Häuservereinigung von Hogwarts Gründung 1979
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Und dann kamst du... (Balthasars Traum)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
David
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 68

BeitragThema: Und dann kamst du... (Balthasars Traum)   Di Nov 10, 2015 10:07 am

Er hatte, glaubte er, noch nie so beschissen geschlafen wie in dieser Nacht.
Und das, wo er doch gedacht hatte, alles von sich weggedrückt , alles in sich abgetötet zu haben, bis nur noch sein Hass übrig blieb.
Verdammt!
In St. Mungos hatte es so gut funktioniert.


Und jetzt?


Jetzt fühlte er sich, verflucht nochmal, schwach wie ein neugeborenes Kätzchen.

Balthasar saß mit steinerner Miene beim Frühstück. Er hatte Kopfschmerzen, alles Gerede um ihn herum ging ihm heute einfach nur maßlos auf den Sack und sein Blick klebte immer wieder auf dem leeren Stuhl des Slytherin - Tisches, wo sonst der Hauslehrer saß.
Scheiße. Leer.
Verdammt leer. Und die Gesichter derer, die in grün-silber auch immer wieder dorthin starrten... genauso leer.


Er schüttelte stumm den Kopf, als ihm eine Hufflepuff etwas zu Essen aufnötigen wollte und fing einen sanften Blick von Alisa auf, die nur bedeutungsvoll den Kopf neigte. Nicht hier!

Er hatte nicht viel zu tun, also streifte er durch den Schulhof, immer in der Nähe von Audrey. Seine Augen suchten sie im Gewühl, sie sah blass aus, als hätte sie geweint und es tat ihm in der Seele weh, dass sie gestern Nacht nicht bei ihnen hatte sein können.

Sein Blick suchte Noah und Sára.... scheiße, sahen die fertig aus. Noah war blass und hatte beim Frühstück kaum etwas gegessen und Sára... Ihr Gesicht wirkte hohlwangig, die dunklen Augenringe ließen die sonst so großen Augen noch riesiger wirken, als drohten sie ihr aus dem Gesicht zu fallen. Ihre Lippen waren blutleer und ihr Blick war der einer Marmorstatue.Sie hatte geschworen, nie wieder zu weinen. Für ihn hatte sie die letzten Tränen vergossen...
Der Schmerz stach ihn mit kalten Nadeln und er ballte die Faust in der Tasche. Zu gern würde er einfach nur.... Sein Blick traf Asas, die in der Nähe saß und in ihren Augen las er dieselbe Trauer. Doch ihre hatte etwas... Sanfteres, nicht so aggressiv wie seine eigene. Lukes rotgeweintes Gesicht konnte er nicht ertragen, es zerriss ihm schier das Herz, den Jungen so zu sehen. Er war nie alleine, aber dennoch... Balthasar wusste, dass es unfair war, Lea die ganze Last aufzubürden.


Er wusste später nicht mehr, wie er zurück in seinen Schlafsaal gekommen war, er warf sich auf sein bett, die Schuhe flogen in die Ecke und er war dankbar, dass es den Huffles herzlich egal war, obs bei ihnen ordentlich ausah oder nicht.
Er rollte sich auf den Rücken und starrte an die Decke... bis ihn irgendwann der Schlaf übermannte...

Er stand in einer Traube von Menschen auf dem Schulhof, die auf ihn einredeten. Sie sprachen mit ihm über Audrey. Warum er getan hatte, was er getan htte. Sie stand abseits, schaute ihm mit ruhigem Blick ins Gesicht. Sie hatte ihm zwar verziehen... Aber mehr auch nicht... Unweit von ihm gingen Regina George und Gretchen Wieners vorbei und kicherten über irgendetwas. Er wollte aus dieser Masse raus...Am Rande entdeckte er eine große Gestalt... die sich langsam umdrehte und in Richtung See hinunter wanderte...


Zuletzt von David am Di Nov 10, 2015 4:23 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arche.forumieren.com
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: Und dann kamst du... (Balthasars Traum)   Di Nov 10, 2015 1:31 pm

Der See... Genau der richtige Ort, in einem Moment wie diesem. Seit Beginn des Schuljahres hatte er sich an den See zurückgezogen, wenn ihm der ganze Trubel zu viel wurde. So wie jetzt. Irgendwie bahnte er sich seinen Weg durch die Masse und zu seiner Erleichterung ließen sie ihn gehen. Er folgte der Gestalt zum Seeufer in einen der vielen uneinsehbaren Winkel, die es hinter den Bäumen und Büschen dort gab und deren Ruhe und Abgeschiedenheit er so sehr zu schätzen gelernt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
David
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 68

BeitragThema: Re: Und dann kamst du... (Balthasars Traum)   Di Nov 10, 2015 1:35 pm

Am Ufer blieb die Gestalt stehen und jetzt, wo Bash näherkam, erkannte er den schwarzen Mantel mit dem Cape, die schweren Lederstiefel und den Lockenschopf, der über den Kragen lugte.

Uì Nèill beugte sich herab, nahm einen Kieselstein auf und warf ihn übers Wasser. Der Stein titschte zweimal..dreimal auf und versank dann, wobei er kleine kreisende Wellen zurückließ.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arche.forumieren.com
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: Und dann kamst du... (Balthasars Traum)   Di Nov 10, 2015 1:42 pm

Langsam näherte er sich und setzte sich schweigend an einen großen Baum in der Nähe. Sein Blick bleib auf Devin geheftet, als hätte er nicht die Kraft wegzusehen. Er wirkte müde und erschöpft. Unbewusste spielten seine Finger mit dem schwarzen Anhänger, den er um den Hals trug.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
David
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 68

BeitragThema: Re: Und dann kamst du... (Balthasars Traum)   Di Nov 10, 2015 2:12 pm

"Hallo Bash", die Stimme klang gleich, wie sonst, sanft und ruhig.

Uí Néill ließ sich anmutig im Gras nieder und wandte ihm sein Gesicht zu. Es sah aus wie immer, die Narbe über dem linken Auge schimmerte blutrot, das rechte blickte gestochen scharf in die Welt. Wie meistens hatte Uí Néill einen ernsten Zug um den Mund, aber seine Mimik war freundlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arche.forumieren.com
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: Und dann kamst du... (Balthasars Traum)   Di Nov 10, 2015 2:16 pm

Bashs Blick wird bohrend. Er klebt förmlich an Devin. Als hätte er Angst, Devin würde verschwinden, wenn er wegsieht oder auch nur blinzelt.

Seine Stimme ist leise und belegt. "Hallo." Er schluckt schwer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
David
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 68

BeitragThema: Re: Und dann kamst du... (Balthasars Traum)   Di Nov 10, 2015 2:23 pm

Uí Néill zog die Füße an und stützte den Arm auf, ehe er mit der Hand auf den Boden neben sich klopfte.
"Setz dich doch."

Uí Néill schien ruhig und entspannt. Nichts deutete auf den toten Körper mit der Wunde am Hals hin, auf den Bash nur einen Blick hatte werfen können, ehe er Levi den Vortritt gelassen hatte.
Uí Néill wirkte jung, gesund und sehr lebendig.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arche.forumieren.com
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: Und dann kamst du... (Balthasars Traum)   Di Nov 10, 2015 2:42 pm

Er schüttelte leicht den Kopf und bleibt an den Baum geleht sitzen. Er wirkte, als bräuchte er die starke Stütze des Baumes in seinem Rücken um nicht jeglichen Halt zu verlieren.

Bash brachte keinen Ton raus. Sein Blick wird von Sekunde zu Sekunde trauriger.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
David
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 68

BeitragThema: Re: Und dann kamst du... (Balthasars Traum)   Di Nov 10, 2015 2:57 pm

Uí Néill hob die Hand vom Boden.
"Hast du Angst?"
Uí Néill streckte die Hand aus und wenn Bash nicht zurück wich, würde sich seine Hand auf den Arm legen und ihn sanft drücken.

"Rede mit mir."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arche.forumieren.com
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: Und dann kamst du... (Balthasars Traum)   Di Nov 10, 2015 3:05 pm

Bash machte keine Anstalten sich zu bewegen. Als er seine sanfte Berührung spürte, schloß er doch kurz die Augen und atmete tief durch. Er versuchte die Tränen zu unterdrücken, aber es gelang ihm nicht ganz. "Es tut einfach so weh." Seine Stimme war leise und kratzig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
David
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 68

BeitragThema: Re: Und dann kamst du... (Balthasars Traum)   Di Nov 10, 2015 3:11 pm

Die Hand verschwand und als Bash die Augen wieder aufschlug, war auch Uí Néill noch zugegen. Er saß immer noch dort im Gras, ein Bein angezogen, das Andere ausgestreckt und blickte Bash unverwandt an.
"Das ist normal. Es ist in Ordnung, dass es weh tut. Würdest du keinen Schmerz fühlen, wärst du innerlich taub. Aber du musst nicht um mich weinen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arche.forumieren.com
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: Und dann kamst du... (Balthasars Traum)   Di Nov 10, 2015 3:17 pm

Er schlug die Augen wieder auf und wischte sich eine Träne aus dem Augenwinkel. "Das sagst du so leicht. Du bist tot und wir... und ich muss damit leben. Schon wieder..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
David
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 68

BeitragThema: Re: Und dann kamst du... (Balthasars Traum)   Di Nov 10, 2015 3:49 pm

Jetzt stahl sich ein trauriges Lächeln auf Uí Néills blasse Wangen, als er sich im Gras abstützte und über den See blickte.
"Ich bin immer in Eurer Nähe. Ihr seid nicht allein, Bash. Auch du nicht."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arche.forumieren.com
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: Und dann kamst du... (Balthasars Traum)   Di Nov 10, 2015 3:57 pm

"Und warum fühl ich mich dann so allein, Devin." Jetzt glitt auch sein Blick über den See. "Es ist wie ein Teufelskreis. Immer verliere ich die Menschen, die mir wichtig sind. Meine Mutter.. Meine Tante.. Mein Vater.. Und jetzt du.." Seine Stimme wurde immer leiser, bis sie sich im letzten Wort verlor.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
David
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 68

BeitragThema: Re: Und dann kamst du... (Balthasars Traum)   Di Nov 10, 2015 4:00 pm

"Manchmal überleben wir diejenigen, die wir lieben. Und manchmal gehen sie uns voraus", versetzte Uí Néill und nahm einen neuen Kieselstein zur Hand.
Wieder titschte er übers Wasser, dieses Mal sogar ganze vier Mal, ehe er unterging.
"Es ist schwer. Aber dennoch bin ich nie weit weg. Solange Ihr mich nicht vergesst."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arche.forumieren.com
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: Und dann kamst du... (Balthasars Traum)   Di Nov 10, 2015 4:08 pm

Bash sah ihn wieder an. "Wir werden dich nie vergessen. Wie könnten wir auch? Wie könnte ich dich vergessen?" Wieder glitt seine Hand unbewusst zu dem Onyx, der um seinen Hals hing.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
David
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 68

BeitragThema: Re: Und dann kamst du... (Balthasars Traum)   Di Nov 10, 2015 4:10 pm

"Manchmal ist es einfacher. Den Schmerz zu vergessen. Alles zu verdrängen, damit einen der Schmerz nicht umbringt", Uí Néills Stimme war leise, sein Blick wurde weich, als er Bashs Hand sah, die den Onyx umklammerte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arche.forumieren.com
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: Und dann kamst du... (Balthasars Traum)   Di Nov 10, 2015 4:15 pm

"Meinst du nicht, das Gefühl kenne ich ausreichend. Ich habe unzählige Tage in meinem Leben, an denen ich dachte, der Schmerz würde mich umbringen. Aber ich hab mir von klein auf gesagt, ich darf nichts vergessen. Ich darf keinen von euch vergessen. Denn meine Erinnerungen sind alles, was mir von euch noch bleibt." Seine Hand umschloss zusätzlich zu dem Onyx auch das Rosenkreuz, dass er ebenfalls um den Hals trug.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
David
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 68

BeitragThema: Re: Und dann kamst du... (Balthasars Traum)   Di Nov 10, 2015 4:21 pm

"Deine Erinnerungen an jene, die du liebtest", versetzte Uí Néill und blickte Bash eindringlich an, "aber Ich tat nichts, um diesen Schmerz zu verienen, dem du dich jetzt aussetzt. Ich bin ein Fremder für dich gewesen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arche.forumieren.com
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: Und dann kamst du... (Balthasars Traum)   Di Nov 10, 2015 4:31 pm

"Mag sein, dass wir uns nicht lange kannten und auch, dass wir uns nicht so gut kennen lernen konnte, wie ich die anderen in der kurzen Zeit kennen gelernt habe, weil du nunmal unser Lehrer warst. Mag sein, dass es komisch ist, aber es fühlt sich für mich nunmal nicht so an, als wärest du nur ein Fremder gewesen. Ich hab dir vom ersten Tag an vertraut. Hab dich vom ersten Tag an bewundert." Er blickte etwas beschämt zur Seite.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
David
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 68

BeitragThema: Re: Und dann kamst du... (Balthasars Traum)   Di Nov 10, 2015 4:37 pm

Uì Néill schwieg einen Moment, nur ein winziges Lächeln zupfte an seinen Mundwinkeln.
"Ich freue mich, dass ich in dir etwas bewegt zu haben scheine. Mehr als das, was dich bisher antrieb."
Er blickte in die Ferne und sah den letzten Zugvögeln zu, die sich auf den Weg gen Süden machten.
""ich habe deine Trauer gespürt. Deswegen bin ich hier. Um nach dir zu sehen. um dir zu sagen, das trotz allem nicht alles verloren ist:"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arche.forumieren.com
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: Und dann kamst du... (Balthasars Traum)   Di Nov 10, 2015 4:45 pm

Bashs Stimme wird leiser. "Es ist so verdammt schwer ohne dich. Ich versuche stark zu sein für die anderen. Versuche für alle da zu sein. Ihnen Kraft zu geben das durchzustehen. Aber es ist so unendlich schwer. Und ich habe das Gefühl ich kann sie nicht alle erreichen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
David
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 68

BeitragThema: Re: Und dann kamst du... (Balthasars Traum)   Di Nov 10, 2015 5:17 pm

"Edmont Greengras beschützt sie. Auf meinen Befehl hin", er seufzte, "ich sagte ihm, sollte ich aus irgendwelchen Gründen nicht da sein, solle er sich um das Haus kümmern und sie beschützen. Und dass er mir mit seiner Ehre dafür geradestehen muss. Und das tut er offenbar."
Uí Néill streckt die Hand wieder nach Bash aus.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arche.forumieren.com
Balthasar

avatar

Anzahl der Beiträge : 277
Anmeldedatum : 09.11.15
Ort : London

BeitragThema: Re: Und dann kamst du... (Balthasars Traum)   Di Nov 10, 2015 5:32 pm

"Mag sein, dass ihm seine Ehre eine Menge bedeutet, aber können wir ihm wirklich vertrauen? Immerhin war er dabei, als Suzanna gefoltert wurde." Sein Blick wird grimmig, aber dennoch ergreift er kurz die angebotene Hand.
Es ist ein komisches Gefühl. Bash hatte mit dem kalten geisterhaften Hauch gerechnet, aber Devins Hand fühlte sich so warm und lebendig an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
David
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 322
Anmeldedatum : 09.11.15
Alter : 68

BeitragThema: Re: Und dann kamst du... (Balthasars Traum)   Di Nov 10, 2015 5:51 pm

"Ich habe ihm nicht vollends vertraut. Vertraut auch ihr ihm nicht gänzlich. Aber auch er hat ein Herz, das mit beiden Seiten ringt. Mit Schwarz und Weiß."

Devins Hand war warm und Bash spürte keinerlei Kälte darin. Als säße er neben ihm und wäre lebendig.

"Ich... hatte keine Chance gegen den Kerl. Er war schneller als ich."
Ein Blick glitt über Bash.
"Vergib mir."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://arche.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Und dann kamst du... (Balthasars Traum)   

Nach oben Nach unten
 
Und dann kamst du... (Balthasars Traum)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Er nähert sich an, und dann wieder doch nicht
» Trennung oder Beziehungspause ??? Und was dann ?
» längst vergangener traum
» Ich denke dann bin ich auch mal dran :D
» Verliebt, Verlobt, Verheiratet und dann Verlassen ...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Arche :: IT Bereich-
Gehe zu: