in immer den gleichen Konstellationen bei Ihnen antreten müssen. Selbst wenn es nur einmal im Monat ist, wird es aufmerksamen Mitschülern auffallen. Ich musste das ganze Schuljahr noch nicht nachsitzen und ich glaube Eli auch nicht. Wie sollen wir das plötzlich erklären?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 71

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Sa Jul 02, 2016 11:04 pm

Caradoc's Blick wanderte von Levi zu Suzanna. Beiden war deutlich anzumerken, dass sie mit der Situation unzufrieden waren, dem Jungen noch mehr als dem Mädchen. Levi wollte sich nicht verstecken müssen,  soviel war sicher. Aber im Gegensatz zu Elijah und Suzanna würde er nicht mit Todessern im selben Raum schlafen müssen.

Wobei, gab es wirklich eine Garantie dafür,  dass Gryffindor  von Todessern verschont blieb?

"Mir ist absolut klar, dass niemand Lust auf Nachsitzen oder Strafarbeiten hat. Ich selbst hätte als Schüler lieber stundenlang Dunkelwichtelkäfige sauber gemacht,  als bei irgendeinem Lehrer nachzusitzen. Ich habe den Vorschlag deshalb gemacht, weil ihr Alibis braucht, um miteinander reden zu können, wenn Suzanna und Elijah den Plan wirklich durchziehen. Und ganz unabhängig davon brauchen wir alle Alibis, damit ich mit euch Zauber trainieren kann."

Er seufzte. "Leider habe ich nicht den Bonus euer Verteidigungslehrer zu sein, was das Ganze von vornherein ein bisschen einfacher und unauffälliger machen würde. Letztendlich wird jedes Alibi auffallen,  wenn man sich zu oft hintereinander auf dieselbe Ausrede beruft. Es ist immer besser, erfinderisch zu sein und mit mehreren Möglichkeiten zu arbeiten."

Er fügte hinzu: "Allerdings ist es genau wie ich sagte, ein Vorschlag. Letztendlich entscheidet ihr, ob ihr darauf zurückgreifen möchtet oder nicht. Ich wollte euch nur wissen lassen, dass ihr diese Möglichkeit habt. Sie ist keine Verpflichtung und ihr müsst euch auch nicht entschuldigen,  wenn sie euch nicht gefällt."

Nach einer kurzen Pause fuhr er fort: "Vielleicht erinnert ihr euch, dass ich euch beim letzten Treffen gesagt, dass jeder von euch selbst die Entscheidung treffen muss, wie er mit der Situation umgeht und wie deutlich er seinen Standpunkt vertritt. Elijah und Suzanna haben ihre Entscheidung getroffen und uns ihre Gründe dafür erklärt."

Er blickte in die Runde: "Es würde mich wirklich  interessieren,  wie es mit dem Rest von euch aussieht. Was werdet ihr tun?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Captain
Captain


Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 10.11.15

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Mo Jul 04, 2016 6:38 pm

Elijah hatte nichts weiter zu den Vorschlägen gesagt und war auf seinem Stuhl sitzen geblieben.
Der Professor meinte es gut, wie sie alle ihre Vorschläge wohl mit Bedacht trafen, aber er hatte noch nie in seiner Schullaufbahn nachsitzen müssen. Würde es nicht auffallen, wenn er es jetzt musste? Oder würden sie es einfach damit abtun, dass die letzte Zeit ihn viel abverlangt hatte? Er wusste es nicht. Er wusste langsam nicht mehr, was sie tun sollten.
Ihr Plan war gefährlich, aber der einzige, den er hatte... aber er wollte auch nicht seinen Freunden den Rücken kehren... Elijah fühlte sich schrecklich... wie in die Enge getrieben, nur noch wählen könnend, auf welche Art und Weise er seinem Ende entgegenblicken wollte.
Nachdenklich starrte er auf seine Finger, die leicht in den Stoff seiner Hose gekrallt waren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asa

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 55
Ort : London

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Di Jul 05, 2016 3:17 pm

"Ich werde nichts tun, was ich nicht sonst auch getan habe. Bisher bin ich damit gut gefahren. Wer zu mir kommt, den werde ich nicht wegschicken, ganz gleich, wer es ist. Ich höre zu, ich versuche, zu beobachten. Viel mehr kann ich nicht tun, ohne das es auffällt. Und wenn euer Plan für mich heißt, dass ich keinen Kontakt mehr zu euch habe, dann ist das okay für mich."

Im Endeffekt würde sich gar nicht so viel ändern. Weder mit Elijah noch mit Suzanna hatte sie besonders viel Zeit verbracht, oder? Und meist waren es doch ohnehin schulische Belange gewesen, wenigstens nach außen hin.
Und was sie sonst tun würde? Nichts erwähnenswertes.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Di Jul 05, 2016 3:25 pm

Von Levi erntete Ava für ihre Worte einen Blick voller Unverständnis und nicht ohne Vorwurf.
"Wie kannst du das einfach so sagen?" platzte es aus ihm heraus. "Wie sind Freunde, wie kann es für dich da einfach okay sein, praktisch keinen Kontakt mehr zu haben! Das kann dir doch nicht so leicht fallen, was ist los mit dir!?"
Sich irgendwie damit abzufinden war eine Sache, aber Ava schien es absolut gar nichts auszumachen, als wäre ihr die Freundschaft mit den anderen Archemitgliedern eigentlich vollkommen egal! Schlimmer noch, als wäre ihr egal, welche Seite letztendlich gewann. Aber das wollte er einfach nicht glauben.
Wie Ava so was sagen konnte, war ihm einfach unbegreiflich, vor allem wenn sie alle sehen konnten, wie unglücklich Elijah selbst mit diesem Plan war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Di Jul 05, 2016 3:39 pm

Auch wenn sie es nicht zugeben wollte, Avas Worte verletzten sie. Und sie musste Levi zustimmen, sie verstand nicht wie die Ravenclaw so leicht sagen konnte, dass es okay für sie wäre keinen Kontakt mehr zu haben. Machte es ihr wirklich nichts aus? Was war aus ihrer Freundschaft geworden? Konnte man es überhaupt noch Freundschaft nennen, wenn es die eine nicht interessierte, dass Kontakt in Zukunft nicht mehr so einfach möglich war?

Suzanna wusste, dass sie sich in den letzten Wochen etwas zurückgezogen hatte und sie hatte deutliche Worte von Ava dazu zu hören bekommen. Aber hatten sie das nicht geklärt? Es fiel ihr einfach schwer gerade alles unter einen Hut zu bekommen, mit allem was um sie herum passierte. War dies nun der Preis den sie zahlen musste?

Sie hatte befürchtet, dass der Moment kommen würde, an dem die Archemitglieder ihr die Freundschaft aufkündigten. Für ihre radikalen Ansichten. Für ihren Wunsch vieles selbst zu regeln. Für all das Chaos was sich immer weiter um sie herum ausbreitete. Dass nun offenbar Ava die erste war, die es so deutlich machte, traf sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asa

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 55
Ort : London

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Di Jul 05, 2016 3:42 pm

Sie atmete einmal tief ein und sah Levi dann direkt an. Natürlich gefiel ihm das nicht. Damit hätte sie rechnen können.

"Es ist egal, ob es mir gefällt oder nicht. Bis wir einen besseren Plan haben, müssen wir darauf vertrauen, dass Suzanna und Elijah wissen, was sie tun. Und ich bin nicht diejenige, die sie in Gefahr bringt, weil ich mich nicht daran halte. Okay ist nicht gut, Levi. Das ist ein sehr großer Unterschied. Und ich mache Dinge nicht, weil ich sie gut finde, sondern weil sie notwendig sind. Wir können nicht viel anderes tun, als uns gegenseitig so gut wie möglich zu schützen. Und wenn dieser gespielte Verrat die einzige Möglichkeit ist, dann ist das so. Es ist eine Sache, so zu tun, als würde man jemanden verlieren, der einem sehr viel bedeutet..."

An dieser Stelle sah sie kurz zu Suzanna. Sehr viel hatte sich seitdem verändert. Nicht alles zum Guten, aber das war in Ordnung.

"Es ist eine andere Sache, jemanden wirklich zu verlieren. Ich für meinen Teil will lieber nur so tun als ob."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Di Jul 05, 2016 3:51 pm

Zumindest ein bisschen beruhigte Levi sich.
"Das is was sehr anderes, als was du zuerst gesagt hast," fand er. "Man kann dir nicht in den Kopf gucken, du musst schon sagen, was du denkst."
Aber er war froh, dass sie das geklärt hatten. Auch wenn er Ava absolut nicht zustimmte, weder ihr noch den anderen, die diesen verrückten Plan für ne gute Idee hielten.
Er sah zu Elijah. "Bist du wirklich sicher, dass du das durchziehen willst? Dass es echt keinen anderen Weg gibt?"
Bei Suzanna hatte er keine Chance, aber Elijah war nicht so abgebrüht wie sie. Vielleicht konnte er ihn noch erreichen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Captain
Captain


Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 10.11.15

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Di Jul 05, 2016 4:05 pm

"Wenn ich einen anderen Weg sehen würde, dann hätte ich es nicht vorgeschlagen...", sagte Elijah niedergeschlagen: "Ich will es nicht durchziehen, aber wenn es heißt, dass ich euch und andere irgendwie dadurch schützen kann, dann werde ich es tun. Momentan kann ich euch nicht anders helfen... aber wenn ihr eine andere Lösung wisst, dann lasst es uns wissen. Ich glaube sowohl Suzanna, als auch ich wären froh, wenn es nicht so sein muss."
Kurz schwieg er und sah nun Levi an.
"Ihr seid alles, was ich momentan habe. Mein Zuhause..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Di Jul 05, 2016 4:11 pm

Grimmig und unglücklich sah Levi zu Elijah hinab, der wie ein Häufchen Elend auf dem Stuhl hockte.
"Tu's nicht für uns. Es geht um deine Sicherheit, deine und Suzannas, weil ihr mit denen in einem Haus seid."
Er sah in die Runde als wollte er die anderen herausfordern ihm zu widersprechen. Keiner konnte von ihnen erwarten, dass die beiden ihren Plan für sie durchzogen. Wenn sie das taten, dann für sich selbst.
"Wir sind nicht mehr oder weniger in Gefahr... ich verstehe, wenn ihr euch selbst schützen müsst. Ich will ja auch nicht, dass einem von euch was passiert. Aber tu das nicht für wen anders, gerade wenn es dir so schwer fällt, sondern für dich."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asa

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 55
Ort : London

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Di Jul 05, 2016 4:18 pm

"Richtig. Bei dieser Sache geht es nicht um uns, sondern um euch. Ihr müsst mit dem Feind im selben Raum schlafen. Es geht um eure Sicherheit. Wenn sie im Schlafsaal sind, können sie uns nichts tun, das ist es eben."

Sie verschränkte die Arme vor der Brust.

"Wenn wir dein Zuhause sind, Elijah, können wir uns trotzdem wehren."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Di Jul 05, 2016 4:33 pm

Avas Klarstellung irritierte sie. Es klang schon irgendwie anders, aber meinte sie das auch so? Oder rechtfertigte sie sich, weil Levi sie angegriffen hatte? Aber ihr letzter Satz und dass sie sie dabei angesehen hatte, das sprach doch schon irgendwie dafür, dass es vielleicht doch noch nicht ganz verloren war, oder? Aber es war gleichzeitig irgendwo ein 'es könnte tatsächlich passieren, wenn du nicht aufpasst'.

Dass Levi nun schon wieder versuchte den Plan zu torpedieren ermüdete sie. Elijah schien wirklich ins Wanken zu geraten und auch das traf sie, denn es entfernte sie wieder ein Stück voneinander. Bei ihrem Gespräch zu dem Thema war sie so überrascht gewesen, dass sie ausnahmsweise mal einer Meinung waren, dass sie daran glaubte, dass sie das wirklich miteinander durchstehen könnten. Aber so? Was sollte sie schon sagen? Sie wollte ihn nicht zu einem Plan überreden der so gefährlich war und bei dem er seine Freundschaften auf's Spiel setzen musste. Aber sie war nicht sicher, wie gut sie ihn allein würde schützen können.

"Wenn du dich dagegen entscheidest, Eli, dann wirst du zur Zielscheibe. Vielleicht nicht sofort, denn sie werden versuchen dich auf ihre Seite zu kriegen. Aber wenn du dann immernoch deutlich machst wo du stehst, dann...dann wird es noch ungemütlicher im Haus." Sie dachte an an Bryants Worte, an Edmont und an Marcus. "Und es ist nicht so, als gäbe es dahingend nicht schon Pläne."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Captain
Captain


Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 10.11.15

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Di Jul 05, 2016 4:42 pm

"Pläne?"
Nun blickte Elijah Suzanna an. Natürlich war ihm klar, dass er es im Haus nicht einfacher haben würde... er merkte, wie die Sache sich immer mehr zu spitzte. Aber inwiefern Suzanna über mehr bescheidwusste, das wusste er nicht.
"Was weißt du darüber, Suzanna?"
Ihm war unwohl bei der ganzen Sache... wieso mussten sie nur vor so schweren Entscheidungen stehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Di Jul 05, 2016 4:50 pm

Sie schloss kurz die Augen und rieb sich die Schläfen.
"Ich weiß nichts genaues. Ich weiß, dass geredet wird, weil du bei der Prüfung des Stolzes deinen Zauberstab weggeworfen hast. Dass Leute dich deshalb...für ungeeignet halten das Haus zu repräsentieren. Keine Ahnung wie konkret das schon ist und ich bezweifle, dass man mir sowas sagen würde. Aber dass deine Entscheidung das Ganze maßgeblich beeinflussen könnte, ist wohl klar."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    

Nach oben Nach unten
 
03.03. 1980 - Archetreffen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Arche :: IT Bereich-
Gehe zu: