Häuservereinigung von Hogwarts Gründung 1979
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Durch den Spiegel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Di Nov 17, 2015 8:11 pm

Suzanna schaffte es wieder Herrin über sich selbst zu werden. Zeitgleich wurde sie wieder etwas distanzierter, kühler und unnahbarer.
"Ein Mädchen hatte ihn gefunden, irgendwo hier. Ich bin zufällig an ihr vorbei gelaufen, als sie es ihren Freundinnen erzählt hat. Ich war nicht sicher, wer ihn als letztes getragen hat...Jedenfalls bin ich direkt gucken gekommen."
Sie machte eine kurze Pause und sah kurz zu Elijah hoch. "Soweit alles ok bei euch? Wollt ihr was trinken, bevor Bash erzählt was passiert ist? Danach hab ich jedenfalls auch noch was zu berichten."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Captain
Captain


Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 10.11.15

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Di Nov 17, 2015 8:26 pm

Er schüttelte leicht den Kopf.
In letzter Zeit passierte so viel und jetzt war anscheinend sowohl Bastian als auch Suzanna schon wieder etwas passiert?
"Also, was ist los?", fragte er besorgt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Di Nov 17, 2015 8:48 pm

Bash sah zwischen den beiden hin und her. Anscheinend war der Stein genau da aufgetaucht, wo Robyn dafür gesorgt hatte, dass er ihn verloren hatte. Er sah nachdenklich hinüber auf den Schulhof, während er leise zu erzählen begann. "Ich war mit Ava auf dem Weg zu Zauberkunst, als Professor McGonnagal erwähnte, dass Geschichte ausfallen muss, weil Professor McGregor erkrankt wäre. Naja wir haben uns Sorgen gemacht, auf Zauberkunst gehustet und sind ihn suchen gegangen. Im Krankenflügel war er nicht, aber da sind wir über Alisa gestolpert, die wohl die gleiche Idee hatte, wie wir. Wir wollten hoch zu seinem Unterrichtsraum und haben auf dem Weg in Devins Raum reingeschaut. Naja und da haben wir eine dem Anschein nach Hufflepuff getroffen, die komische Sachen erzählt hat. Und weil wir mehr über sie rausfinden wollten, hab ich mich auf einen Deal eingelassen und hab ihr geholfen ihre Katze zu suchen. Dass sie keine normale Schülerin war, war klar. Sie wusste viel zu viel. Sie wusste, dass einige Schüler und auch ein Lehrer immer wieder in Devin Klassenzimmer kommen und da trauern."
Er atmete einmal tief durch. "Auf jeden Fall ist sie mit mir da runter zum Wald gelaufen, wobei sie anscheinend dafür gesorgt hat, dass ich Avas Anhänger verliere. Ich hatte aber keine Chance ihn aufzuheben. Wir waren auch nicht wirklich hier. Sie scheint irgendein Feenwesen zu sein, denn sie meinte auf meine Frage hin, dass wir den Ort, an dem wir da waren unter anderem als Anderswelt bezeichnen." Er überlegte kurz, ob er grob alles wichtige erwähnt hatte. Dann sah er wieder zu Suzanna. "Ok, jetzt du."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Di Nov 17, 2015 8:54 pm

Suzanna hörte aufmerksam zu, schien erst wütend zu werden und dann verwirrt. "Sie weiß von unseren Treffen? Und sie ist...ein Feenwesen? Wo ist sie jetzt? Und was wollte sie? Was hat sie mit all dem zu tun?"
Sie dachte kurz nach und schob dann hinterher: "Auf dem Weg nach draußen hab ich Cellardoor und O'Fortunaelly reden hören. Es gibt das Gerücht, dass McGregor vergiftet wurde. O'Fortunaelly hatte den Whiskey im Verdacht und...er hat wohl Hinweise, dass damit was nicht stimmt. Cellardoor hat die Flasche aber angeblich untersucht und nichts gefunden. Aber ihm ist nicht zu trauen..."


Zuletzt von Sara am Di Nov 17, 2015 9:21 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Captain
Captain


Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 10.11.15

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Di Nov 17, 2015 9:04 pm

Elijah traute seinen Ohren kaum.
Der Professor wurde vergiftet, ein Feenwesen, Cellardoor. Was hatte das alles zu bedeuten?
Unsicher sah er von Bash zu Suzanna und wieder zurück.
"Vergiftet?", echote er leise und besorgt.
"Und... ein Feenwesen? Aber... wieso? ich meine, was bedeutet das alles?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Di Nov 17, 2015 9:05 pm

"Ich vermute mal sie ist erstmal in ihrer Welt geblieben, aber letzten Endes weiß ich es nicht. Ich weiß auch nicht, was sie alles weiß. Ich durfte nur eine Frage stellen. Sie hatte nur erzählt, dass immer wieder Schüler in den Unterrichtsraum kommen um zu heulen. Und dass manche auch mit Devin reden. Und dass auch ein Lehrer ab und zu kommt." Er seufzte. Dann sah er Suzanna an und lauschte ihrer Geschichte. "Haben die beiden irgendwas darüber gesagt, wo McGregor ist?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Di Nov 17, 2015 9:16 pm

Sie schüttelte den Kopf. "Es ging alles so schnell. Und...ich hab mir Sorgen um euch gemacht." Eigentlich wussten sie nichts. Nur Gerüchte von Gefahr, Gift und Feen. Hatten sie nicht alle schon genug Sorgen? Offenbar nicht. Offenbar war ihnen keine Ruhe vergönnt. Warum auch?
"Kannst du gehen?" Sie sah Bastian fragend an. "Dann können wir gucken was wir noch herausfinden. Vielleicht bekomme ich O'Fortunaelly dazu uns ein bisschen mehr zu erzählen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Di Nov 17, 2015 10:07 pm

Bash nickte. Nach der Pause auf der Bank fühlte er sich schon deutlich besser. Er stand auf und überlegte kurz. "Vielleicht solltest du dann allein mit O´Fortunaelly reden. Ihr kommt ja ganz gut klar." Er sah zu Eli. "Oder ihr beide geht zusammen. Ich würde gern gucken ob Ava und Alisa noch oben sind."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Di Nov 17, 2015 10:39 pm

Sie blickte die beiden Jungs an. "Könnte ich, ja...Aber ich will sicher sein, dass euch nichts passiert."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 71

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Di Nov 17, 2015 11:28 pm

(Klassenzimmer für Geschichte / Ava /Alisa)

Keinen Augenblick zu früh waren die beiden unter den Betten verschwunden, als bereits draußen im Klassenraum Schritte von mehreren Personen erklangen. "Und ein Chaos musstest du auch noch veranstalten." Dumpf erklang die Stimme hinter der Tür, aber jetzt im Geschichtsraum schien sie schon viel näher zu sein. Die Mädchen wussten jetzt auch, wem sie gehörte, dem Hausmeister Appollyon Pringle.

"Aber ich wollte doch nur", setzte Hagrid an.

"Pfft", machte Pringle.

"Davon, dass Sie hier herumschnauben, wie eine Muggle-Dampfmaschine ändern Sie auch nichts an der Gesamtsituation", erklang eine dritte Stimme, die Ava sofort erkannte. "Haben Sie ihn denn gefunden, Hagrid?"

"Hab'ich was gefunden, Professor?" Hagrid schien verwirrt.

"Devin's Bezoar natürlich. Danach haben Sie doch gesucht, oder nicht? Jetzt sehen Sie mich nicht so an, natürlich war das richtige Vorgehensweise. Was für ein Auror wäre er gewesen, wenn er keinen gehabt hätte? Gut, dass Sie dran gedacht haben."

"Es hat nur nicht viel genutzt", schniefte Hagrid.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asa

avatar

Anzahl der Beiträge : 263
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 55
Ort : London

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Di Nov 17, 2015 11:45 pm

Wie gern hätte Ava Alisa einen Blick zugeworfen. Devins Bezoar? Hatte nicht viel genutzt? Was sollte das heißen?!

Ein Bezoar half gegen die meisten Gifte, so weit so gut. Aber wieso hier und ...? Avas Gedanken überschlugen sich beinahe. Sie hatte zu wenig geschlafen, zu viel um die Ohren in den letzten Tagen, auch vor Devins Tod schon. Sie war unaufmerksam, aber - Professor McGonagall hatte von einer Krankheit gesprochen. Wenn sie aber nun einen Bezoar suchten, dann... war es vielleicht eine Vergiftung? Die nach Hagrids Worten nicht mit einem Bezoar geheilt werden konnte? Wenn ja, dann schwebte Professor McGregor bestimmt in Lebensgefahr!

Und was konnten sie tun von hier aus? Absolut nichts. Nur darauf hoffen, dass man sie nicht fand und dass irgendetwas draußen die anderen ablenkte. Nur wie wahrscheinlich war das?

Ava versuchte, ihren Atem zu beruhigen. Hier würden sie vielleicht nicht nachsehen, dann hätten sie Glück gehabt. Hoffentlich blieb auch Alisa ruhig und verfiel nicht in Panik.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Asha

avatar

Anzahl der Beiträge : 109
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Mi Nov 18, 2015 1:11 am

Alisa hatte sich so weit es ging unter das Bett zurückgezogen und wagte es kaum zu atmen. Viel zu groß war die Gefahr, dass Professor McGonagall sie nochmal erwischen würde - und dieses Mal würden sie nun wirklich keine passende Ausrede parat haben.

Die Sekunden schlichen dahin und langsam aber sicher wurde sie unruhig. Am liebsten hätte sie Ava etwas zugeflüstert, aber das wäre viel zu waghalsig gewesen. Es blieb wohl nichts Anderes, als zu warten und dann schnellstmöglich das Klassenzimmer zu verlassen. Um Professor McGregor schien es wirklich schlecht zu stehen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Mi Nov 18, 2015 11:13 pm

Bash sah von Elijah zu Suzanna und wieder zurück. "Dann bleib du am besten bei ihr. Dann seid ihr nicht allein unterwegs. Und ich geh und suche Ava und Alisa." Er sah wieder zu Suzanna und schmunzelte. "Und mach dir keine Sorgen. Ich kann schon auf mich aufpassen. Und ich verspreche ich gehe nicht mit mir unbekannten Wesenheiten in irgendwelche anderen Welten."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 71

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Do Nov 19, 2015 4:49 pm

(Turmzimmer / Ava / Alisa)

"Jetzt raus mit euch beiden, damit ich das Zimmer wirklich durchsuchen kann", erklärte die Frauenstimme entschieden. "Schließlich haben wir immer noch nichts rausgefunden, außer dass McGregor wohl ein ziemlich ungesundes Interesse an Werwölfen entwickelt hat... Und, Jungs, das nächste Mal, wenn etwas durchsucht werden soll, dann gebt mir früher Bescheid. Wir haben nämlich ein Protokoll für sowas, Spurensicherung und so. Husch, husch!"

Mit einem ertappten "Ja, Professor", hörten die beiden Mädchen wie sich Schritte entfernten...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Fr Nov 20, 2015 12:53 am

"Wie du auf dich aufpassen kannst, haben wir ja grad gesehen!" Sie blickte ihn finster an. "Zum Schloss können wir ja so oder so zusammen gehen. Und wenn ihr mir versprecht, dass ihr nicht alleine in die NÄHE des Waldes geht...dann können wir uns auch aufteilen." Sie überlegte kurz. "Am besten verlassen wir danach nicht das Schloss, sondern treffen uns irgendwo, wenn wir mit unseren Sachen durch sind." Sie stand auf und sah Elijah an. "Mit wem möchtest du mitgehen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Noah
Captain
Captain


Anzahl der Beiträge : 244
Anmeldedatum : 10.11.15

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Fr Nov 20, 2015 5:59 pm

Elijah blickte zwischen den beiden hin und her.
Die ganze Situation machte ihn wirklich nervös. Was war hier nur los? Warum musste immer etwas passieren?
"Ich... kann ich mit dir mitgehen, Suzanna?", fragte er etwas zögerlich. Er machte sich Sorgen um die beiden, Sorgen um den Professor, Sorge um die anderen. Aber Bastian konnte schon auf sich aufpassen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Fr Nov 20, 2015 6:58 pm

(Im Treppenhaus / Bash)

Bash griff beschwichtigend Suzannas Hand und drückte sie sanft. "Versprochen. Ich gehe nicht allein in die Nähe des Waldes." Sanft strich er mit dem Daumen über ihren Handrücken. Dann ließ er ihre Hand los, sah zwischen ihr und Elijah hin und her. Elis Antwort entlockte Bash ein Schmunzeln. Er stand auf und machte sich mit den beiden anderen auf den Weg ins Schloss. In der Eingangshalle nickte er den beiden noch einmal zu und wandte sich dann die Treppe hinauf.

Nachdem er mit einem schnellen Blick feststellen konnte, dass sich Ava und Alisa nicht mehr im Verteidigungsklassenzimmer aufhielten, überlegte er nicht lange und stieg weiter die Treppe hinauf zum Klassenzimmer von Professor McGregor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Fr Nov 20, 2015 7:39 pm

Sie nickte Bash ernst zu, als er ihr das Versprechen gab. Im Zweifelsfall würde sie ihn daran erinnern.
Dann versuchte sie sich an einem zuversichtlichen Lächeln, was nicht ganz gelang. "Klar kannst du mit mir mitkommen. Ich schätze O'Fortunaelly wird noch im Lehrerzimmer sein."

Dann lief sie schweigend neben den anderen beiden hoch zum Schloss. Ihr war ganz und gar nicht wohl bei der Geschichte.
In der Eingangshalle verabschiedete sie sich ihrerseits von Bastian und wandte sich Eli zu. "Gehen wir als erstes im Lehrerzimmer gucken?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 71

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Sa Nov 21, 2015 6:24 pm

(Vor dem Lehrerzimmer / Suzanna / Eli)

Die Tür des Lehrerzimmers war geschlossen, doch sie öffnete sich auf ein Klopfen hin und Professor Cellardoor streckte seinen Kopf heraus. "Ja? Was gibt's, Miss Fairchild, Mr.Lyall?)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 71

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Sa Nov 21, 2015 6:31 pm

(Turmzimmer / Ava / Alisa)

Es war so still im Turmzimmer , dass man eine Maus hätte atmen hören. Die einzigen Geräusche kamen aus dem Nebenraum. Schritte, dann und wann ein gemurmelter Zauberspruch. Professor Bones schien zu wissen, was sie tat. Offenbar untersuchte sie das Zimmer Zentimeter um Zentimeter, von der Eingangstür angefangen bis zur zweiten Tür, die ins Turmzimmer führte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 71

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Sa Nov 21, 2015 6:36 pm

(In den Gängen / Bash)

Als er die Treppe hinaufging, begegneten Bash die ersten Schüler, da nun auch die zweite Stunde geendet hatte. Einige verschwanden in ihre Gemeinschaftsräume, bevor sie sich auf den Weg zum Mittagessen machten.

Die Tür des Geschichts-Klassenzimmers war geschlossen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Sa Nov 21, 2015 6:53 pm

Schnellen Schrittes brachte Bash die letzten Stufen hinter sich und ging die letzten Schritte zum Klassenraum. Vor der Tür blieb er stehen, atmete tief durch. Er lauschte kurz an der Tür, hörte aber nur Schritte und Gemurmel. Klang ganz so, als wären die Mädchen hier. Er sah sich schnell um, wartete bis keiner mehr zu sehen war, öffnete dann die Tür und huschte schnell in den Raum. Er schloss die Tür schnell, sah sich erst dann um und blieb wie angewurzelt stehen, als er Professor Bones sah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sara
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 328
Anmeldedatum : 10.11.15
Alter : 54

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   So Nov 22, 2015 7:43 pm

(Vor dem Lehrerzimmer)

Na toll, warum öffnete gerade Cellardoor? Egal, sie mussten ja nicht lange mit ihm sprechen.
"Professor Cellardoor, könnten Sie bitte Professor O'Fortunaelly fragen, ob er einen Moment für uns hätte?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 71

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Mi Nov 25, 2015 3:58 pm

(Vor dem Lehrerzimmer / Eli / Suzanna)

"Moment, ich geb' ihm Bescheid." Professor Cellardoor schloss kurz die Tür, welche einige Augenblicke später schwungvoll von O'Fortunaelly geöffnet wurde. "Ja?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jonathan
Mitglied
Mitglied


Anzahl der Beiträge : 234
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 71

BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   Mi Nov 25, 2015 4:02 pm

(Klassenraum für Geschichte / Bash)

"Mr. Marakov." Bones hatte das freundliche Lächeln einer Katze, die soeben auf einen gefangenen Spatz hinunterblickte "Würden Sie mir vielleicht liebenswürdigerweise verraten... WAS ZUR HÖLLE SIE HIER TUN???"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Durch den Spiegel   

Nach oben Nach unten
 
Durch den Spiegel
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» ..weil Betäubung durch Sport nicht hilft
» Seit 4 Wochen allein und ich dreh fast durch
» Minden-Lübbecke: Hartz-IV Urteil – “Sofortige Umsetzung durch Sozialämter gefordert” > Selbsthilfeverein MALZ begrüßt Hartz-IV-Urteil zur Miethöhe in NRW B 4 AS 109/11 R
» Schon 2 Exmänner, durch Kontaktsperre zurückgeangelt!!
» Schulweg B - Durch den Wald

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Arche :: IT Bereich-
Gehe zu: