Häuservereinigung von Hogwarts Gründung 1979
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 03.03. 1980 - Archetreffen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Noah
Captain
Captain


Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 10.11.15

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Do Jul 07, 2016 10:27 pm

"Das ist mir klar... ich wurde auf unserem Haustreffen oft genug auf alles mögliche in diese Richtung angesprochen...", sagte Elijah und seufzte leicht.
"Wir bleiben bei unserem Plan... und warten, wie das Haus überhaupt reagiert. Ich weiß nicht, ob sie mir es abnehmen werden, wenn nicht, dann werde ich auch nicht an dem Plan festhalten. Dann hat es wenig Sinn... aber dir Suzanna, dir werden sie es abnehmen, da bin ich sicher. Und ich bin froh, dass du den Mut dazu hast."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Do Jul 07, 2016 11:11 pm

Fast wollte sich Erleichterung in Levi breit machen. Elijah klang inzwischen längst nicht mehr so entschlossen wie noch vor ein paar Minuten, als er den wahnwitzigen Plan das erste mal zur Sprache gebracht hatte.
"Die müssen schön blöd sein, um das einem von euch zu glauben..." gab Levi noch ein weiteres mal zu bedenken. "Gerade dir nach der Prüfung des Stolzes. Du hast ihnen doch immer wieder mehr als deutlich gezeigt, was deine Ansichten sind. Ich kann dich - offensichtlich - nicht davon abhalten, aber pass echt gut auf, ja? Das kann so leicht nach hinten losgehen...!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azura

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 24.04.16
Alter : 52
Ort : London

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Fr Jul 08, 2016 12:19 pm

Als sich Bastian neben Audrey setzte huschte ein leichtes Lächeln über ihre Züge.
Sie hörte ruhig zu, verarbeitete jedes Wort und dachte darüber nach.
'Also ändert sich für dich nicht wirklich etwas, hm?'
Sie schüttelte leicht den Kopf. Selbst wenn nicht...es war egal, was sie sagte. Umstimmen würde sie die beiden nicht können, da sie auf der einen Seite eh viel zu überzeugt waren und auf der anderen Seite...
'Hör auf damit!'
Sie seufzte. Ja...vielleicht sollte sie wirklich aufhören, immer so schlecht von sich selber zu denken.

Levis Bedenken konnte sie nur zustimmen, aber auf der anderen Seite...
"Es gibt Risiken, die man eingehen muss", sagte sie leise. "Abgesehen davon gibt es sicherlich auch genügend Dinge, die tu tust oder sagst, die den anderen nicht passen, sie es dich aber trotzdem tun lassen."
Dann sah sie zu Elijah. "Ich vertraue dir, dass du das meisterst."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 71

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Mo Jul 11, 2016 1:31 am

Da hatte seine Frage ja echt einiges losgetreten! Aber offenbar war die Aussprache notwendig,  es war den Schülern wichtig, sich ihre Gedanken von der Seele zu reden. Und das war auch gut so, denn ungesagte Worte konnten verdammt viel Schaden anrichten.

Caradoc hörte ihnen eine Weile zu. Die Unsicherheit in ihren Worten war deutlich zu spüren, der  Zweifel und die Angst vor dem, was kommen würde. Er schloss einen Moment lang die Augen und wünschte sich, er könne mehr tun, um ihnen zu helfen. In seiner Phantasie war er längst in den Slytherin-Gemeinschaftsraum gestürmt und hatte Edmont, Marcus, Brandon und die anderen Idioten zur Rede gestellt. Aber er hatte keine Beweise und es würde niemandem helfen, wenn sein Temperament mit ihm durchginge.

Im Auge behalten würde er sie aber, soviel war sicher. Und wenn einer von ihnen eine Hand gegen Suzanna oder Elijah erhob, würden sie schneller in Azkaban sitzen, als man "Stupor" sagen konnte.

"Zuhause ist ein gutes Stichwort, Elijah", meinte er schließlich, "und ich geh' mal davon aus, dass du nicht der Einzige bist, der das so sieht. Ich schließe mich da selbst nicht aus, ohne die Arche wäre ich mit ziemlicher Sicherheit nicht mehr hier an der Schule, sondern..."

Er brach den Satz ab, weil es nicht der richtige Zeitpunkt für dieses Thema war und gestattete sich nur einen einzigen grimmigen Gedanken, bevor er wieder auf die Arche zurückkam. "Sie ist für jeden von uns ein sicherer Ort und das wird sich auch nicht ändern,  wenn wir mal unterschiedlicher Meinung sind. Auch Freundschaften bleiben immer noch Freundschaften, wenn man sich nicht so oft sehen oder etwas zusammen unternehmen kann. Mir ist klar, dass ihr das alle wisst, aber manchmal ist es trotzdem gut, es nochmal auszusprechen. "

Sein Blick wanderte kurz von einem zum anderen und blieb an Suzanna und Elijah hängen, bevor er fortfuhr: "Seid vorsichtig mit eurem Plan und lasst euch in keine krummen Dinger mit reinziehen. Wir Lehrer haben natürlich ein Auge drauf, was in den Häusern passiert und bei den meisten meiner Kollegen bin ich mir sicher, dass sie ebenso entschieden gegen die Todesser sind wie ich. Und genau wie ich werden sie handeln, wenn es einen konkreten Anlass dafür gibt. Und ich möchte keinesfalls, dass ihr dadurch in Gefahr geratet, dass euch irgendjemand fälschlicherweise verdächtigt. Das wäre von der Bratpfanne ins Feuer und das muss nicht sein."

Er hielt kurz inne und fügte hinzu: "Oh, und um meine eigene Frage zu beantworten, ja, ich selbst werde mich auch weiterhin offen gegen die Todesser aussprechen. Ich halte das für sehr wichtig und ich bin ohnehin nicht gut darin, meine Meinung für mich zu behalten."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Mo Jul 11, 2016 8:57 pm

So ganz wusste sie nicht, was sie von Elijahs Aussagen halten sollte, dass man ihr den Sinneswechsel zutrauen würde. Was sagte das über seine Meinung zu ihr aus? Was sagte es aus, dass man ihr einen Seitenwechsel eher abnahm als Elijah? Ihr, nach allem was passiert war. Ein Teil von ihr wusste, dass dieser Gedanke vollkommen albern war und sie sollte froh sein, dass sie offensichtlich eine gute Schauspielerin war.
Nur war sie das? Wenn es so viele von ihr glaubten, wenn sie glaubten sie könnte sich in Dinge verwickeln lassen, machte es das nicht wahr? Das war etwas, was sie sich schon vor den Ferien gefragt hatte. 'Du kannst stolz auf dich sein.''Deine Zeit wird kommen.
Aber all das grübeln brachte sie nicht weiter. Sie würden das durchziehen und sehen wohin es führte.

Nicht in allen Punkten stimmte sie dem Professor zu, aber da er für den Plan sprach, argumentierte sie nicht dagegen. "Wir werden vorsichtig sein und nicht weiter gehen, als nötig. Und wir stehen ja weiterhin in Kontakt. Wenn sie irgendetwas verlangen, was zu weit geht, können wir immernoch Rücksprache halten und überlegen wie wir weitermachen." Sie überlegte kurz und wandte sich dann an den Professor. "Von welchen Lehrern können wir ganz sicher davon ausgehen, dass sie auf unserer Seite stehen?" Sie hatten über die Schüler gesprochen, aber diese Information zu den Lehrern war ebenso wichtig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Captain
Captain


Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 10.11.15

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Mi Jul 13, 2016 9:50 am

"Ich weiß, dass es riskant ist. Aber auch nicht riskanter als es nicht versuchen in meiner momentanen Lage.", meinte Elijah und wusste, dass er sich keinesfalls in einer guten Situation befand. Suzanna ging mit so viel mehr Selbstbewusstsein an die Sache heran und er hoffte nur, dass er es ebenfalls schaffen könnte. "Entweder sie glauben es, oder nicht. Das werden wir sehen, wenn wir es versuchen. Andernfalls fällt uns irgendetwas ein, was wir sonst noch tun können."
Er rang sich zu einem Lächeln zu und nickte Audrey dankend zu.
Dann blickte er hinüber zum Professor.
Nicht mehr an der Schule? Aber wo sonst? Er schob den Gedanken erst einmal bei Seite. Wer wusste schon wo sie alle ohne die Arche wären...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Mi Jul 13, 2016 6:06 pm

Levi hatte sich beinahe Hoffnungen gemacht, Elijah von seinem verrückten Vorhaben abzubringen. Das konnte er jetzt wohl doch knicken. Er würde die Slys umso genauer im Auge behalten müssen, auch wenn sie echt gut darin waren, alles was ihr Haus anging vor Außenstehenden geheim zu halten.
"Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass sie es dir abnehmen, tut mir leid," beharrte er auf seinem Standpunkt. "Eher tun sie ne Weile so als ob, während du außerhalb der Arche weiter Freunde verlierst."
Er sah zu Suzanna. Sie mochte mit voller Überzeugung hinter dem Plan stehen, aber besser wurde der davon in Levis Augen auch nicht. "Und bei dem, was sie im Wald mit dir gemacht haben, noch bevor du dich so vehement gegen sie gestellt hast... da würde ich auch nicht auf n Sinneswandel setzen. 'Sie glauben es oder eben nicht'... das klingt einfach verdammt gefährlich!"
Levi wusste schon, dass seine Argumente bei den beiden - und dem Rest der Arche - auf taube Ohren stoßen würden, aber er musste es wenigstens gesagt haben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Fr Jul 15, 2016 1:32 am

Suzannas Miene verdüsterte sich. Sie hasste es, wenn jemand den Wald ansprach und die meisten taten inzwischen gut daran es einfach zu lassen. Dass ausgerechnet Levi jetzt davon anfing...
"Meinst du das hab ich mir nicht überlegt? Meinst du ich renn da einfach so rein, ohne genau das ausgeschlossen zu haben?", fuhr sie den Jungen nun schärfer als geplant an.
"Sie sind blind was das Thema angeht. Sie faseln nur davon, dass ja nicht alle so sind und dass das was passiert ist sehr bedauerlich ist und nicht hätte passieren dürfen und wenn sie entschieden hätten nie passiert wäre. Immerhin hätte es niemanden aus ihrem eigenen verfluchten Haus treffen sollen. Sie sind so verstrickt in ihren seltsamen Rechtfertigungen, dass sie sich vor Freude überschlagen würden, wenn ich ihnen irgendwie verzeihen könnte. Und wenn sie glauben, dass ihr Schutz ein wenig ihre Schuld aufwiegen kann, dann werden sie ihn mir mit dem größten Vergnügen geben. Ja, der Deal ist nicht ungefährlich, aber schau dich um. Was hier ist schon sicher? Rein gar nichts!"

Sie verschränkte die Arme und atmete tief durch. Levi war so ein verfluchter Dickkopf. Dabei wollte sie gar nicht immer mit ihm streiten und jedes mal stellte sich das bekannte schlechte Gewissen ein. Immerhin stand sie immer noch in seiner Schuld und und es war genau der gleiche Dickkopf, mit dem er sie in jener Nacht verteidigt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azura

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 24.04.16
Alter : 52
Ort : London

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Fr Jul 15, 2016 12:22 pm

Audrey stöhnte entnervt.
Sie drehten sich schon wieder im Kreis. Vielleicht hätte sie eine Strichliste machen sollen, wie oft, damit sie ihnen verdeutlichen konnte, wie dämlich sie sich grade aufführten.
'Dann sag es ihnen!'
Wieso Energie verschwenden, wenn es eh keinen interessierte, was sie sagte.
'Audrey...wenn du das nicht tust, mach ich das. Ist dir das lieber?'
War es nicht, aber was sollte sie schon groß sagen? Es bereitete ihr nur noch mehr Kopfschmerzen. So sah das hier aus? Und dann sollte sie ihre Meinung noch sagen können und darüber sprechen, was sie vorhatte?
'Ja! Gerade deswegen! Merkst du es nicht? Sie fahren sich fest!'

"Hört ihr euch auch selber mal zu? Hieß es nicht vorhin noch, dass wir hier nicht viel Zeit haben? Und was tut ihr? Ihr dreht euch seit gut 15 Minuten im Kreis! Klar, dieses Thema ist keines, dass man mal eben vom Tisch fegen kann, aber es ist mittlerweile bei jedem in diesem Raum angekommen, wie eure Standpunkte sind."
Sie rappelte sie auf und verschränkte die Arme vor der Brust.
"Suzanna hat Recht. Es ist nirgends mehr sicher und egal, was man sagt oder tut, es ist immer ein Risiko dabei, aber das darf einen nicht davon abhalten etwas zu tun. Dumm rumsitzen hat noch nie jemanden zum Ziel gebracht."
Dann sah sie Levi an. "Bevor du jetzt mit mir anfängst zu diskutieren...Versteh mich nicht falsch, ich finde die Idee auch nicht sonderlich gut." Sie sah abwechselnd zu Suzanna und Elijah.
"Ich habe Angst um euch. Aber ich weiß, dass euch das nicht davon abhält und da mir nichts Besseres einfällt, akzeptiere ich euer Vorhaben und kann nichts anderes tun, als euch zu unterstützen, so gut es eben geht, wenn ihr das denn wollt."
Sie atmete tief aus.
"Vielleicht kommt es irgendwann auch in deinem Hirn an, dass du die Diskussion verloren hast, Levi. Sie hatten schon vor, ihren Plan durchzuziehen, als sie ihn uns vorgestellt haben, oder sehe ich das falsch?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Fr Jul 15, 2016 11:22 pm

Levi hätte durchaus noch was zu sagen gehabt. So einiges. Er war auch arg sensibel, was das Thema jener Nacht anging und es entging ihm nicht, dass Suzanna darauf in besonderer Form reagierte, natürlich tat sie das. Aber selbst wenn ihr Haus enthusiastisch darüber hinweg sehen würde, ihre "Freunde" da draußen würden das sicher nicht.

Aber bevor er etwas sagen konnte, kam Audrey ihm zuvor und was sie sagte traf ihn umso mehr, weil es insgeheim das war, was er selbst dachte und nicht wahrhaben wollte.
Ruckartig stand er auf und sah in die Runde.
"Wenn es eh egal ist was ich denke, dann macht halt alleine weiter!"
Er klang mindestens so laut und aufgebracht wie er war und zumindest in dem Moment als er zur Tür stürmte war ihm das vollkommen egal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Sa Jul 16, 2016 1:54 am

Bash hatte sich das ganze Spektakel lange genug angesehen. Er stand langsam auf, während Audrey sprach und wollte ihr gerade zustimmen, also Levi plötzlich aufgebracht in Richtung Tür stürmte. Für einen Moment zu überrascht um zu reagieren, entging ihm die Gelegenheit Levi festzuhalten, doch in dem Zustand wollte er Levi auf keinen Fall gehen lassen. Da er keine realistische Chance sah, Levi vor der Tür zu erreichen, zog er kurzer Hand seinen Zauberstab und richtete ihn auf die Tür. "Colloportus."
Sofort ließ er den Stab wieder in der Tasche verschwinden und sah Levi an. "Das reicht jetzt, Leute." Er seufzte und ging zur verschlossenen Tür hinüber um sich Levi falls nötig in den Weg zu stellen, sollte dieser seinen Zauber aufheben wollen. "Es ist keineswegs egal was du denkst, Levi, aber solang keiner von uns eine bessere Idee hat, wie sich Elijah und Suzanna das Leben in ihrem Haus etwas leichter machen können, ist das nunmal der einzige Plan, den wir haben." Er sah die anderen der Reihe nach an. "Bleiben wir mal realistisch. Ich habe nicht vor die Gefahr, die von Marcus und Edmont und den anderen ausgeht, zu unterschätzen, aber ich glaube wir sollten sie auch nicht überschätzen. Ja, mir ist klar, dass wir nicht nur von harmlosen Sticheleien und Kinderstreichen sprechen, aber ich glaube auch nicht, dass einer von ihnen so dumm wäre, wirklich radikalen Schaden anzurichten. Sie müssen einen Schein wahren. Von daher sollte die Gefahr sich in Grenzen halten, aber der mögliche Gewinn durch diesen Plan, könnte sich lohnen."
Nun sah er wieder zu Levi. "Die eigentliche Frage hier ist also, ob wir Suzanna und Elijah vertrauen. Ob wir ihnen zutrauen, dass sie das hinkriegen. Denn es ist nicht unsere Entscheidung. Die beiden müssen mit ihren Hauskameraden zusammen unter einem Dach leben. Nicht wir. Und ich kann es ihnen nicht verdenken, dass sie sich nicht zur Zielscheibe für Streiche, Sticheleien und Experimente machen wollen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Sa Jul 16, 2016 2:24 am

Bashs Zauber versperrte Levi die Tür, einen entscheidenen Moment, ehe er sie öffnen konnte. Voll frustration knallte seine Faust gegen das Holz der Tür - im gleichen Moment war er dankbar für den Muffliato, der auf dem Raum lag - dann blickte er zu Bash.
"Das ist nicht die Frage!" widersprach Levi vehement. "Natürlich vertraue ich den beiden! Aber dass keiner von uns ne bessere Idee hat, macht diese hier nicht gut, nicht mal annähernd! Aber das haben wir jetzt gesagt, mehrfach-" er warf Audrey einen scharfen Blick über die Schulter zu, "-und ich hab echt keinen Bock mehr, mir anhören zu müssen, dass ich ja keine Ahnung von nichts hätte, nur weil ich anderer Meinung bin als der Rest von euch!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azura

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 24.04.16
Alter : 52
Ort : London

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Sa Jul 16, 2016 10:30 am

Dass Levi drauf und dran war den Raum zu verlassen hatte sie nicht gewollt. Wie versteinert blieb sie stehen und konnte ihm nur nachschauen.
'Das hast du ja wieder fein hinbekommen...'
Sie kniff die Augen zusammen. Das war jetzt echt zu viel. Sie ließ die Arme sinken.

Sie hörte, wie Bastian versuchte auf Levi einzureden und öffnete langsam die Augen. Nur um dann zu sehen, was Levi ihr für einen Blick zu warf. Kombiniert mit seinen Worten schnürte sich ihre Kehle zu.
'Jetzt reicht's!'
Sie spürte, wie sich ihr Kiefer anspannte, wie ihre Hände sich zu Fäusten ballten.
Angestrengt versuchte sie, ihren Mund geschlossen zu halten, aber vergebens.
"Das habe ich nicht gesagt und das weißt du! Ich bin die Letzte, die jemanden Ahnungslosigkeit oder Dummheit vorwerfen würde...Ich bin genau deiner Meinung, aber es gibt Situationen, da muss man seine eigenen Interessen runterschlucken."
Das läuft doch gar nicht so...
"Ich bin die Letzte, die dich vom Gehen abhält. Besonders, wenn du mir so einen Müll unterstellst und erwartest, dass jeder deine Meinung akzeptierst, du aber selber nicht in der Lage bist, andere als deine Meinung anzuerkennen."
...schlecht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Sa Jul 16, 2016 12:36 pm

Suzanna konnte gar nicht so schnell gucken, wie die Situation schon wieder eskalierte. Es traf sie, dass Levi offenbar glaubte, es sei egal was er sagte. Sie hasste dieses schlechte Gewissen. Alles wäre viel leichter, wenn sie nicht ständig darauf achten müsste niemanden zu verletzen.

Sie wusste nicht worauf sie zuerst antworten sollte, entschied sich dann aber für einen Versuch Levi und Audrey zu beruhigen. "Schluss jetzt!" Sie war aufgesprungen und ihre Stimme peitschte durch den Raum. "Warum springt ihr euch jetzt an den Hals? Bash hat recht, der Plan stand schon bevor wir herkamen. Wir hatten auf eure Unterstützung gehofft, auch wenn wir wissen, wie gefährlich das wird. Und wir wissen auch," sie sah Levi direkt an, "dass er nicht perfekt ist. Vielleicht nicht mal gut. Aber er ist alles was wir haben. Und ich werde ihn nicht aufgeben. Was nicht heißt, dass deine Meinung dazu mich nicht interessiert Sonst hätte ich nicht gefragt." Sie atmete kurz durch und ließ sich dann müde wieder in den Stuhl fallen. "Ich weiß ihr macht euch Sorgen. Aber vielleicht könnt ihr uns einfach unterstützen, jetzt wo ihr alle kundgetan habt, dass es ein halbes Himmelfahrtskommando ist. Ich muss nicht noch zehn mal hören, dass es uns schneller um die Ohren fliegen könnte, als ich 'Stupor' sagen kann."
Eigentlich hatte sie noch etwas zu Bash sagen wollen, aber das hier war für den Moment wichtiger.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Luke
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 319
Anmeldedatum : 09.11.15

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    So Jul 17, 2016 9:03 pm

Suzanna kam Levi nur um eine Sekunde zuvor - er hatte den Mund bereits geöffnet - sonst hätte er Audrey ihre Worte mit gleicher Münze heimgezahlt. Als wenn es ihm hier nur um seine eigenen Interessen ging, das war ja nun wirklich keine faire Unterstellung! Und er hatte Audrey überhaupt nichts vorgeworfen, wie kam sie da überhaupt drauf!?

Grimmig ließ er Suzanna ausreden, dann lehnte er sich gegen die immer noch verschlossene Tür, den Blick zu niemand bestimmtem gerichtet.
"Ich würd euch immer unterstützen. Auch wenn ich euren Plan nicht gut finde," brachte er schließlich heraus, weit weniger lautstark als zuvor.
Deswegen war es keine Frage des Vertrauens. Wenn Elijah oder Suzanna ihn um etwas bäten, würde er ihnen natürlich helfen. Aber er konnte nicht einfach so tun, als fände er die ganze Geschichte auch nur annährend ideal. Sie behagte ihm einfach nicht, das konnte er nun mal nicht ändern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Captain
Captain


Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 10.11.15

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Mo Jul 18, 2016 12:38 pm

"Mir gefällt das ganze auch nicht...", sagte Elijah leise, nachdem er dem Wortwechsel gefolgt war. Die Anspannung war groß... bei ihnen allen. Und manchmal fragte er sich, wie es gewesen war, als seine größte Sorge gewesen war, wie er die Hausaufgaben noch rechtzeitig vorm Quidditchtraining fertig bekommen sollte.
"Wir müssen momentan wohl alle irgendwann Dinge tun, die uns nicht gefallen. Und ich bin froh, dass ich euch habe. Weil ich weiß, dass ich mich auf euch verlassen kann, selbst wenn wir nicht einer Meinung sind."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asa

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 55
Ort : London

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Mo Jul 18, 2016 1:37 pm

Also waren sie am Ende alle nicht im geringsten Einverstanden damit, dass Suzanna und Elijah diesen Plan durchzogen, aber es blieb ihnen wohl einfach keine andere Wahl. Also waren sie grundsätzlich alle einig.
"Ich glaube, keiner von uns findet diesen Plan wirklich gut, Levi. Aber er ist das Beste, was wir haben. Jede Meinung dazu ist wichtig, aber wie Elijah es gesagt hat, es gibt Dinge, die wir tun müssen, obwohl wir es nicht wollen. Oder anders herum, dass wir Dinge nicht tun dürfen, obwohl wir es wollen. Das ist das Problem daran, dass da draußen Krieg herrscht. Wir sollten Kinder sein dürfen, gerade noch in der Schule. Aber das geht nicht mehr. Wir müssen zusammenhalten und uns deshalb einig sein. Das heißt nicht, dass es egal ist, was irgendjemand denkt. Das heißt nur, dass wir Kompromisse finden müssen. Ich glaube, dieser Plan ist ein Kompromiss, den wir irgendwie verbessern können, sobald wir die Möglichkeit haben. Aber nicht jetzt."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azura

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 24.04.16
Alter : 52
Ort : London

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Mo Jul 18, 2016 6:28 pm

Als Levi den Mund öffnete, war Audrey auf alles gefasst. Sollte er sich doch trauen!
Doch Suzanna war schneller und am liebsten hätte sie ihr auch noch ein paar Takte gesagt, aber sie beließ es letzen Endes einfach dabei.
Langsam aber sicher ging ihr das ganze nur noch gewaltig gegen den Strich und dass sie sich zusammenreißen konnte, nicht einfach stupide mit den Augen zu rollen und entnervt zu seufzen, wunderte sie selber etwas.
Aber was hatte sie auch Anderes erwartet bei dieser Konstellation?
Sie ließ sich auf einen Stuhl sinken und stütze den Kopf mit ihren Händen auf dem Tisch ab.
'Können wir bald gehen? Das hält man ja im Kopf nicht aus.'
Am liebsten hätte Audrey laut gelacht, aber das hätte nur wieder für Diskussionen gesorgt und darauf hatte sie echt keine Lust. Nicht mehr.
Wenn das jetzt immer so verlief...oh weh...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 71

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Do Aug 04, 2016 9:50 pm

Caradoc lauschte Avas Worten und erkannte darin seine eigenen wieder. Auch er wünschte sich mehr als alles andere für die Schüler, dass sie Kinder sein durften, aber diese Zeiten ließen es nicht zu. Nicht mehr.

Grimmig dacht er daran, dass es genau diese kindliche Unschuld gewesen war, die Devin wieder neuen Lebensmut gegeben hatte. Wieviel von dieser Unschuld würde noch übrig sein, wenn Devin sie nächstes Hallowe'en besuchen kam?

Er blickte in die Gesichter um sich herum, die teils resigniert, teils aufgebracht schienen. Mit Levi und Suzanna war wieder das Temperament durchgegangen. Mit Audrey wohl auch oder besser gesagt, mit Faileas. Im Moment wirkte Audrey aber eher müde und genervt von den ganzen Diskussionen.

"Wahrscheinlich hast du jetzt nicht den besten Eindruck von deinem ersten Treffen," wandte er sich an sie. "Wenn man Diskussionen führt und sich dabei verschiedene Meinungen um die Ohren haut, führt es immer dazu, dass sich irgendwann die Argumente wiederholen und man sich im Kreis dreht.

Aber es ist trotzdem manchmal notwendig. Weil es eben nicht nur um Argumente geht, sondern darum, dass jeder mit seiner Meinung und seinen Sorgen und Ängsten ernst genommen werden will. Sich unverstanden fühlen ist nämlich 'n verdammt mieses Gefühl und ich wette, du kennst das auch zur Genüge, stimmt's?" Er nickte ihr aufmunternd zu.

Dann wandte er sich an Suzanna. "Aber du hattest mir vorhin eine Frage gestellt, die ich noch nicht beantwortet hab'. Gut, ich kann natürlich auch nur meine persönliche Einschätzung geben. Ich glaube nicht, dass sich unter den Lehrern im Augenblick ein Todesser oder Todesseranhänger befindet.

Für drei, nein, vier Leute würd' ich jederzeit die Hand ins Feuer legen." Er begann, an den Finger abzuzählen. "Dumbledore - er ist wahrscheinlich der Einzige, den diese Bagage wirklich fürchtet. Dann McGonagall - ich kenne sie, seit ich selbst ein Stöpsel von elf Jahren war. Bones - ganz einfach weil Devin ihr vertraut und ich vertraue seinem Urteil. Und schließlich Hagrid - er ist zwar kein Lehrer, gehört aber trotzdem irgendwie dazu.

Was den Rest angeht, nun, sowohl Nebelwald, als auch O'Fortunaelly machen prinzipiell einen guten Eindruck auf mich. Von keinem hab' ich jedenfalls irgendwas gehört, was mich misstrauisch machen würde. Der einzige Lehrer, der mit Sprüchen über Muggel um sich wirft, ist Cellardoor, aber ich glaube, es ist nur Gewäsch. Er wirkt wie ein Schwätzer auf mich."

Er brach ab. "Aber das hab' ich nicht gesagt, denn über Kollegen lästern ist kein guter Zug."

...und schon gar nicht vor Schülern, dachte er, ließ den Gedanken aber unausgesprochen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asa

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 55
Ort : London

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Mi Aug 10, 2016 10:44 pm

"Das ist nicht Lästern. In diesem Fall ist das Informationsaustausch. Und da wir immer noch nicht wissen können, was andere denken, müssen wir uns auf unsere Intuition verlassen."

Ava war dankbar, dass Caradoc ein anderes Thema angesprochen hatte. Auch wenn es da nicht viel zu diskutieren gab, Informationsaustausch war auch wichtig. Und das sollte eine viel wichtigere Rolle spielen als die ewig gleiche Diskussion.

"Der, von dem wir es sicher wissen oder wussten, ist Pride. Aber vielleicht haben wir von Seiten des Kollegiums ja wirklich weniger zu befürchten als von den Seiten der Schüler."

Es war ja auch irgendwie gar nicht so blöd, sich die jüngere Generation zu sichern, wenn man dieses System stärken und festigen wollte. Die Jugend war schließlich die Zukunft... Aber gleichzeitig war es ein zu unsicheres vielleicht was die anderen Lehrer betraf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Mi Aug 10, 2016 11:09 pm

Suzanna nickte. Sie wusste nicht, ob sie sich über Caradocs Einschätzung freuen sollte oder nicht, denn sie traute dem ganzen nicht. Sie konnte sich nicht vorstellen, dass es unter den Lehrern niemanden gab, der Kontakt zu den Todessern hatte. Wenn jetzt sogar immer mehr der Schüler überliefen, konnte es dann sein, dass die Lehrer davon nicht betroffen waren? Dumbledore, McGonagall und Bones, soviel konnte sie glauben. Immerhin. Sie kannte Hagrid nicht gut genug, um sich ein Urteil bilden zu können, aber prinzipiell wirkte er in Ordnung. Nebelwald und Cellardoor jedoch vertraute sie nicht. Egal was Audrey sagte.
"Was Cellardoor und Nebelwald angeht, sollten wir wachsam bleiben. Wenn Dumbledoor und McGonagall auf unserer Seite sind, können wir dann Hilfe von ihnen erwarten?" Das war doch die nächste wichtige Frage, oder? Konnten sie ihnen soweit vertrauen, dass sie nicht versuchen würden sie umzubringen oder konnten sie ihnen auch helfen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 71

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Do Aug 11, 2016 11:01 pm

Ava hatte natürlich recht, aber dennoch fühlte es sich falsch an, schlecht über seine Kollegen zu sprechen. "Ich glaube, ein Todesser hätte es schwer, an Dumbledore vorbeizukommen. Pride muss ziemlich geschickt vorgegangen sein, dass er das geschafft hat. Dumbledore sucht die Lehrer normalerweise persönlich aus und er hat eine gute Menschenkenntnis."

Ein Gedanke schoß ihm durch den Kopf. War es eigentlich Zufall gewesen, dass Dumbledore Devin und ihn zur selben Zeit gefragt hatte? Oder hatte sich irgendeine Absicht dahinter verborgen? Vielleicht sollte er den Schuldirektor bei Gelegenheit danach fragen.

Ob er eine Antwort bekommen würde, war natürlich die andere Frage.

"Ich weiß nicht, ob Dumbledore und McGonagall die Arche aktiv unterstützen würden. Vielleicht wären sie auch der Meinung, dass es für Schüler zu gefährlich ist und dass ihr euch lieber heraushalten solltet. Wobei - Dumbledore weiß ja Bescheid, dass die Arche existiert. Und er war mit ihrer Gründung einverstanden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asa

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 55
Ort : London

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Mo Aug 15, 2016 4:14 pm

"So oder so, darauf haben wir keine Antwort. Aber wir können ja versuchen, in der Richtung irgendwas rauszufinden. Auch wenn ich nicht sicher bin, ob wir da Erfolg haben."

Ava sah kurz in die Runde und blickte dann zu Audrey.

"Wir haben allerdings noch was zu besprechen. Und ich hatte auch eigentlich erwartet, dass wir damit anfangen. Audrey ist neu in der Arche. Und die meisten von euch erinnern sich sicher noch daran, was wir als erstes beschlossen haben."

Damals, im Sommer. Es kam ihr vor wie Ewigkeiten...

"Wenn wir uns zwischendurch Briefe schreiben, sollten wir nicht immer unsere Namen benutzen, sondern Decknamen. Und da wir Noah schon hatten, haben wir uns auf biblische Namen geeinigt. Auch, weil es einen Bezug hat, von dem die meisten Zauberer keine Ahnung haben. Jetzt braucht Audrey auch einen neuen Namen. Und sie sollte vielleicht erfahren, wie wir uns genannt haben."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Mo Aug 15, 2016 4:49 pm

Suzanna nickte zustimmend. Die wichtigsten Themen waren hinreichend besprochen, das ganze noch weiter auszuschlachten machte keinen Sinn.

"Ava hat Recht." Sie wandte sich Audrey zu. "Du hattest vermutlich nicht die beste Einführung mit diesem Treffen, aber das hier sollten wir richtig machen. Die Namen sind am Anfang etwas verwirrend, aber du wirst sie dir sicher schnell merken können." Dann begann sie aufzuzählen und zeugte bei jedem Aechenamen auf die entsprechende Person. "Sara, Asa, Noah, Luke, Balthasar und Jonathan." Bei Caradocs Namen zögerte sie kurz, denn es behagte ihr noch immer nicht den Lehrer bei einem Vornamen zu nennen. Das gehörte sich einfach nicht, zumindest nicht öffentlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asa

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 55
Ort : London

BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    Mo Aug 15, 2016 4:55 pm

"Richtig. Und dann haben wir noch Leah, Asha und Abel. Das sind Lizzie, Alisa und Adrian. Devin war David", ergänzte sie Suzannas Ausführung. "

Wenn du dir nicht alle merken kannst, ist das nicht schlimm. Wichtig sind vor allem die Namen der Leute, mit denen du sonst nicht so viel zu tun hast."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: 03.03. 1980 - Archetreffen    

Nach oben Nach unten
 
03.03. 1980 - Archetreffen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 7 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Arche :: IT Bereich-
Gehe zu: