Häuservereinigung von Hogwarts Gründung 1979
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Klassenraum Geschichte, März 1980

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Klassenraum Geschichte, März 1980   Mo Feb 13, 2017 4:04 pm

Suzanna hatte vor das kommende Gespräch kurz zu halten, aber sie fühlte sich dummerweise schon verpflchtet dem Professor von dem Brief zu erzählen. Der Rosenquarz hing seit einigen Tagen wieder um ihren Hals, was sie immerhin ein wenig beruhigte.

Langsamer als sonst packte sie ihre Schulsachen in die Tasche und bedeutete Ava und Bastian, dass sie nachkommen würde. Als der letzte Mitschüler aus dem Raum verschwunden war, stand auch sie auf und trat auf McGregor zu. "Haben Sie kurz Zeit?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 71

BeitragThema: Re: Klassenraum Geschichte, März 1980   Mi Feb 15, 2017 9:06 pm

Caradoc war noch damit beschäftigt, seine Unterlagen zu sortieren, als er Suzanna's Stimme vernahm. Überrascht blickte er auf. Er hatte nicht damit gerechnet, dass sie in der nächsten Zeit ein Gespräch suchen würde, ihre letzte Ablehnung war doch allzu deutlich gewesen. Aber gut, vielleicht wollte sie auch nur etwas zum Unterricht fragen.  

Ein Lichtblick an diesem sonst so düsteren Tag war es trotzdem.

"Natürlich," entgegnete er. "Mein nächster Unterricht ist erst nach der Mittagspause. Und mein Wunsch jetzt in die Große Halle zu gehen, hält sich, gelinde gesagt, in Grenzen. Möchtest du dich vielleicht setzen?" Er zog einen Stuhl aus der ersten Reihe nach vorne, so dass dieser nun gegenüber von seinem Pult stand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: Klassenraum Geschichte, März 1980   Mi Feb 15, 2017 9:49 pm

Suzanna nickte, zögerte aber sich zu setzen. Sie trat einen Schritt auf das Pult zu und sah sich noch einmal um, ob auch wirklich alle Mitschüler den Raum verlassen hatten und die Tür geschlossen war. Dann zog sie den Rosenquarz unter ihrem Pullunder hervor.

"Meine Kette ist wieder aufgetaucht. Zumindest die eine. Hing wohl im Ministerium fest, Sam hat sie mir geschickt." Sie zuckte die Schultern, offensichtlich nicht sicher, was sie noch sagen sollte. "Wollte ich nur Bescheid sagen, gibt also einen Grund weniger sich Sorgen zu machen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 71

BeitragThema: Re: Klassenraum Geschichte, März 1980   Sa Feb 18, 2017 10:44 pm

"Im Ministerium?", fragte Caradoc überrascht. "Wie kommt deine Kette ins Ministerium? Was hat Sam denn genau dazu geschrieben? Hat er eine Erklärung dafür?"

Natürlich war er sehr erleichtert darüber, dass Suzanna zumindest den Rosenquarz wiederhatte. Ob dies allerdings ein Grund weniger war, sich Sorgen zu machen, würde sich noch herausstellen.


Zuletzt von Jonathan am Di Feb 28, 2017 10:54 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: Klassenraum Geschichte, März 1980   So Feb 19, 2017 1:21 pm

Jetzt, wo sie so darüber nachdachte...Sie war so froh gewesen ihren Stein wieder in den Händen zu halten, dass sie nicht nachgefragt hatte, warum genau er dort gelandet war.

"Also...genau weiß ich das nicht, nein. Sam hat nur geschrieben, dass er die Kette aus der....Aservatenkammer hatte."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 71

BeitragThema: Re: Klassenraum Geschichte, März 1980   Di Feb 28, 2017 11:05 pm

"Aus der Aservatenkammer?" Caradoc runzelte die Stirn. "Das ist wirklich seltsam."

Er erhob sich von seinem Pult und ging einige Schritte auf und ab. "Die Aservatenkammer ist ein Ort im Ministerium, wo beschlagnahmte Gegenstände aufbewahrt werden. Aufgabe der Auroren ist es dann, diese Gegenstände zu prüfen. Ob ein Verstoß gegen das Gesetz vorliegt, ob der Gegenstand schwarzmagisch ist oder ob irgendeine andere Gefahr davon ausgeht."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: Klassenraum Geschichte, März 1980   Mi März 01, 2017 12:19 am

"Warum würden sie die Kette beschlagnahmen und mir nichts davon sagen?" Sie setzte sich nun doch und blickte nachdenklich auf den Stein. "Ich meine, der Brief war doch an mich adressiert, sie wussten also für wen er war." Sie hoffte, dass Sam keinen Ärger bekommen würde. Es war immerhin kein offizieller Brief und es klang eher so, als hätte er den Stein aus der Kammer herausgeschmuggelt. Vielleicht sollte sie ihm nochmal schreiben...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 71

BeitragThema: Re: Klassenraum Geschichte, März 1980   Do März 02, 2017 12:50 pm

"Es ist in der Tat seltsam." Auch Caradoc hatte sich nun wieder gesetzt. "Normalerweise hätten sie dir Bescheid geben müssen, dass sie den Stein haben. Die aktuelle Gesetzgebung erlaubt ihnen zwar, dass sie Post überprüfen und Gegenstände beschlagnahmen, aber sie müssen auch den Besitzer darüber in Kenntnis setzen. Sonst glaubt derjenige ja, dass der Gegenstand gestohlen wurde und weiß nicht, woran er ist."

War es ein Zufall, dass Suzie keine Benachrichtigung bekommen hatte? Oder steckte etwas anderes dahinter?

"Jedenfalls wissen wir jetzt, dass es nicht die Todesser waren, die deinen Brief geöffnet haben. Es muss eine Kontrolle durchs Ministerium gewesen sein."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: Klassenraum Geschichte, März 1980   So März 05, 2017 11:17 pm

Etwas verwirrt zuckte sie mit den Schultern. "Vielleicht schreib ich Sam noch mal und frage ihn, warum ich keine Nachricht bekommen habe." War die Kette überprüft worden? Und warum hatte das Ministerium sie überhaupt abgefangen? Warum hatte sie keine Nachricht bekommen? Musste sie sich Sorgen machen, dass irgendein Zauber darauf lag, der noch nicht entfernt wurde? Fragen über Fragen.

"Sie würden doch nur etwas beschlagnamen, wenn es einen Grund dafür gibt, oder?" Vielleicht sollte sie die Kette einmal untersuchen lassen? Einfach so zur Sicherheit?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 71

BeitragThema: Re: Klassenraum Geschichte, März 1980   Do März 09, 2017 9:43 pm

Obwohl Suzanna sich Mühe gab, ihre Gefühle zu verbergen, war die Besorgnis auf ihrem Gesicht doch immer noch erkennbar. Caradoc überraschte das nicht, schließlich schlug auch er sich mit düsteren Gedanken herum. Was, wenn mit diesem Stein irgendwas nicht in Ordnung war?

Andererseits, brauchte das Ministerium wirklich einen Grund für irgend etwas? Diese verdammten Speichellecker waren doch längst unterwandert.

"Offiziell untersuchen sie Gegenstände auf Schwarzmagie oder auf mögliche Verbindungen zu den Todessern", begann er. Er wollte Suzanna nicht unnötig beunruhigen, aber es hatte auch keinen Sinn, sie in Sicherheit zu wiegen. "Inoffiziell trau' ich diesen Kerlen nicht halb soweit wie ich sie werfen kann. Vergiss nicht, wir haben einen offiziellen Erlass gekriegt, was diesen Finnegan und seine Bande angeht. Dass wir darüber schweigen und keine ... wie nannten sie es so schön?... Gerüchte verbreiten sollen."

Er atmete tief durch. "Ich weiß nicht, ob sie einen wirklichen Grund brauchen. Vielleicht konfiszieren sie erstmal alles, was ihnen irgendwie ungewöhnlich oder verdächtig erscheint, um es später zu untersuchen. Fragt sich nur, wer diesen Stein in den Händen hatte, jemand, der die Todesser verfolgt oder jemand, der sie unterstützt."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: Klassenraum Geschichte, März 1980   Sa März 25, 2017 10:45 pm

Das klang ja ganz toll. Natürlich konnte man dem Ministerium nicht trauen, dafür saßen zu viele zwielichtige Leute in hohen Positionen. Aber bei der Aurorenbehörde sollte das doch anders aussehen, oder? Immerhin waren es Auroren...Wenn man selbst denen nicht vertrauen konnte, dann konnten sie auch gleich einpacken.

"Gibt es denn eine Möglichkeit herauszufinden, ob etas mit der Kette ist? Ob ein Zauber darauf liegt?" Sie nahm sich vor Sam definitiv anzuschreiben. Vielleicht wusste er ja mehr, als er in den Brief geschrieben hatte. Aber sie wüsste jetzt schon gern, ob sie die Kette problemlos tragen konnte. "Soll ich sie lieber ausziehen, bis ich mehr weiß?" Sie griff den Stein, machte aber keine Anstalten die Kette wirklich abzunehmen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 71

BeitragThema: Re: Klassenraum Geschichte, März 1980   Fr Apr 07, 2017 12:22 pm

"Ich kann die Kette magisch untersuchen, so wie ich bei unserem letzten Gespräch deinen Brief untersucht habe", bot Caradoc an.

Einen Moment später bereute er, dass er ausgerechnet das letzte Gespräch erwähnt hatte, aber die Worte waren draußen und er konnte sie nicht zurücknehmen. "Sollte irgendein Zauber auf dem Stein liegen, beispielsweise ein Fluch, so würden wir das ziemlich schnell herausfinden. Es gibt mit Sicherheit viele Flüche, die ich nicht kenne, aber die Anwesenheit von Magie an sich lässt sich nur sehr schwer verbegen."

Er betrachtete den Stein, den Suzanna festhielt. An dem sie sich festhielt, so wirkte es eher. "Allerdings glaube ich nicht, dass ich etwas finden werde. Sam hätte dir die Kette nicht einfach zurückgeschickt, ohne sie selbst gründlich zu überprüfen. Dieses Risiko wäre er nicht eingegangen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: Klassenraum Geschichte, März 1980   Mi Apr 12, 2017 10:56 am

Sie schien einen Moment zu überlegen, dann nickte sie zögerlich. Einige Sekunden blieb sie einfach stehen, die Miene nachdenklich, dann zog sie vorsichtig die Kette aus und reichte sie dem Professor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 71

BeitragThema: Re: Klassenraum Geschichte, März 1980   Do Apr 13, 2017 6:07 pm

Ihm war das Zögern nicht entgangen und er war innerlich dankbar für diesen Vertrauensbeweis. Er konnte sich vorstellen, was es sie kosten musste, diesen Stein aus der Hand zu geben.

"Ich bin vorsichtig," versprach er. Er legte den Rosenquarz vor sich aufs Pult und zog seinen Zauberstab. Er konzentrierte sich dabei auf die Aura des Steins, stellte jedoch relativ schnell fest, dass sie nichts Magisches enthielt. An diesem Stein war nichts verändert worden und er war auch nicht mit Zaubern oder gar Flüchen belegt worden.

Das Einzige, was sich vermuten ließ, aber mittlerweile so gut wie verblasst war, waren die Spuren einer magischen Analyse. Jemand hatte den Stein überprüft, offenbar sehr gründlich. Caradoc ging davon aus, dass derjenige nichts gefunden hatte, denn es waren keine weiteren Zauber wie beispielsweise Fluchbrecher verwendet worden.

Er hob den Stein auf und reichte ihn Suzanna. "Es ist alles in Ordnung und es besteht keine Gefahr. Das Einzige, was ich ziemlich sicher vermute, ist, dass jemand den Stein bereits vor mir überprüft hat. Vermutlich war es Sam oder einer der anderen Auroren. "
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: Klassenraum Geschichte, März 1980   Mi Apr 19, 2017 11:26 am

Etwas schneller als nötig griff sie nach dem Stein und sah ihn dann etwas betreten an, bevor sie die Kette vorsichtig wieder umlegte.

"Danke für's Überprüfen." Sie würde Sam dennoch einen Brief schreiben. Irgendeinen Grund musste es ja geben, dass die Kette abgefangen worden und sie nicht benachrichtigt worden war. Das ungute Gefühl war nicht gänzlich verschwunden, auch wenn sie jetzt immerhin sicher sein konnte, dass dem Stein nichts anhaftete.

"Ich würd dann mal wieder..." Suzanna stand auf, wartete aber noch kurz, ob der Professor noch etwas zu sagen hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Klassenraum Geschichte, März 1980   

Nach oben Nach unten
 
Klassenraum Geschichte, März 1980
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Interessante Geschichte für alle, die ihre Exis wiederhaben
» *Update* - biLLabong*s Geschichte
» noch so eine ex zurück geschichte, beim mir jedoch zum 2 mal
» Schreib die Geschichte weiter :D
» Eine unglaubliche Geschichte aber War.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Arche :: IT Bereich-
Gehe zu: