Häuservereinigung von Hogwarts Gründung 1979
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Schulgelände, März 1980

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Noah
Captain
Captain


Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 10.11.15

BeitragThema: Schulgelände, März 1980    Mi März 01, 2017 5:32 pm

Nachdem Verwandlungsunterricht ordnete Elijah seine Pergamente, rollte sie ein und verstaute sie sicher in seiner Tasche, ebenso verkorkte er das Tintenfläschchen, tupfte seine Schreibfeder ab und die Gegenstände folgten dem restlichen Unterrichtsmaterial.
Die meisten Schüler hatten den Raum schon längst hintersich gelassen, strömten aus dem Klassenzimmer und wollten eiligst ihren anderen Beschäftigungen wieder nachgehen. Er selbst schulterte seine Tasche, blickte kurz Brandon hinterher, mit dem er seit dem Ausflug kein Wort mehr gewechselt hatte und lenkte seine Schritte dann zu Audrey.
"Hey.", sagte er lächelnd und blickte das Mädchen an.
"Hast du vielleicht einen Moment? Ich wollte mal in Ruhe mit dir reden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azura

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 24.04.16
Alter : 53
Ort : London

BeitragThema: Re: Schulgelände, März 1980    Mi März 01, 2017 5:53 pm

Wenn das so weiter ging, konnte sie sich die Prüfungen echt sparen. Was war nur geschene, dass sie plötzlich einfach gar nichts mehr verstand und alles flasch machte? Sie sah auch keinen Ausweg aus diesem Chaos, das sie langsam verschluckte.
Mit den Gedanken völlig wo anders, schrak Audrey kurz zusammen, als sie von der Seite angesprochen wurde. Ihre Augen blitzten kurz gefährlich, doch ihre Züge wurden schnell weich, als sie Elijah erblickte.
Sie sah sich kurz um und blickte den Jungen mit einem feinen Lächeln an.
"Hey. Na klar. Wenn das geht. Du weißt, ich hab immer ein Ohr offen für dich."
Unsicher nestelte sie an ihrem Schal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Captain
Captain


Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 10.11.15

BeitragThema: Re: Schulgelände, März 1980    Mi März 01, 2017 10:08 pm

Sein Lächeln wurde etwas breiter.
Er wartete bis auch Audrey alles eingepackt hatte und verließ dann gemeinsam mit ihr den Klassenraum.
Die vollen Gänge hatte er noch nie sonderlich leiden können und so war er auch nun sehr erleichtert, als sie das Gedränge hinter sich lassen konnten und an die frische Luft traten. Noch eine Weile führte er sie schweigend weiter. Weiter in Richtung Hagrids Hütte und des Waldes, weiter weg von den anderen Schülern. Erst als Elijah sich sicher war, dass sie außer Hörweite waren, verlangsamte er seine Schritte.
"Ich wollte mich erst einmal bei dir entschuldigen...", sagte Elijah leise und senkte leicht seinen Blick.
"Es ist alles so durcheinander gelaufen... das mit dir und deiner Aufnahme in die Arche..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azura

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 24.04.16
Alter : 53
Ort : London

BeitragThema: Re: Schulgelände, März 1980    Mi März 01, 2017 10:13 pm

Schweigend folgte Audrey Elijah, schluckte unbewusst, als sie sich dem Wald näherten.
Als das Wort an sie richtete, schaute sie ihn verdutzt an.
"Wieso entschuldigen? Kannst du doch nichts für...", sagte sie rasch und suchte seinen Blick.
"Oder doch...?", fragte sie mit etwas Nachdruck und setzte sich auf den Boden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Captain
Captain


Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 10.11.15

BeitragThema: Re: Schulgelände, März 1980    Mi März 01, 2017 10:27 pm

Elijah seufzte leise.
"Doch.. ich fürchte schon.", sagte er dann schließlich und fühlte sich nur noch mieser. Einen Moment blieb er noch stehen, dann ließ auch er sich ins Gras sinken.
"Eigentlich war ich bisher immer derjenige, der die neuen Mitglieder ins Boot holt... weil es meine Idee war. So hab ich auch die meisten der anderen dazugeholt..."
Kurz schwieg Elijah... in dem Fall war alles anders gelaufen.
"Nachdem wir die ersten Mitglieder waren... zwei aus jedem Haus, haben wir die Regel aufgestellt, dass wir nur dann weitere Mitglieder aufnehmen, wenn sich mindestens 2 bis 3 Mitglieder direkt dafür aussprechen und sozusagen für sie bürgen ... Audrey.. ich wollte dich auf jeden Fall dabei haben und ich wollte dich auch deswegen fragen... aber irgendwie hat jemand anderes das Ruder an sich gerissen, befürchte ich. Ich wollte dich in Ruhe darauf ansprechen und jetzt bin ich nicht mal sicher, wie sie bei dir mit der Tür ins Haus gefallen sind. Dafür möchte ich mich entschuldigen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azura

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 24.04.16
Alter : 53
Ort : London

BeitragThema: Re: Schulgelände, März 1980    Mi März 01, 2017 10:37 pm

Ihre Stirn legte sich in Falten. Kleine Fragezeichen schwirrten über ihrem Kopf.
"2 aus jedem Haus? Das wart ihr vorher doch nicht...Oder gibt es noch einen anderen Ravenclaw, von dem ich nicht weiß? Tut mir leid, Elijah, ich kann dir grade absolut nicht folgen."
Sie schaute ihn fragend an.
"Suzie hat mich auf der Taverne an Valentinstag eingeweiht...auch, wenn sie mich erst ausgefragt hat, ob ich eine Gefahr wäre..."
Ihre Stimme brach und ihre Gesichtszüge wurden hart. "Bin ich...aber für andere!", fauchte Faileas und verschränkte die Arme.
"Aber okay. Ich versteh es ja...", grummelte sie und seufzte. Eine Weile schwieg sie und als sie wieder sprach, war sie wirder ruhig und gelassen: "Tschuldige, Eli...du wolltest mir das alles erklären.."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Captain
Captain


Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 10.11.15

BeitragThema: Re: Schulgelände, März 1980    Mi März 01, 2017 10:52 pm

Elijah zuckte leicht zusammen.
Dann legte sich ein entschuldigendes Lächeln auf seine Lippen.
"Als ich die Idee hatte, da habe ich die anderen in Briefen gefragt, ob sie dabei mitmachen würden... ich wollte irgendwas machen. Nicht mehr nur abwarten... also habe ich zu erst Marjorie gefragt."
Kurz schloss Elijah die Augen. Immer noch versetzte es ihm einen schmerzhaften Stich, wenn er an die junge Ravenclaw dachte. Dann jedoch sah er wieder zu Audrey.
"Sie hat mir Mut gemacht und daraufhin habe ich überlegt wen ich noch einweihen wollte... und welchem Lehrer ich vertraue... dann habe ich Pofessor Uí Néill gefragt, ob er uns unterstützen würde... er hat zugestimmt, wenn ich Professor Dumbledore von meinem Vorhaben in Kenntnis setze. Das habe ich gemacht. Damit hatten wir einen Mentor... und schließlich fragte ich Suzanna, Levi, Adrian, Alisa und ihren Bruder Thomas und Ava."
Wieder machte Elijah eine kurze Pause. Es schien ihm schon eine Ewigkeit her, dass er all diese Briefe geschrieben hatte...
"Ich habe auch Bastian gefragt, aber erst hat er abgelehnt. Ich wusste, dass Suzanna ihm vertraut, also habe ich ihn gefragt. Dann... haben wir uns die ersten Male getroffen. Und ich habe vor allem Suzanna dann das Zugeständnis gemacht, dass wir erst einmal bei dieser Anzahl bleiben und diese Verbürgungsregel einführen... Weißt du, ich wollte nicht die verlieren, die ich für meine Sache schon gewonnen hatte. Aber ich habe ihnen auch gleich gesagt, dass ich noch andere Mitglieder im Sinn habe, die ich gerne aufnehmen möchte..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azura

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 24.04.16
Alter : 53
Ort : London

BeitragThema: Re: Schulgelände, März 1980    Mi März 01, 2017 10:58 pm

Sie hörte ihm aufmerksam zu. Schlussendlich nickte sie nur stumm.
Vorsichtig legte sie einen Arm um Elijah.
"Ich hab dir noch gar nicht gesagt, wie leid es mir wegen Marjorie tut", flüsterte sie und lehnte ihren Kopf an seinen.
Dann kamen seine Worte erst in ihrem Kopf an.
"Es schmerzt mich immer noch ein bisschen, dass sie ihm anscheinend mehr traut als mir...", sagte sie bitter und schloss die Augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Captain
Captain


Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 10.11.15

BeitragThema: Re: Schulgelände, März 1980    Mi März 01, 2017 11:04 pm

Elijah lehnte sich leicht an seine Freundin.
"Sie vertraut niemandem wirklich.", sagte er dann leise und mit einem traurigen Unterton: "Ich glaube, sie hätte auch nicht alle gefragt, die ich in die Arche eingeladen habe. Aber zu dem Zeitpunkt war es meine alleinige Entscheidung."
Aber seit dem war vieles passiert und er spürt immer wieder den Unmut in der Gruppe.
"Ich wollte dich dabei haben. Aber manche der anderen waren der Meinung, dass die Lage erst ausgelotet werden soll, wie jetzt bei ein paar anderen Potentiellen... ich habe vorgeschlagen, dass sie das auf dem Valentienstagtreffen machen könnten. Ich wollte nur nicht, dass sie dich so überfallen... Bastian konnte es nicht schnell genug gehen dich dazu zu holen... vielleicht waren sie einfach so eifrig, dass sie nicht abwarten wollten, dass ich dich über das ganze Aufkläre..."
Wieder seufzte Elijah leise.
"Ich bin auf jeden Fall froh, dass du jetzt dabei bist. Aber ich denke, ich bin dir noch ein paar Erklärungen schuldig..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azura

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 24.04.16
Alter : 53
Ort : London

BeitragThema: Re: Schulgelände, März 1980    Mi März 01, 2017 11:12 pm

Sie zuckte unentschlossen mit den Schultern.
"Nach eifrig klang das alles nicht, wenn du mich fragst...", sagte sie leise. "Dann erklär mal..."
Sie räusperte sich. "Entschuldige, das sollte nicht so patzig klingen. Ist alles grade nicht so einfach."
Ihre Gedanken schweiften ab und sie ließ sich nach hinten fallen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Captain
Captain


Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 10.11.15

BeitragThema: Re: Schulgelände, März 1980    Mi März 01, 2017 11:33 pm

Natürlich war momentan alles nicht so einfach.
Vor allem nicht für sie. Es war wie jemanden in eiskaltes Wasser zu werfen, ohne sicher zu sein, dass der jenige auch schwimmen konnte.
"Wie gesagt, ich hatte die Idee, dass wir eine Häuservereinigung haben... etwas was uns durch diese Zeiten hilft. Es sollte ein Zeichen für uns sein, dass die Häuser keine Grenzen sind, sondern dass wir uns darüber hinaus auf einander verlassen können."
Noch einmal verfiel er in kurzes Schweigen.
"Ich wollte einfach nicht mehr tatenlos zu sehen... weiß du, ich habe oft darüber nachgedacht, ob ich etwas hätte verhindern können. Damals... das mit dem Wald. Ich habe vieles beiläufig mitbekommen und dann habe ich gesehen wie May den Felix Felicis getrunken hat... ich habe mir mehr als einmal Vorwürfe gemacht, dass ich nichts getan habe. Und auch Sarah, Marjie und Professor Ui Neill... ich will mit der Arche eigentlich erreichen, dass wir uns nicht mehr so hilflos fühlen müssen. Dass wir lernen uns und andere zu schützen... dass wir einander vertrauen. Aber momentan glaube ich, dass alles nur schlimmer wird... bei den meisten Sitzungen sind wir uns uneins, wie du ja leider schon mitbekommen hast. Jeder hat wohl seine Vorstellung, was die Arche erreichen soll."
Elijah seufzte leise. Sie hatten ihm den Namen Noah gegeben, weil er der Kapitän war... derjenige, der die Arche überhaupt erst ins Leben gerufen hatte. Aber in letzter Zeit hatte er manchmal das Gefühl, dass ihm alles entgleiste.
"Das ist es zumindest, was meine Grundidee betrifft. Das was ich allen in den Briefen oder direkt erklärt habe... jetzt kann ich dir aber gerne noch alles beantworten, was dir noch unklar ist. Ich gebe mein bestes."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azura

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 24.04.16
Alter : 53
Ort : London

BeitragThema: Re: Schulgelände, März 1980    Mi März 01, 2017 11:43 pm

"Die Idee ist sehr gut, Elijah! Lass dich davon nicht abbringen!", ermutigte sie ihn, nicht wirklich wissend, was sie sonst sagen wollte. "Du hättest auch nichts tun können...wirklich nicht, aber glaube mir, du bist mit den Gedanken nicht alleine. Es ging...oder geht mir genauso."
Sie schaut in den Himmel
"War es schon so furchtbar, bevor ich dazu kam? Ich meine...ganz ehrlich? Ich habe das Gefühl, dass ich...das wir nicht willkommen sind. Dabei kann ich da noch nicht mal was für..."
Sie seuftze erschlagen.
"Alles scheint auch so selberverständlich zu sein und für jede Frage oder Anmerkung bekommt man gleich einen Schlag ins Gesicht. Ich habe keine Ahnung, was genaugenommen getan werden soll oder könnte und mittlerweile traue ich mich auch nicht mehr irgendwas zu sagen..."
Sie schloss die Augen. "Ihr hattet Devin...darum beneide ich euch ehrlich gesagt..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Captain
Captain


Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 10.11.15

BeitragThema: Re: Schulgelände, März 1980    Mi März 01, 2017 11:59 pm

Er würde nicht aufgeben.
Sie mussten durchhalten. Und je dunkler die Zeiten um sie herum wurden, desto wichtiger wurde jedes noch so kleines Licht der Hoffnung, das sie sein konnten.
Auf ihre Frage hin nickte Elijah schließlich.
"Oh ja, das war es. Manchmal hatte ich fast Angst, dass sie einander an den Hals springen.", sagte Elijah und lächelte nun doch leicht.
"Und du bist willkommen... ihr beide seid willkommen. Aber die anderen brauchen Zeit und vor allem sind sie... frustriert, glaube ich. Suzanna, Levi und Ava wünschen sich, dass wir aktiver vorgehen. Das war nie wirklich mein Ziel. Sie wollen wirklich was erreichen und ich weiß nicht, ob wir das leisten können."
Elijah blickte hinauf in den Himmel und beobachtete für einen Moment die Wolken.
"Die anderen sind gereizt. Die Situation war ohnehin schon angespannt. Ich glaube nicht, dass es wirklich gegen dich ging... verstehst du. Es war eher ein Ärger Luft machen. Und leider ging das auf deine Kosten... und du hattest vorher keine Gelegenheit Fragen zu stellen."
Wieso nur hatte auch so vieles auf einmal passieren müssen?
"Es war einfach schlechtes Timing... und ich hoffe, dass ich es jetzt wenigstens noch etwas wieder gut machen kann und dir alles beantworten kann."
Ihre letzten Worte ließen sein Lächeln eine Spur trauriger werden.
"Ja, das hatten wir... aber leider nicht lange. Er hat uns unterstützt, hat uns Mut gemacht. Hat mir das Gefühl gegeben, dass der Hut keinen Fehler gemacht hat, als er mich nach Slytherin schickte. Aber jetzt ist Devin nicht mehr da... nicht mehr so, wie wir es uns wünschen würden. Aber die Arche geht weiter. Er war ein wichtiges Mitglied, er sollte uns lehren, wie wir uns und die anderen Schützen können. Das kann er jetzt nicht mehr und ich vermisse ihn. Aber wir werden weiter machen. Leider hat er uns noch nicht vieles beibringen können... aber ich bin mir sicher, dass wir noch was erreichen können. Wir müssen auf einander vertrauen können, wir müssen uns helfen können, wir müssen immer daran denken, dass wir Freunde sind. Ich glaube, das ist es, was Devin uns sagen würde. Ich weiß es ist nicht das gleiche, aber ich bin immer für dich da, wenn du Sorgen hast. Wir sind Freunde und dafür sind Freunde da."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azura

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 24.04.16
Alter : 53
Ort : London

BeitragThema: Re: Schulgelände, März 1980    Do März 02, 2017 10:52 am

"Mhm...ich versteh schon", murmelte sie trocken und knallte Faileas dir Tür vor der Nase zu, die grade zu seinem Ansturm ansetzte.
"Ist jetzt halt so..."
Sie rieb sich die Schläfen und sah zu Elijah. "Levi hat mir versucht den Protego beizubringen. Hat auch ganz gut geklappt. Das ändert nur leider nichts daran, dass ich ihn die meiste Zeit am liebsten mit dem Kopf gegen die Wand klatschen möchte! Nach dem katastrophalen Besuch im Ministerum sogar noch mehr!"
Da hatte sie sich doch aus dem Raum geschlichen, das kleine Biest!
Audrey schob sie zurück und atmete tief durch. Ja, sie verstand immer noch nicht, was Levi und Brandon an dem einen Abend besprochen hatten und eigentlich sollte es ihr auch egal sein, aber das war es nicht. Immer wieder musste sie an die Worte der beiden denken. Um sich abzulenken wechselte sie das Thema: "Was meinst du mit "Nicht mehr so, wie wir es und wünschen würden"?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Captain
Captain


Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 10.11.15

BeitragThema: Re: Schulgelände, März 1980    Sa März 04, 2017 4:34 pm

"Das verstehe ich.", sagte Elijah und lächelte Audrey verständnisvoll an.
"Manchmal fühle ich mich am Rande meiner Geduld, am Ende meiner Kraft, wenn ich versuche alle bei den Treffen unter einen Hut zu bringen. Oft sagen die anderen etwas, was mich wütend macht, oder traurig, oder beides... manchmal auch Sachen, bei denen ich nicht weiß, was ich darüber denken geschweige denn fühlen soll."
Es war nicht immer einfach und das konnte er gut verstehen.
Nur war Elijah nie der Typ dafür gewesen schnell in die Luft zu gehen.
"Ich verstehe das wirklich gut... aber ich versuche mir immer zu sagen, dass sie die Dinge eben anders sehen. Das macht es nicht immer besser, aber... ein wenig erträglicher."
Kurz überlegte er: "Was war denn im Ministerium, was dich so aufgeregt hat?"
Auf ihre Frage hin, blickte er noch einmal in den Himmel.
"Er ist nicht mehr hier bei uns. Aber in jedem von uns lebt zumindest ein kleiner Teil von ihm weiter. Und wenn es nur die Dinge sind, die er uns gelehrt hat."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azura

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 24.04.16
Alter : 53
Ort : London

BeitragThema: Re: Schulgelände, März 1980    So März 05, 2017 10:26 am

"Ah...so meinst du das."
Sie klang enttäuscht. Aber was hatte sie auch erwartet? Dass Devin als Geist ab und an an den Treffen teilnahm?
'Man wird doch wohl noch träumen dürfen!'
"Da hab ich auch gar nichts gegen gesagt, du Zicke!", raunte sie sich selber zu und schloss die Augen.
Auf Elijahs Frage nach dem Ministerium schrak sie jedoch wieder hoch. Sie starrte ihn einen Moment lang an.
'Haha! Verplappert!'
Audrey stieß die Luft aus und räusperte sich: "Chrm...och...eigentlich nichts Wichtiges."
'Lügnerin!'
Sie schüttelte den Kopf. Dabei hatte Faileas durchaus Recht. Es wäre auch nicht fair, es Elijah zu verschweigen. "Nur Levis Umgang mit Brandon...ich hab da wieder zur falschen Zeit am falschen Ort gesessen.."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Captain
Captain


Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 10.11.15

BeitragThema: Re: Schulgelände, März 1980    So März 05, 2017 10:48 am

Er konnte Audrey die Enttäuschung deutlich ansehen. Gerne hätte er ihr andere Nachrichten überbracht, aber sie alle mussten akzeptieren, was geschehen war. Allerdings hatten sie die Gelegenheit gehabt sich zu verabschieden.
"In der Nacht, als Devin gestorben ist... Da war er noch einmal bei uns" , sagte Elijah schließlich. Audrey hatte die Wahrheit verdient, auch wenn sie vielleicht schmerzhafter war. Aber belügen wollte er sie nicht.
" Er hat sich von uns verabschiedet. ", seine Stimme geriet ins Stocken und er spürte einen Kloß im Hals. Noch immer war die Trauer präsent, wenn der Schmerz such ein wenig abklang.
Elijah blickte Audrey an. Er wünschte er könnte ändern, was sie versäumt hatten. Sie hätte nicht so alleine da stehen dürfen und es tat ihm unendlich leid.
"Levi und Brandon? " , fragte er dann schließlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azura

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 24.04.16
Alter : 53
Ort : London

BeitragThema: Re: Schulgelände, März 1980    So März 05, 2017 10:54 am

"Ja...das hab ich mir gedacht...als ihr alle in dem Raum verschwunden seid und ich auf der Treppe saß."
Die Erinnerung an diesen Abend ließ ihre Wut immer wieder aufkochen, dbei hatte sie sich fest vorgenommen, das einfach zu vergessen.
'Schön! Das werd ICH aber nicht vergessen, Fräulein!"
Natürlich würde sie das nicht. Tief im Inneren war sie ihr auch dafür dankbar. Das würde sie nur niemals offen zugeben.

Audrey sah betreten zu Boden.
"Ja...die beiden haben sich unterhalten...haben wohl gedacht, dass es keiner mitkriegt."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Captain
Captain


Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 10.11.15

BeitragThema: Re: Schulgelände, März 1980    So März 05, 2017 11:08 am

Jetzt fühlte Elijah sich nur noch schlechter. Er war in diesem Moment blind für die wirklich wichtigen Dinge gewesen. Blind dafür wie es seinen Freunden ergangen war, wie sehr es sie getroffen hatte. Diese Bilder und diese Schuldgefühle hatten ihn ihre Not nicht erkennen lassen. Erst jetzt, nachdem diese Erinnerung teilweise verblasste seit dem Frühlingsfest, würde ihm bewusst, wie egoistisch das gewesen war.
"Du hast allen Grund wütend auf uns zu sein.", sagte Elijah leise: "Und du hast auch alles Recht dazu. So verhalten sich keine Freunde. So hätte ich mich nicht verhalten dürfen. Und ich könnte mir jetzt zig Rechtfertigungen und Entschuldigungen zurechtlegen. Aber dafür gibt es keine Entschuldigung und das kann ich auch nicht wieder gut machen."
Nun senkte Elijah seinen Blick und zwirbelte einen Grashalm zwischen seinen Fingern.
Er wüsste gerne, was für Worte zwischen Brandon und Levi gefallen waren. Er selbst dachte an sein eigenes Gespräch mit Brandon zurück. Was er davon halten sollte, das wusste er allerdings immer noch nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azura

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 24.04.16
Alter : 53
Ort : London

BeitragThema: Re: Schulgelände, März 1980    So März 05, 2017 11:55 am

"Ach was. Passt schon", formulierte sie ihre Standardantwort. Das Thema war durch. Irgendwie.
"Kann man jetzt eh nichts dran ändern. Ich bin auch nicht immer die beste Freundin, also...passt schon."
Sie wollte nicht, dass er sich schlecht fühlte. Deswegen verschwieg sie ihm auch besser den Moment, in dem sie sich gewünscht hatte, ihr Stab wäre in der Lage Flüche zu zaubern.
Sie ließ sich wieder ins Gras fallen.
"Ist ja jetzt alles anders", murmelte sie und begann geistesabwesend Zeichen auf seinen Rücken zu zeichen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Captain
Captain


Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 10.11.15

BeitragThema: Re: Schulgelände, März 1980    So März 05, 2017 1:01 pm

Passt schon... Es waren irgendwie Worte, die fielen wenn nicht alles in Ordnung war. Aber wenn man nicht wollte, dass weiter darüber gesprochen wurde.
" Ich hoffe, dass du uns irgendwann verzeihen kannst.", murmelte Elijah. Jetzt konnte er es nicht mehr ändern, so sehr er es sich auch wünschte. Wie er so vieles nicht mehr ändern konnte.
Elijah schloss die Augen. Schwieg eine Weile lang, folgte im Geist den Bewegungen der Zeichen.
" Es wird nicht immer leicht werden mit den anderen. Auf dem Ausflug ins Ministerium ist mir auch kurz alles zu viel geworden und mir ist der Kragen geplatzt. Ich glaube jeder kommt irgendwann an den Punkt, an dem er die anderen manchmal an die nächste Wand hexen möchte "
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azura

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 24.04.16
Alter : 53
Ort : London

BeitragThema: Re: Schulgelände, März 1980    So März 05, 2017 1:26 pm

Sie sah ihn betrübt an. "Ich hoffe, ich hab da nicht all zu viel Schuld dran? Ich weiß, dass sie...dass ich manchmal ungerecht und schwierig bin, aber ich arbeite dran. Ehrlich!"
Auch, wenn es grade etwas schwieriger war. Ohne den Rückhalt von Cellardoor war es etwas...nervenaufreibender als sonst. Wieso ließ sie sich von ihm so gut beruhigen? Vielleicht, weil er sie einfach akzeptierte, wie sie war?
"Man muss aber auch sagen, dass der Tag im Ministerium einfach....grauenvoll war. Das man da so austickt, wundert mich nicht..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Captain
Captain


Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 10.11.15

BeitragThema: Re: Schulgelände, März 1980    So März 05, 2017 1:41 pm

" Jeder ist mal schwierig ", sagte der junge Slytherin und lächelte leicht.
"Und du bist da nicht schlimmer als jeder von uns. Da musst du an nichts arbeiten. Jeder darf mal schwierig sein. Auch du und Faileas. Leviten, Suzanna und ich. Wir sind wie wir sind. Und das ist gut so. Wir können nicht immer jedem in den Kram passen. Auch wenn das nicht immer leicht ist."
Elijah seufzte.
" Ich war so sauer, weil sie mich alle so... So bemuttern. Mach dies nicht, mach das nicht alleine, mach lieber das, hast du genug gegessen...", erklärte er: " Ich hab nur versucht eine Weile alleine zu sein. Und als es nach Stunden immer noch so war, dass immer jemand an mir geklebt hat, da bin ich sauer geworden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Azura

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Anmeldedatum : 24.04.16
Alter : 53
Ort : London

BeitragThema: Re: Schulgelände, März 1980    So März 05, 2017 1:55 pm

"Das versteh ich. Ja, da bin ich auch Schuld...tut mir leid."
Sie lachte bitter. "Aber besser, als wenn sich keiner um dich kümmert. Ich verstehe, dass dich das ärgert, aber sei froh um deine Freunde, die es tun. Du wirst es vermissen, wenn es nicht mehr so ist...glaube ich zumindest."
Auch sie seufzte. "Ich habe Professor O'Fortunally erschreckt...weil ich einfach nur an einem Tisch gesessen habe..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Captain
Captain


Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 10.11.15

BeitragThema: Re: Schulgelände, März 1980    Mo März 06, 2017 7:06 pm

"So ein Mittelding, das wäre mir momentan lieber."; murmelte Elijah und ließ sich nun ebenfalls rücklings in das Gras sinken.
"Natürlich freue ich mich, dass sich jemand um mich kümmert, aber... aber manchmal habe ich das Gefühl keiner traut mir mehr etwas zu. Ich bin nicht so hilflos wie alle vielleicht denken..."
So hatte wohl jeder sein Päckchen zu tragen.
Audrey fühlte sich allein, Elijah wünschte sich manchmal allein sein zu dürfen. Wie verquer ihre Lage doch eigentlich war.
"Du hast ihn erschreckt? Die Sache mit Invisible Girl?", wagte er ein leichtes Schmunzeln.
In letzter Zeit war einfach alles so ernst geworden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Schulgelände, März 1980    

Nach oben Nach unten
 
Schulgelände, März 1980
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Arche :: IT Bereich-
Gehe zu: